Openraise und Preflopraise

    • Mischu1
      Mischu1
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 135
      Hallo und guten Morgen,
      in meiner BU-Openrange sind zum Beispiel One-Gappers suited, also 4,6s+ enthalten. Wenn alle vor mir checken, openraise ich mit 4 BB. Wenn aber UTG und CO oder UTG und MP gelimpt haben, werde ich sicherlich nicht 6 BB als Preflop-Raiser setzen. Gibt es hierzu Erkenntnisse, welche Anpassungen noch spielbar sind, steige ich bei Limpern mit einem suited connector aus oder gehe ich nur mit oder sollte man "eiskalt" openraisen? Danke und schönen Tag Mischu11
  • 8 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi Mischu,

      was meinst du genau wenn alle vor dir checken am BU?
      Wenn der ganze Tisch limpt?

      Falls alle gefoldet haben stealst du hoffentlich nicht mit 4BB!?
      Es kommt wohl weniger auf die Position sondern eher auf die Range an, die die jeweiligen Spieler in den Spot bringen.
      Danach solltest du immer entscheiden ob du mitlimpen, isolieren oder folden solltest.

      Gruß FaLLi
    • 1667Paranoid
      1667Paranoid
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2011 Beiträge: 1.995
      du raised viel zu groß am BTN openraise 2-3bb. isolieren mit 3-4bb+1bb für jeden weiteren limper. machs eher zu klein als zu groß. mit 64s muss man auch nicht unbedingt isolieren.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Mischu1
      Hallo und guten Morgen,
      in meiner BU-Openrange sind zum Beispiel One-Gappers suited, also 4,6s+ enthalten. Wenn alle vor mir checken, openraise ich mit 4 BB. Wenn aber UTG und CO oder UTG und MP gelimpt haben, werde ich sicherlich nicht 6 BB als Preflop-Raiser setzen. Gibt es hierzu Erkenntnisse, welche Anpassungen noch spielbar sind, steige ich bei Limpern mit einem suited connector aus oder gehe ich nur mit oder sollte man "eiskalt" openraisen? Danke und schönen Tag Mischu11
      Erste Frage: Musst du mit 64s denn überhaupt am Button raisen wenn es schon Limper gibt?

      Bei einem Openraise hast du eine große Foldequity zusätzlich auf deiner Seite, aber bei zwei Limpern im Pot fällt diese natürlich rapide!

      Zweite Frage: Warum 4BB am Button? 2,5-3BB reichen da aus, 4BB als Steal ist dauerhaft zu teuer!

      Und daher ist auch ein 6BB Raise verhältnismäßig hoch. Nur berstehe ich nicht warum du 4BB als normalen Steal ansiehst, dir 6BB dann aber scheinbar deutlich zu viel ist!? ;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von 1667Paranoid
      du raised viel zu groß am BTN openraise 2-3bb. isolieren mit 3-4bb+1bb für jeden weiteren limper. machs eher zu klein als zu groß. mit 64s muss man auch nicht unbedingt isolieren.
      Meinst du die 3-4BB auf die Position Button bezogen?

      Sprich Openraise 2BB, wenn aber jemand gelimpt hat 3-4BB + 1BB, sprich bis zu 5BB Isoraise?

      Das ände ich auch zu hoch, würde maximal einen halben BB erneut oben drauf addieren um den "billigen" Stealversuch auszugleichen.

      Sprich Openraise 2,5BB am Button, 1BB für den Limper oben drauf und dann noch den halben BB, sprich 4BB Isoraise.

      Mehr macht mMn wenig Sinn, will nicht mit 2,5BB stealen und dann auf 5BB hochgehen mit solchen Holdings weil da irgendein Limper Ansprüche stellen will. :f_biggrin:
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      gut dass du darauf nochmal hinweist, durch die Einsteigerstrategie hat man halt eigentlich durchgängig das 5BB Isoraise bei 1 Limper, ich habe allerdings schon paarmal intuitiv am Button nur 4BB geraist - traurigerweise aber wohl immer mit den schwächeren Händen, was wieder mal fail ist, da unten aber zum Glück ned viel ausmacht
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von HAVVK
      gut dass du darauf nochmal hinweist, durch die Einsteigerstrategie hat man halt eigentlich durchgängig das 5BB Isoraise bei 1 Limper, ich habe allerdings schon paarmal intuitiv am Button nur 4BB geraist - traurigerweise aber wohl immer mit den schwächeren Händen, was wieder mal fail ist, da unten aber zum Glück ned viel ausmacht
      Ich denke am Button ist das Isoraise gegen einen Limper mit 4BB völlig ausreichend.

      Und im Zweifel würde ich eher zu 3,5BB tendieren als zu 4,5BB oder gar mehr.

      Ausnahmen (dicke Fische mit 0% Foldequity) gibts natürlich, gegen krasse Calling Stations müssen wir nicht viele drawing hands als Semibluff spielen, sondern können mit equitytstarken Händen Druck machen und strong hands preflop kann man dann auch gerne mal auf 5BB + isoraisen.
    • sebjel
      sebjel
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2010 Beiträge: 572
      Wie hoch würdet ihr oop, also vom SB iso-raisen?

      Ich hätte gedacht, die Raisesize des Buttons als Basis zu nehmen und nochmal 1-2 BB wegen oop draufzupacken?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von sebjel
      Wie hoch würdet ihr oop, also vom SB iso-raisen?

      Ich hätte gedacht, die Raisesize des Buttons als Basis zu nehmen und nochmal 1-2 BB wegen oop draufzupacken?
      Tendenziell natürlich eher höher.

      Openraise wäre für mich 3BB im SB, man kann aber auch auf 3,5BB erhöhen. Weniger gefällt mir nicht, weil die CallRanges des BBs doch stark zunehmen bei kleineren Raises.

      Wenn es einen Limper gab würde ich daher mindestens 4BB nehmen, allerdings kann man auch höher gehen. Meistens haben wir ja einen Equity-Vorteil gegen Villains Range, da ohnehin recht selten limp/fold gespielt wird kann man sicherlich auch 5BB isoraisen wenn Villain sehr fischig ist und wir eine akzeptable Hand halten.