AK ui im 4bet pot

    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      Folgende Situation.
      Ich raist-villain 3bettet-ihr 4bettet- villain callt.

      Pot ist ca.60-70 BB
      Reststacks entsprechend auch 60-70 BB.

      Pusht ihr am flop all-in oder c/f?

      Welche Hände liegen in der range von Villain? Eigentlich doch nur QQ+.
      Selbst AK würde er doch nicht coldcallen, OOP erst recht nicht, oder doch?

      Was macht ihr wenn ihr beide 130 BB oder mehr hattet(preflop)?

      Pot 80 BB
      Reststacks 90 ?

      War leider in dieser dummen Situation. Flop kam Qxx und ich hba c/f gespielt. Weil nicht wusste welche hand villian da noch folden soll.
  • 17 Antworten
    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      also kommt nen bisl auf villian an, welche range er halten kann. Das kann man nicht allgemein sagen, weil es einfach schlecht ist und mit keiner Hand zu empfehlen.
      Mittlere PPs so 99-QQ sind es oft. Manchmal bekommt man aber auch sowas wie ATo zu sehen, also totalen trash. Naja normalerweise kommt man nicht drum rum c/f zu spielen wenn man nicht hittet. Gegen manche Gegner (extreme idioiten) push ich auch AK auf passenden Boards, weil Ahigh mir einfach zu gut ist.
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      ok, das villain nen schlechteres Ace high hat, kommt echt nur bei Vollhonks vor.
      Also c/f.
      Die Lösung ist irgendwie unbefriedigend. da habe ich 1/3-1/2 stack verloren.
    • brunsonsbro
      brunsonsbro
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2006 Beiträge: 3.667
      alleine das er ne 4bet callt is fishy imo. Würde gegen den das nächste mal einfach preflop pushen....
    • AskMyDiaRy
      AskMyDiaRy
      Silber
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.750
      Er kann auch gut "slowgeplayte" Aces halten ^^
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Original von brunsonsbro
      alleine das er ne 4bet callt is fishy imo. Würde gegen den das nächste mal einfach preflop pushen....
      Kommt bei Voll-Honks aber irgendwie recht oft vor. Ich hab' da sogar schon kleine Pockets gesehen und voelligen Trash wie KQo.
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      fast immer cf.

      er pusht sowas wie AK und QQ preflop und callt das nicht, da er keine overcards am flop sehen will außer er ist der totale vollhonk. so ein preflopcall ist fast immer eine trap und imo in mehr als 80% der fälle aces.
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      also pusht oder foldet ihr AK IMMER, wenn Gegner raised, ihr 3-bettet und Gegner 4-bettet?
      Gegen sehr aggressive spieler, hab ich das als schon gecallt und bei hit spiel ich dann halt um stacks. Allerdings erst ab 130BB.
      Dabei ist es dann auch ziemlich egal, ob man ip oder oop ist.

      schlecht? warum?
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Original von wusah
      also pusht oder foldet ihr AK IMMER, wenn Gegner raised, ihr 3-bettet und Gegner 4-bettet?
      Gegen sehr aggressive spieler, hab ich das als schon gecallt und bei hit spiel ich dann halt um stacks. Allerdings erst ab 130BB.
      Dabei ist es dann auch ziemlich egal, ob man ip oder oop ist.

      schlecht? warum?

      ja. ein call suckt hier krass, da du nur in 1/3 der fälle hitten wirst und selbst wenn, dann bist du oft dominated. dabei ist egal, ob 130 oder 100 bb .. bei 130bb sind die reverse implied odds nur höher, da würde ich eher mehr folden als bei nur 100bb, wenn ich denn nur callen würde, was ich nicht tue.


      auf unteren limits ist ak gg 4bet ein sehr einfacher fold und selbst auf höheren limits (nl400+) pushe ich hier nur mit reads oder wenn's im blindbattle is und ich ein gewisses bild vom gegner habe.
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Was ist denn wenn wir in der selben Situation QQ anstatt von AK haben, ist es dann korrekt auf die 4-Bet zu pushen ?
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      lol, dann hatte ich da wohl n MEGA-Leak^^
      Hab da wohl irgendwie komplett falsche thoughts gehabt.
      kein wunder dass ich letztens im chat als fisch beschimpft wurde xD

      man lernt halt nie aus...
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      @wusah:
      Ich wuerd's auf jeden Fall selbst 4-betten, denn du hast ja massig FEQ - aber keine 4-Bet callen.

      Deep wuerde ich u.U. sogar die 3-Bet einfach nur callen anstatt zu 4-betten - dadurch bleibt der Pot dann kleiner. Das Problem ist einfach, wenn die 4-Bet gecallt wird ist die Hand unimproved wertlos und improved rennen wir einfach zu oft in ein Set.
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Original von jackoneill
      @wusah:
      Ich wuerd's auf jeden Fall selbst 4-betten, denn du hast ja massig FEQ - aber keine 4-Bet callen.

      Deep wuerde ich u.U. sogar die 3-Bet einfach nur callen anstatt zu 4-betten - dadurch bleibt der Pot dann kleiner. Das Problem ist einfach, wenn die 4-Bet gecallt wird ist die Hand unimproved wertlos und improved rennen wir einfach zu oft in ein Set.

      jap, das sehe ich auch so. mit QQ kommt es natürlich auch wieder auf den gegner an, aber ich denke, dass ich QQ eher pushe, z.b. im blindbattle, als AK, da viele spieler häufig sowas wie 99-JJ 4-betten imo.
    • Paxinor
      Paxinor
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.172
      AK >>>>> QQ im 3bet pot imo, wegen cardremoval, wenn wir uns ein wenig foldingequity nach ner 4bet ausrechnen AK > QQ

      mit AK halbierst du die chance dass er Aces oder Kings hat, desswegen ist AK um meilen besser als QQ...

      angenommen er callt QQ+ AK:

      die foldingequity mit AK ist einfach einiges grösser:

      3 mal AA
      3 mal KK
      9 mal AK
      6 mal QQ

      macht 21 hände die er callt

      mit QQ haben wir

      6 mal AA
      6 mal KK
      16 mal AK
      1 QQ

      = 29 hände die er callt

      bei gleicher equity

      das ist ein relativ grosser unterschied.

      es mag sein, dass in gewissen fällen QQ profitabler wird, weil der andere zu oft low pocket pair push callt, das heisst aber nicht das man QQ öfters moven kann als AK, weil wenn er low pockets all in callt, der push mit AK sowieso profitabel ist und wir es mit Ak auch tun müssen.

      man kann an den handranges schrauben wie man will, AK kommt immer besser raus als QQ:bis QQ+,AK ist AK equity mässig mindestens gleich oder besser, hat aber wesentlich mehr foldingequity...

      sobald villain JJ und tiefer beginnt zu callen überholt zwar QQ AK, aber es wird dann trotzen relativ schwer AK noch zu folden, weil wir dann fast immer 0.41+ equity haben und die 3bet schon investet haben und vielleicht ein kleines mü foldingequity haben oder er einmal in 100 jahren AQ+ callt etc.

      je geringer die foldequity desto näher oder sogar besser ist QQ als AK, was in 4bet pots am ehesten zutrifft, aber ich glaube das es kaum ne situation gibt wo man QQ effektiv shoven kann aber AK folden sollte...
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Danke für die Analyse, klingt einleuchtend und ich denke, du hast Recht und ich nicht.

      Ich folde QQ allerdings fast nie auf eine 4-bet und du?!


      Agenommen MP3 raist, wir sind bu mit 24/18 und 3-betten QQ. er 4-bettet und ist 22/18 ... würde ich pushen, d.h. ich muss konsequenterweise auch AK immer pushen oder?



      edit: wobei man imo nicht nur die FEQ betrachten kann. wenn wir mit AK gecallt werden haben wir bestenfalls n Split. Das mit der Cardremoval spielt zwar eine Rolle, aber wenn wir mit QQ gecallt werden, sind wir 80-20 gg JJ-99 ... es kommt drauf an, ob er diese pockets 4bet/call spielt imo.

      gg KK+ siehts mit QQ und AK ähnlich schlecht aus, 1 zu 4.


      aber das hast du ja alles schon gesagt^^.
    • Paxinor
      Paxinor
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.172
      ne ich folde eigentlich nie, vor allem wenn die 4bet nicht commited ist.

      normalerweise gehts ja 3bet, very light 4bet => push

      oder dann 3bet direkt push

      wenn jemand light 4bettet macht ers wohl ab und zu auch als bluff, vor allem im blindbattle also muss man QQ zwangsläufig moven da man 40% equity gegen seine callingrange hat, und die foldingequity relativ gross ist.

      also imo kann man QQ und AK gegen ne 4bet nur genau dann folden, wenn er nur AA,KK 4bettet und nach ner 4bet nie foldet.

      wenn er öfters 4bettet aber nur AA und KK callt ist AK ein instapush, da er nur 6 hände callt und den rest seiner 4bet range foldet, und wir somit locker genug foldingequity haben... (das sind die die mit ner 4bet überprüfen ob man "wirklich" monster hat)

      mit QQ siehts in dem spot zwar schlechter aus und man findet eher ein fold, da er 12 hände callt, und die foldingequity schon relativ da sein muss, ich denke wenn er tight 4bettet und nur AA,KK callt kann man QQ folden, aber man muss aufpassen das man dann nicht exploited wird.

      sobald er QQ+,AK preflop callt, was er wohl oder übel tun muss, weil er sonst exploited wird durch AK shoves kommt man logischerweise von AK und QQ fast nicht mehr weg, da man praktisch immer ein mü foldingequity hat.

      auf höheren limits ist fast immer letzteres der fall, desswegen folde ich QQ und AK eigentlich praktisch nie auf ne 4bet... vor allem gegen light 4bets die oft auch noch ein bluff sind....

      je lighter er moved, desto besser ist natürlich QQ, vor allem wenn er es mit pockets macht, es wird sogar profitabler als AK, was AK aber nicht unprofitabel macht

      die cardremoval spielt natürlich vor allem bei tighten preflop callern eine grosse rolle (die typischen AA,KK only)
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      Auf Nl100 kann ich gegen TAGs QQ und AK gegen ne 4bet aber folden, oder?
      Light 4betting kommt da doch noch recht selten vor, oder irre ich mich?
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      ich denke, du irrst dich nicht :)