[SNG] Bewusst +$EV Shoves auslassen?

    • pokerisdrugfree
      pokerisdrugfree
      Silber
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 2.801
      Eine Frage die mich beschäftigt: Lässt jemand von euch hin und wieder bewusst nach ICM korrekte Shoves aus, oder ist das prinzipiell ein Fehler, ungeachtet der Gegnertypen am Tisch?

      Beispiel an der Bubble: Hero ist recht Small, dazu ein Bigstack (Reg) und zwei Midstacks, die beide durch looses Callen von Shoves aufgefallen ist. Hero hat jetzt die Option mit einer Any-Two Hand in den Bigstack zu ballern, im Wissen dass der Move leicht +$EV ist. Nach ICM also ein Fehler nicht reinzustellen, aber gleichzeitig realisiert man die Möglichkeit, dass die beiden Midstacks sich durch kack Calls gegenseitig vom Tisch nehmen. Ihr wisst schon, die typischen "ich call mit 44, wir flippen ja bestimmt, und was ein Bubblefaktor ist, weiß ich nicht"-Spieler. Je looser Gegner am Tisch callen, umso korrekter könnte das Auslassen von eigenen (korrekten) All-In Moves sein. Schwer begreiflich zu machen, wann so ein play BE sein könnte. Any comments on that? ?(
  • 4 Antworten
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      Macht definitiv Sinn dann solche Spots auszulassen.
      Du hast dir die Antwort ja schon selbst gegeben: Das Fehlerpotential (schlechte Spieler) kennt ICM nicht und berücksichtigt dieses auch nicht.

      Wenn man davon ausgehen kann das Mid- oder Bigstacks oft mit einander kollidieren sollte man also shorty nur sehr tight pushen imo.
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey,
      Das sind aber auch Situationen die du beim HRC einstellen kannst. So beinträchtigen die pushing und callingranges auch den EV eines pushes deinerseits. Daraus folgt, dass der push bei einer hohen collusion Wahrscheinlichkeit der Gegner hinter dir, -EV sein kann. Das wird dann auch von dem HRC (und auch vom Wiz) angezeigt.
      Gruss DasWodka
    • Froned
      Froned
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 4.631
      Nicht nur die Kollisionswahrscheinlichkeiten zwischen Dritten spielen eine Rolle.

      Gerade im SB, lasse ich hin und wieder slightly +EV Spots aus, wenn ich die letzten 3-4 Orbits geballert habe. Viele Spieler haben ein Egoproblem und fangen dann an fette -ev Calls auszupacken, einfach weil sie sich geowned fühlen.
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Ja, aber dann nur wenn es kein +EV mehr ist, durch die grössere Callingrange.
      Wenn man weiss, dass trotz der weiteren Callingranges und collusionwahrscheinlichkeit der push +EV ist als shortstack, ist die Frage, ob man trotzdem den push weglassen kann.
      Der future EV hängt natürlich auch von den Gegnertypen ab. Da gibt es natürlich unterschiedliche Situationen. Ich denke, desto näher man am ausblinden ist, desto weniger %+EV sollte man liegen lassen.
      Gruss DasWodka