möchte pokertischplatte bauen (need help)

    • m4xpoker
      m4xpoker
      Einsteiger
      Dabei seit: 24.04.2014 Beiträge: 11
      hallo leute,


      und zwar möchte ich gerne selber eine pokertischplatte bauen.

      ich habe einen stabilen esstisch 90x130

      und darauf möchte ich gerne eine pokertischplatte bauen, jedoch hab ich absolut kein plan was ich alles dafür brauche.

      die pokertische die man kaufen kann sind mir zu groß. 220 x 130etc ist viel zu groß.

      die platte soll platz für 6-8 spieler (inkl dealer) haben. auf jeden fall so, dass 6-8 gut platz haben.

      meint ihr 180cm länge 120cm breite reichen da?


      rail ist auch nicht wichtig. wichtig ist nur, das die platte stabil aufn bleibt und ich die karten gut mischen kann. und das sich die fläche (kartenmischposition) nicht nach 2 wochen platt gedrück ist.

      hoffe ihr könnt mir helfen.


      danke
  • 4 Antworten
    • BurneyGumble
      BurneyGumble
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 5.104
      Vielleicht ne Nummer zu krass, aber Anregungen finden sich sicher:
      High-End-Pokertisch [Bauanleitung inside]
    • m4xpoker
      m4xpoker
      Einsteiger
      Dabei seit: 24.04.2014 Beiträge: 11
      ja. das ist zu krass.


      mir gehts nur darum, dass ich die platte nach dem spielen in der abstellkammer verstauen kann.

      natürlich gibt es bombentische für 400-600 euro zu kaufen,

      bei mir ist nur das platzproblem und wir spielen meistens nur 6mann omaha.

      daher wollte ich ne platte bauen. nicht zu groß und nicht zu klein.
    • Falko
      Falko
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 1.400
      Schon mal Mister google gefragt. Dort findest du eine Reihe an Bauanleitungen.
    • BFNbg
      BFNbg
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 263
      Naja generell brauchst du eine Holzplatte, einen Dämmstoff und einen Bezug.
      Dämmstoff, damit der Bezug nicht direkt auf der Holzplatte aufliegt. Sonst fliegen dir die Chips im großen Bogen davon beim Setzen.

      Ob du mit deiner Größe allerdings für 6-8 Spieler + Dealer glücklich wirst, wage ich zu bezweifeln.
      Mein Tisch hat etwa 220 x 120 cm und da ist er mit 8 Leuten schon gut gefüllt.
      Bedenke, dass ein permanenter Dealer mehr Platz benötigt, als wenn reihum gedealt wird. Sonst wird das schnell unbequem.

      Als Dämmstoff würde ich einen Schaumstoff empfehlen, RG 50 oder höher.
      Sollte eine gute Rückstellelastizität haben und eine hohe Stauchhärte.

      Als Bezug geht, vom bei Mama geklauten Bettlaken bis zum "echten" Pokertischbezug, praktisch alles was Freude macht. Ich bevorzuge ein dafür hergestelltes Pokertischtuch, da die Karten besser darauf gleiten.

      Holz hast du die frei Auswahl. MDF geht gut, aber da du sowieso eine Auflage machst und keinen eigenständigen Tisch baust, brauchst du nicht so sehr auf Dicke und Stabilität achten.

      Bedenke aber, dass jede Auflage den Tisch "erhöht", was sich im Normalfall unnatürlich anfühlt.

      Das sollte eigentlich alles Relevante gewesen sein.