herosnapp - schon wieder ein reg light gestackt - inG. Grindig hard,, NL200+, +liveplay coverage

    • h0rstpg
      h0rstpg
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 27
      So Leute.
      Wie man immer so schön hört und auch gerne bei anderen ließt, sollte man bloggen, um einfach auch ein paar Lines zu droppen.. Genauso wie ich gerne Trends mitverfolge und irgendwie auch immer wieder gerne an fremden Statistiken interessiert bin, denke dass es sich bei vielen von euch ähnlich hält.

      So, immer schön weiterlesen, oder direkt bis Video skippen ;) :

      Persönliches:

      Bin 25, wohne jetzt seit einem Monat in Berlin und werde hier einfach gehörig an meiner samplezize schrauben um hoffentlich so ein paar lvls in Schutt und Boden zu schranzen.

      Is ja der Debüt Post, also mal ein wenig weiter ausholen - Ehre wem Ehre gebührt, ne.

      Hab das erstmal von Poker gelebt, als ich 2 Auslandssemester in Frankreich zubrachte und somit keine Freundin hatte, die mich davon abringen oder eig eher abhalten konnte.. Hatte auch ne ganz nette size auf Nl100 mit 8BBS auf 100k Hände (wohl gemerkt gegen Franzosen only) hatte dann aber nachdem diese "soo" verlässliche Sizemarke geknackt wurde, doch noch einen downswing über 20k Hände hinweg der damals unteranderem meine stats geschmälert hatte (vll so um die 5,4bb/100h) und Hand in Hand bzw fließend in den Blackfriday und den Onlinepoker-Down überging.
      War ziemlich scheiße musste schließlich von irgendwas leben, und arbeiten konnte ich irgendwie nicht so richtig, also musste ich abhauen für 1 Jahr nach Australien..
      Viel erlebt, weitgereist, irgendwann sehr broke gewesen/geworden, anschaffen gewesen, mittelgroßen Raubüberfall/Diebstahl begangen, jo so die ganze Palette mitgemacht und schließlich in Melbourne gelandet bzw. per Kiwi Express bei Airhoe (umgsp. Luftnutte) und seinen Truckerkollegen von Brisbane ab mitgetrampt worden. Dort die Kamera verkauft um was im Bauch zu haben, als Dishwasher gestartet und dann irgendwann das CrownCasino entdeckt. Zufälligerweise standen da auch schon die Aussimillions vor der Tür. Fette Atmosphäre und sehr chilliche 1/3 Turbotische waren also erstmal gesichert. Konnte so 2-3 Monate von den Cashgames leben und habe somit auch das Live-Pokerspielen nochmal von der Pike auf neu gelernt, - weil ich musste. Ein Hustle, wa. Jo, aufjeden auch mal auf 2/4 geshootet, meth angetestet und ein Table gesharked, aber dann war der "Urlaub" auch schon vorüber, bzw. mein Visum ausgelaufen.. No homo (Ob das hier wohl passt :D )
      Lange geschichte, keine Moral.

      So, nun komm ich also wieder in Deutschland an. Hatte nichtsmehr, kein Handy, kein Laptop, aus der weiterreise etc. is nix geworden, und ich steh wieder da wo ich vor 3 Jahren war.. nur mit weniger, einer angekratzten Psyche, mäßiger Drogenabhängigkeit aber einem weiter verfeinertem Skill - der ja aber wohl unsichtbar ist. Und einfach auch niemand dran glaubt, wenns am Handgelenk nicht funkelt oder man Zahlen repräsentiert..

      Die Wende:

      Der einzige der an mich glaubte und das meine ich mit vollem Ernst, war ich und selbst das fiel mir ab und zu schwer. Jedenfalls, eines schönen Sonntags, wie es der Zufall so wollte, sah ich mich dazu gezwungen meine allerletzten 100€ für das Kickoff von den WCOOPs 2013 einzusetzen.. Und nach einem ziemlich sicken Run, stand ich mit Rund 42kk Chips nach 16,5 h im Headsup battle. 10 k plus Brachet für den Winner. Also schön 66 auf 1kk geminraised vom button, standard, worauf withoutnick (ein russe) 30 Mio, in die mttte shovet. Ich wäre nicht der herosnappinG wenn ich nicht instagesnappt hätte um in der finalen Hand gegen 44er anzutreten. Flop A42. Egal, Ich war an dem Moment mit dem Schicksal und Poker versöhnt, kein Grund zur Hektik und 137k für mich... + der Nachtschicht job konnte gekündigt werden, am nächsten Tag ;)

      Aktuelles:

      Lustigerweise bin ich diesen Sonntag bei der Sundaymille 19. geworden, und war die letzten 5h unter den Top 3 bis ichs dann mit einer lightn 4 Bet vom Button und einem 4x BB open vom button und einem snapcall von 1,6 mio mit a6o vs a10 suit ???? verkackt hatte.. Da soll sich mal einer selbst verstehen. Ihr kennt die Gefühle, es gibt nichts was diese Lehre füllen könnte, irgendwie gibts es kein weiter, nichts aber genausowenig ein zurück. Gott sakes, normalerweise müsste man an dieserstelle einen Bildschirm, einen Tv, eine Visage oder whatever zu Bruch bringen oder so nen nicen tiltraum haben wie bei 2Months2Million (kleiner Sidetipp (youtube)). Naja schade, wann werde ich wohl das nächste mal bei der Mille einen 4,5kk Chipstack haben? :D

      Jo 2 Tage später. Der Grind muss weitergehen. Bin ja schließlich nebenher auch noch ein ambitionierter Nl200 six max spieler..

      Hab hier einfach mal einen kleineren Livegrind von heute für euch ausgepackt. Anfang is vll tontechnisch leicht übersteuert, aber eig ganz angenehmer Sound.



      Graph etc. wäre ich regelmäßig updaten, sowie ich mir das Ziel setzte so um die 10k Hände die Woche zu spielen, gerne auch mal eine Hand diskutiere und auch so für Rl Sachen konnekte. (Drogenparty etc. ;D:D )

      Wird bestimmt noch das ein oder andere nach-formatiert werden, aber hoffe die Geschichte langweilt euch nicht zu heftich.
      Nächste Woche, nach Karneval der Kulturen, dann gehts wohl auch noch nach Vegas, hab da noch nen 5k Bündel der auf den Kopf geklatscht werden möchte... hehe

      In diesem Sinne,

      BonneChance Dudes.

      Euer herosnappinG (eigentlich ja Prophff, abgeleitet von prophet (weil ich möglicherweise die Reinkarnation Jesus Christi sein könnte ;) )
  • 49 Antworten
    • Shqual
      Shqual
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2010 Beiträge: 486
      krasse geschichte, wünsche dir viel erfolg ! bin auf jeden Fall in und selbst Randberliner (nähe Frohnau) !
    • h0rstpg
      h0rstpg
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 27
      Oh korrekt. Freut mich Digga.
      Bei bedarf, oder auch so zum spaß mach ich auch gerne nochmal n vid.
      Beispielsweise in diesem stört mich die Hand bei 13:30 mit Jj am meisten. Warum Downslowen wenn die turn blankt. Unnötige freie Karte + man weis nicht nach V-bet auf River wo man vs Shove steht. Dazu sieht die R-bet doch wieder stark aus, eig genau nach overpair, das donky gespielt wurde.

      Anyways.

      HF
    • Mofatoy
      Mofatoy
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 6.347
      in :megusta:
    • juztstylez19
      juztstylez19
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 940
      geile story wünsche dir viel glück weiterhin und mit berlin hast du definitiv nichts falsch gemacht ;)
    • h0rstpg
      h0rstpg
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 27


      Interessant ist wohl die Red Line.
      Mach ich da irgendwas falsch, oder wieso habe ich kaum Showdown winnings??
    • Martschl
      Martschl
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 4.038
      Sir BluffALot?

      Läuft doch, scheiß auf blau und rot :)
    • h0rstpg
      h0rstpg
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 27
      nene, aber denke mit dem habe ich auch schon gespielt. Nicht zu verwechseln mit Bluf_to_much, der mich mal aus dem 109er+ auf stars auf platz 10 doppelt per river gesuckt hatte und danach die 60k shippt... :/ die guten bösen Erinnerungen.

      oder is das dein ingame?
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.886
      In auf Seite1 von Epic Thread. Auch wenn hier viel Homozeug steht :f_eek:
    • h0rstpg
      h0rstpg
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 27
      haha wat meinse denn mit Homozeug?? du Fiesling
    • 1667Paranoid
      1667Paranoid
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2011 Beiträge: 1.995
      da steht irgendwas von anschaffen gehen
    • Martschl
      Martschl
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 4.038
      Nene, meinte nur ob du etwas bluffy bist, dass deine lines zu viel gecatched werden und du mit den value Händen zu wenige showdowns Zustande bringst.
      Würde halt tippen du bist eher der Aggro Spieler :P

      Mich wirste an den Tischen da oben nicht finden :)
    • eco123
      eco123
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2013 Beiträge: 55
      von poker kein plan, aber für drogenparty in :D
    • nurderfcs
      nurderfcs
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 1.081
      hat einfach innerhalb von 2 Minuten mehr setups als manch andere in 2 Sessions und labert 95% Müll :D :D .

      Typisch auch, dass man alle 5 Minuten den PT refresht, einfach nur Facepalm. sry
    • fatmaharam
      fatmaharam
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.05.2014 Beiträge: 7
      broke ?
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.886
      This Thread.

    • h0rstpg
      h0rstpg
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 27
      Ja und Ne.. Sorry.. Bin derzeit in Vegas und habe sozusagen meine 5k roll die für diesen Trip vorgesehen war bereits verdonkt.
      Es begann alles mit einem Stud High/low 1,5k event, auf das ich mich eigentlich wirklich gefreut hatte.. Erfahrungstechnisch würde ich mich in dieser Spielvariante zwar eher als low einstufen. habe mich aber bei einem tripple stud Tunier in LA bei den LAPCs diesen Winter eig. sehr wohl gefühlt (bin zwar am ende genau 10. und Bubbleboy geworden, aber möchte ich auch auf bad luck zurückführen (bsp. 777 offen gehabt und trotzdem gescooped worden auf 7th street..Oo).. Wollte also diesem Game lieber einen Shot geben, als einem anderem mixed oder H.O.R.S.E Event.
      Hatte auch einen echt interessanten Table draw mit unter anderem Chad Norman :D , und einem Kerl den ich bereits von den LAPCs kannte.
      Die Karten waren allerdings 0,0 auf meiner Seite, so dass ich eine! ganze Low Hand in 4h bilden konnte. D.h. auch meine A23 oder 345es haben irgendwie immer gefailed und war dann wohl easy für Chad mich zu guter letzt zu busten...

      hab dann abends noch ein 185er mit etwa 250 Teilnehmern gespielt und bin mit einem sehr komfortablen Chipstack in die Moneyränge eingezogen (letzten 27). Waren also eben down zu 3 tables, als der Hero(snappinG) mit knapp über 100k im BB sitzt. Blinds 3k/6k mit 500 ante, als ein Typ mit dem ich schon relativ viel History hatte, aus Middle position 7handed mit fast exakt gleicher Staksize auf 25k eröffnet, also ~ 4x.
      Seine Bet sieht stark nach einem steal, oder einem Aj mit dem er eigentlich keine Aktion möchte aus..
      Wie ist also meine Pushing Range in diesem Spot? Calls kommen eigentlich kaum in Frage. Aces könnte man vielleicht slow spielen, wäre aber ein ziemlicher schauspielakt. KQsuit wäre ein sehr tougher Fall, da ja kaum Fold equity besteht bei einem Raise das ihn mehr oder minder commited hat(höchstwahrscheinlich zumindest psychisch..)
      Also denke ich an alle PPs 77er aufwärts und alle Aces ab A10suit.
      Meine Hand war dann auch ziemlich am bottom meiner pushing Range mit A10 karo.
      Der Kollege überlegt nicht lange und macht schließlich den Call mit A9 in spades...
      Flop wunderschön in rainbow babycards und turn dann die 9..... Bin also als 22. raus und der Flip um einen top3 Stack is wohl in die falsche Richtung los.
      War jedenfalls schon relativ verärgert, da mein Kontrahent seine Hand einfach so übertrieben gemissplayed hat. Er sollte, vorallem nachdem wir History hatten, wissen dass ich hier keine! kleineren Aces pushen würde und mein Move mit ~ 17 bbs auf ein 4xbb raise sein A9 einfach beat hatte..

      Naja gut, eine Badbeat story mehr, wa.

      Hab dann Sonntag noch ein 1k in sand gesetzt. Der 3k starting stack verlangt trotz den 1h lvls eine gute Portion Bonne chance..

      Die Tuner Chip Sit n gos die Angeboten werden im Rio sind eig auch top. Ob 175$, 275$ und 525$ alles jederzeit verfügbar. aber bis auf einem Chop bei nem 275er konnte ich da nicht viel holn...
      Jedenfalls hat der Mischmasch aus Badluck und vielleicht unvorteilhafter Wahl der Games dazu geführt dass ich mich meinem A-Game nicht mehr so nahe fühle..

      Wollte eigentlich nicht, aber brauche jetzt wieder ne Basis und werde wahrscheinlich heute Abend oder dann Morgen wieder mit den 2/5 Cashgames beginnen. Muss sein, leider.
      Werde die Woche bestimmt auch erstmal dabei bleiben und versuch dann so meinen weiteren Aufenthalt und hoffentlich das Deppstack 1,5 k event (15k starting stack) in etwa 1,5 Wochen zu finanzieren.

      Werde bis dahin bestimmt nochmal updaten und hoffe dass das hier alles wieder ein bisschen ins rollen kommt.
      Online poker is ja vorübergehend leider erstmal nichtmehr möglich, habe aber das ganze Programm noch nicht an den Nagel gehängt.

      Wer auch immer das liest :D
      Good luck Dude.
    • h0rstpg
      h0rstpg
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 27
      So. War also echt noch los für nen Grind ins Bellagio. Bin relativ schnell an nen Tisch gesetzt worden an dem ein complete drunk sein Unwesen trieb und auch mal gerne lauthals sang und seine Chips zu einem Haufen formte :D . Er hat mir sogar noch einen wirklich leckeren Zimtkaugummie angeboten und mir schon kurz darauf seine Chips vermacht.

      2/5 Cash-Tisch Bellagio:
      Stacksize: Hero: 450$ Drunk: 300$ großer Haufen
      Preflop: Hero is UG +1 with A :spade: Q :spade:
      Hero raises to $20.00, Drunk reraises to $55.00, Hero 4-bet to $145.00

      Flop: K, 6, 4 (2 players)
      Hero pushes All-IN, Drunk calls den verbleibenden Haufen.

      Turn: 9 (2 players)

      River: 6 (2 players)

      Drunk acts like he has a big pocket pair and shows A :heart: 10 :diamond: :D , Crowd laughs

      Seltsam auch dass beim entwirren des Haufens, 2 ziemlich große Stacks 1$ Chips zum Vorschein kamen.. Wie er die nur angesammelt hat?? oO

      War aufjedenfall eine lead-up Hand für einen großen Pot ~ 2 Orbits später.

      Hero: ~800$ deep, Villain: >1k$ - 5 Handed-play

      Hero raises Q :diamond: 4 :diamond: to $15.00, Villain calls $15.00 from BB

      Flop: 6 :spade: , 4 :club: , 2 :spade: (2 players)

      Villain checks, Hero bets $25, Villain calls $25

      Turn: Q :heart:

      Villain checks, Hero bets $55, Villain raises to $175,

      Hier habe ich mir Zeit genommen und versucht alle möglichen haltbaren Kartenkombinationen auszuloten, sowie die weiter anstehende Action bei komplettem Board im falle ich würde flaten aus bspw. potsize regulierenden Gründen..
      Alle Spades, 3er, 5er, 6er und möglicherweise sogar 8er entwerten meine hand bei smooth call bzw. slowplay und machen auf River einen shove-call oder den call einer großen Bet recht unangenehm. Außerdem hielt ich es für max EV flush und straightdraws für ihr aggressives Spiel zu exploiten um für diesen Fall den Spot -Ev für Villain werden zu lassen, da seine impliedodds nicht lohnen bzw. negativ sind. Die Selbe Line hätte Villain jedoch bestimmt auch mit seinen Made-Hands wie 5s3s und Sets gewählt.

      Langer Gedankengang, kleiner Move: Hero re-raises to 395$, Villain shoves All-In, Hero snapps off;

      River: 6 :heart: (2 players)

      Villain shows A :club: A :club: offsuit and ships einen ordentlichen Junk. Hero mucks open face and asks gently why the f*** all the time?? :D

      Verwundert über seine Spielweise und das extrem Slowplay war ich ja schon, hätte ihn bis zu seiner 5bet eher auf KQ oder ähnlichen Card Kombis gehabt, er hatte mich auf AQ....

      Naja, wp dude. Also ersmal schnell Toilette und Nase kurz nachpudern ?(
      Bin dann auch nochmal zurück an den Tisch und habe die Miese wieder reingegrindet und konnte sogar 200$+ mitnehmen... ;) bin allerdings atm um 11:51 örtl. immernoch wach.. mhm. aber gut, muss ja den Rhythmus jetze sowieso auf Cash-Grind umstellen.

      Hat jemand gute Connections zu nem Cola - Dealer in Vegas? :D
    • nurderfcs
      nurderfcs
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2008 Beiträge: 1.081
      :facepalm: 5k roll vorgesehen für Vegas und damit die 1,5k Events spielen.

      du bist echt der Obertroll
    • h0rstpg
      h0rstpg
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2007 Beiträge: 27
      Joa, das hab ich dann auch inzwischen gemerkt..! :/
      War aufjedenfall, man könnte fast behaupten, the worst trip possible. :D Was meine gambling Bilanz sowie timing des Trips (persönliche Faxen) als auch den ganzen organisatorischen Krams wie Unterkunft etc. angeht. (nichts unter ~200$/nacht dieses We wegen EDC-Festival..)

      Werde also nicht wie geplant, meine Rückreise am 2.7. antreten, sondern schon diesen Donnerstag um endlich den Trip zu beenden und meiner Bankroll nicht noch mehr schaden zuzufügen.

      Ich fühle mich an den Tischen nicht mehr so confident oder wohl wie nötig bzw es sein sollte, und es besteht dringende Tiltgefahr, sowie ein sich durchziehendes B- oder gar C-Game, besonders durch passive Lines.

      Was kann man also aus diesem 2 wöchigen ~10k Minus trip lernen??

      - Das die Game selection wohl bedacht gewählt und Bankrollmanagment ähnlich vernünftig wie bei einer online Roll betrieben werden sollte.
      - Unterkunft etc. bestenfalls schon pre-trip buchen um Überblick über Ausgaben etc. zu haben und um Fix-Kosten von Gambling und dem Laufenden Kram zu separieren.
      - Dass man einen Downswing nicht zwingend beendet indem man von online auf live-games switched.

      Ihr solltet Wissen: Vegas is a big pool and Once you r thrown in there you ll find out if you can swim, but if you can't it is not worth it to dive for pearls...

      Also nochmal genauer und auf meine persönliche trauergeschichte eingehend.. :D

      Man muss sich vorstellen, dass ein Mädchen das ich die vergangenen Wochenenden kennenlernte, die Nacht bevor ich Vegas buchte bei mir übernachtet hat. -> ;)
      Dann is es online auf einmal nicht mehr so gelaufen und mir is der ganze "Crap" irgendwie einfach zu langweilig und nervig geworden -> also wollte ich es mit Live-Games jetzt rausholen bzw. dachte da muss doch was gehen..
      Und bäääng einfach mal 3 Wochen Vegas gebucht.. (was das Mädchen sich wohl gedacht haben muss?? :D )


      Hatte jetzt auch die letzten Tage noch ein paar bittere Setups bei den CGs. Werde dazu die Tage vll noch die 1oder andere Hand posten.


      Ziel/Setting für WSOP 2015:

      *Aussagekräftige Statistiken in der Hinterhand haben, Komfortabilität im Online-Spiel
      *Flug mit flexiblem Rückflug datum
      *Budget-Inn Appartmentunterkunft ~ 250$/Woche
      *streckenweise Auto mieten für ~ 35$/Tag
      *wenn möglich nicht alleine losmachen
      *körperliche Fitness - 75K Trainingsgewicht auf Bank
      *mit 5k Br sollte sich was machen lassen
      wichtig: CGs als Fundament, qulifiers als Shots und WSOP Events als Krönung, bei Erfolg bei Instanz 1+2.
      Am wichtigsten ist das Gefühl hier als Gewinner zu sein, d.h. auch mal in einem Steakhouse zu frühstücken, oder sich von seinen winnings Klamotten zu lassen und dabei das Gefühl zu haben, und das Gefühl eines easy Games zu haben... am Ende des Tages wirkt ja alles ineinander..
      Weiterer Fehler: Ich hatte unterschiedliche Outfits dabei, um auszutesten welcher Charakter sozusagen am besten läuft.. war n kostspieliger Test und ist die wohl die falsche herangehensweise..
      Reisekoffer, macht sin auch besser wie Backpack ;)


      Also riskiert anfangs nicht zu viel, um später dann immer am chasen zu sein.. mag sein dass es umso schöner is wenn es dann doch klappt, aber ihr sehr wie man sich in die Bredouille reiten kann..

      Also auf ein Neues!!
      Obowohls hier ja eig. gerade erst spannend wird oO....

      Btw.: Freu mich schon wieder richtig auf den Online Grihihiihind hihihi ;)