Neueinstieg ohne Limits

    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      Hallo zusammen,
      ich möchte mich gerne nach einer längeren Poker Pause an NL versuchen, früher habe ich FL gespielt, aber irgendwann keine Zeit mehr gehabt.
      Ich habe mir bisher ein bisschen von Paxis Einsteigerkurs angeschaut und auch in seinem Thread schonmal die ein oder andere Frage gestellt und beantwortet bekommen. Danke an Paxis an dieser Stelle. Tja, nun warum mach dann einen Blog auf?

      Die Antwort ist simpel, ich muss mich selbst disziplinieren :D
      Wenn ich regelmäßiger über den Mist schreibe, den ich am Tisch trotz besserem Wissen treibe, bessert sich das. Zumindest war es früher so ;)
      Im NL kostet so eine schlecht gespielte Hand ja auch gleich mal nen Stack. Im FL war das nicht so teuer. Außerdem lernt man doch immer mal wieder nette Leute kennen, wenn man schreibt und Antworten kommen. Und da Beziehungen das halbe Leben sind kann das nicht schaden

      Was ist hier also zu erwarten? Graphen, Hände, Überlegungen und auch mal ein bissl Freizeit. Werde mich bestimmt mal über Fußball auslassen.

      So, zum Poker, ich spiele auf Stars NL2, obwohl ich von der BR problemlos NL5 spielen könnte. Ich möchte gerne erstmal so 20k Hände auf NL2 spielen mit anständigem EV und dann auf NL5 umsteigen. Eigentlich bin ich nicht so konservativ was BRM angeht, aber bei einer neuen Variante spiele ich gerne auf dem für Anfänger empfohlenen Limit. Da grad auf Stars die Daily Challenges laufen, werde ich auch mal ein kleines SNG und ein paar Hände ZOOM für die Shootout Tickets spielen, aber wirklich nur so viel, wie für die Tickets gebraucht wird. Das sollte auch kein Problem darstellen, da ich mich zumindest mal grob mit SNGs beschäftigt habe, aber dann entschieden habe, dass es mir zu wenig Spaß macht.

      Meine Ziele:
      :spade: Nach jeder Session Hände posten und mir Feedback holen. Ich halte 3 für eine ganz angenehme Zahl zum Behandeln, wenn es mal mehr werden, dann ist es halt so :)
      Vor allem die Hände reinstellen, bei denen ich von der Strategie abgewichen bin. Und nun kommt Ihr ins Spiel: Schreibt mir klipp und klar, wenn es scheiße war, selbst, wenn ich es schon weiß ;)
      :heart: Weiter mit dem Programm des Anfängerkurses kommen. Hört sich nicht schwer an, aber 1,5h pro Aufzeichnung sind nicht gerade eine kurze Zeit.
      :diamond: Strategieartikel lesen versuchen zu verstehen und notfalls hinterfragen
      :club: Generell Leaks ausbessern und disziplinierter spielen.

      Ich werde jetzt auch schon eine kleine Session spielen und ihr dürft mit einem Update rechnen. Ob das heute noch klappt ist fraglich, weil ich heute Nachmittag/Abend zum Fußball gucken/grillen verabredet bin.

      LG,
      Schattenlord

      PS: Graph seit Beginn der Einsteigerstrategie
      Stand: 29.07.2014 17:32




      BR: 254.52$

      Graph NL2(09.06.2014-20.07.2014):


  • 15 Antworten
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      So, wie versprochen eine kleine Session gespielt, $2.20 Gewinn auf 196 Hände. Daran ist vor allem eine der ersten Hände der Session Schuld :)
      Ich poste sie mal mit Ergebnis, weil ich eh die Nuts habe xD

      KK Quads

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      MP3:
      $1.33
      CO:
      $1.60
      BU:
      $0.84
      SB:
      $1.12
      BB:
      $0.84
      UTG2:
      $2.00
      MP1 (Hero):
      $2.00
      MP2:
      $1.60


      Preflop: Hero is MP1 with K, K.
      MP2 posts deadblind, UTG2 folds, Hero raises to $0.10, 3 folds, BU calls $0.10, SB folds, BB calls $0.08.

      Hier gibt es wenig zu sagen, ich möchte gerne Value für meine schöne Hand :)

      Flop: ($0.33) K, J, K (3 players)
      BB checks, Hero checks, BU bets $0.10, BB calls $0.10, Hero calls $0.10.

      Am Flop hab ich bereits die fast uneinholbaren Nuts. Hier verzichte ich auf eine cbet in der Hoffnung, dass die Gegner ihr Geld freiwillig in den Pot geben. BU spielt auch klein an. Ich denke mit einem Raise würde ich evtl immernoch einen Gegner vertreiben, daher nur call.

      Turn: ($0.63) A (3 players)
      BB checks, Hero checks, BU bets $0.64(All-In), BB calls $0.64(All-In), Hero calls $0.64.

      Der Turn gefällt mir sehr gut, da evtl. ein Gegner das A getroffen haben kann oder einen Flushdraw aufgegriffen haben könnte. Hier frage ich mich, ob mein weiterer check gut ist, da mich ja nun durchaus schlechtere Hände callen und ich damit evtl Value verliere. Aber BU war dann so nett, das Geld in die Mitte zu werfen und BB callt dank getroffenem A :)

      River: ($2.55) 3 (3 players)


      Final Pot: $2.55.

      Results follow:

      Hero shows four of a kind, kings(Kh Kd).
      BB shows two pairs, aces and kings(Ac Ts).
      BU shows a pair of kings(9d 8h).

      Hero wins with four of a kind, kings(Kh Kd).

      Hatte den Sidekick noch nicht an grmmmpf.


      Das war eigentlich die einzige Hand, bei der ich von der Einsteigerstrategie abgewichen bin, aber bei einer anderen habe ich immernoch meine Zweifel. Ich werde im Anfängerthread mal fragen, ob sie solche Situationen wirklich als +EV ansehen auch, wenn ich hier lucke.

      AKo

      Known Players:
      MP1: $1,55 - 78 bb
      MP2: $1,33 - 67 bb
      MP3: $2,13 - 107 bb
      CO: $2,09 - 105 bb
      BU: $2,24 - 112 bb
      SB: $2,00 - 100 bb
      BB: $1,94 - 97 bb

      0.01/0.02 No Limit Hold'em (7 Handed)
      Hand recorder for this hand: PokerStrategy.com SideKick 2.1.10611.2

      Preflop: Hero is CO with A:diamond: , K:spade:
      SB posts small blind ($0,01), BB posts big blind ($0,02), 3 folds, Hero raises for $0,06, BU folds, SB 3-bets $0,19, BB folds, Hero 4-bets $0,64, SB reraises for $1,80, Hero calls

      Flop: ($4,02 - 201 bb) A:heart: , Q:club: , 8:diamond: (2 Players)

      Turn: ($4,02 - 201 bb) Q:heart: (2 Players)

      River: ($4,02 - 201 bb) T:club: (2 Players)

      Wenig zu sagen, der Gegner war gerade erst am Tisch. Wie gesagt ich frag nochmal im Anfänger Thread nach


      Einmal eine Session über EV, wäre das nicht schön? Tja, da spielen die Aces nicht mit.

      AA
      Known Players:
      MP1: $2,13 - 107 bb
      MP2: $3,97 - 199 bb
      MP3: $2,27 - 114 bb
      CO: $2,00 - 100 bb
      BU: $1,91 - 96 bb
      SB: $1,53 - 77 bb
      BB: $1,33 - 67 bb

      0.01/0.02 No Limit Hold'em (7 Handed)
      Hand recorder for this hand: PokerStrategy.com SideKick 2.1.10611.2

      Preflop: Hero is MP2 with A:heart: , A:spade:
      SB posts small blind ($0,01), BB posts big blind ($0,02), MP1 raises for $0,08, Hero 3-bets $0,28, 5 folds, MP1 calls

      Hier möchte ich gerne wieder Value haben, daher die 3bet :)

      Flop: ($0,59 - 29.50 bb) T:club: , 9:club: , 6:spade: (2 Players)
      MP1 checks, Hero bets $0,42, MP1 raises for $1,85, Hero calls

      Auf dem Drawlastigen Board sehe ich den Gegner mit vielen Draws callen, daher bette ich etwas über 2/3. Auch wenn c/r eine starke Line ist, denke, dass er hier oft genug Draws reinstellt, dass ich problemlos callen kann.

      Turn: ($4,29 - 214.50 bb) 7:spade: (2 Players)

      River: ($4,29 - 214.50 bb) 9:heart: (2 Players)


      Achja Gegner zeigt mir 8 :heart: 8 :spade:


      So, das waren 3 Hände, über jeglichen Kommentar freue ich mich, aber jetzt gehts erstmal grillen :)

      LG,
      Schattenlord
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      Hallo zusammen,
      wieder eine kleine Session mit 402 Händen und $0.32 Gewinn hinter mir. Leider gab es wieder nicht 3 Hände, welche bei mir Fragen aufwerfen, aber immerhin eine, habe sie zwar schon im Einsteigerkurs zur Diskussion gestellt, aber ich möchte sie euch natürlich nicht vorenthalten. Zuerst allerdings habe ich eine Antwort bekommen auf meine Frage bzgl. AK ab MP3 broken und Anfänger mit größerer Sample haben durchaus bestätigt, dass es profitabel gegen unknown ist. Werde also weiterhin so verfahren. So, nun zu den Händen:

      KK gegen aggressiven Gegner
      Habe hier einen Gegner, der in 4 von 5 beobachteten Händen eine Flop cbet raist. So ergeht es mir dann auch. Ich entscheide mich daher erstmal zu callen. Der Turn blankt und ich wollte eigentlich c/c spielen, aber bei der Betsize des Gegners entscheide ich mich dazu, dass ich das Geld nun in den Pot bringen möchte, weil ich sowieso commited bin. Meine Frage wie geht ihr bei solchen Beobachtungen vor?

      Known Players:
      UTG2: $1,99 - 100 bb
      UTG3: $2,00 - 100 bb
      MP1: $1,83 - 92 bb
      MP2: $2,00 - 100 bb
      MP3: $1,81 - 91 bb
      CO: $3,58 - 179 bb
      BU: $1,98 - 99 bb
      SB: $2,66 - 133 bb
      BB: $1,71 - 86 bb

      0.01/0.02 No Limit Hold'em (9 Handed)
      Hand recorder for this hand: PokerStrategy.com SideKick 2.1.10611.2

      Preflop: Hero is UTG3 with K:heart: , K:spade:
      SB posts small blind ($0,01), BB posts big blind ($0,02), UTG2 folds, Hero raises for $0,08, MP1 calls, 2 folds, CO calls, 3 folds

      Flop: ($0,27 - 13.50 bb) 9:diamond: , 5:club: , 3:heart: (3 Players)
      Hero bets $0,17, MP1 folds, CO raises for $0,44, Hero calls

      Turn: ($1,15 - 57.50 bb) 3:club: (2 Players)
      Hero checks, CO bets $0,83, Hero raises for $1,48, CO calls

      River: ($4,11 - 205.50 bb) A:spade: (2 Players)


      Das war zwar die einzige Hand zu der ich Fragen hatte, aber ich möchte euch dennoch nicht die bitterste Hand der Session vorenthalten, bin gespannt, ob ich meinen EV irgendwann einhole xD

      66
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      UTG2:
      $2.25
      MP1 (Hero):
      $2.00
      MP2:
      $1.59
      MP3:
      $2.04
      CO:
      $3.16
      BU:
      $2.00
      SB:
      $2.00
      BB:
      $1.18


      Preflop: Hero is MP1 with 6, 6.
      UTG2 folds, Hero raises to $0.08, 4 folds, SB calls $0.07, BB calls $0.06.

      Flop: ($0.24) A, 9, 6 (3 players)
      SB checks, BB bets $0.06, Hero raises to $0.21, SB calls $0.21, BB raises to $1.10, Hero raises to $1.92, SB calls $1.71(All-In).

      Turn: ($5.18) 9 (3 players)


      River: ($5.18) 9 (3 players)


      Final Pot: $5.18.
      Results follow:

      Hero shows a full-house, nines full of sixes(6 6).
      SB shows a full-house, nines full of aces(A Q).
      BB shows four of a kind, nines(6 9).

      BB wins with four of a kind, nines(6 9).


      Natürlich hat SB den Rest vom Pot kassiert...


      So, aber es gibt auch Hände, die Halten, wobei das auch noch größeres Hexenwerk gewesen wäre:

      KK flopped top set:
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      SB:
      $2.22
      BB (Hero):
      $2.10
      UTG1:
      $1.95
      UTG2:
      $1.78
      MP1:
      $3.10
      MP2:
      $1.58
      MP3:
      $2.01
      CO:
      $2.00
      BU:
      $1.91


      Preflop: Hero is BB with K, K.
      UTG1 folds, UTG2 calls $0.02, MP1 folds, MP2 raises to $0.09, 4 folds, Hero raises to $0.32, UTG2 folds, MP2 calls $0.23.

      Flop: ($0.67) K, 7, 3 (2 players)
      Hero bets $0.43, MP2 raises to $1.26(All-In), Hero calls $0.83.

      Turn: ($3.19) T (2 players)


      River: ($3.19) 6 (2 players)


      Final Pot: $3.19.
      Results follow:

      Hero shows three of a kind, kings(K K).
      MP2 shows a pair of eights(8 8).

      Hero wins with three of a kind, kings(K K).



      Gute Nacht allerseits
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      N'Abend zusammen,
      4:0!!! So muss das. Super Spiel :)

      Zum Poker, habe heute ziemlich viel gespielt und bin auch erstmal ordentlich gedroppt. Setups waren aber auch grausam, 3 mal Set under Set. Zum Ende hin tatsächlich noch den Sprung ins Positive geschafft. Ihr braucht jetzt nciht denken, dass ich darauf hin gespielt habe. Ich wollte bis zum Abpfiff von Ghana-USA spiele und das hab ich auch getan ;)

      Graph Heute:


      Habe einige Hände ins Forum gesellt, die ich hier nur Verlinken werde, heute vor Allem Fragen zu Betsizes:
      [NL2 FR 33] flopped FH, slowplay&checkbehind auf 2paired board
      [NL2 FR AJo] Call mit TP auf paired Turn mit möglichem FD gegen check raise für 3:1&Frage zu Betsize
      [NL2 FR KK]Overpair betsize gegen möglichen Flushdraw

      Ich möchte euch gerne zusätzlich noch zwei schöne Hand zeigen :)
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      BU:
      $2.15
      SB:
      $2.35
      BB:
      $3.58
      UTG2:
      $1.20
      MP1 (Hero):
      $2.00
      MP2:
      $2.00
      MP3:
      $2.07
      CO:
      $0.79


      Preflop: Hero is MP1 with 3, 3.
      UTG2 checks, Hero calls $0.02, 2 folds, CO raises to $0.06, BU folds, SB calls $0.05, BB folds, UTG2 calls $0.04, Hero calls $0.04.

      Flop: ($0.24) T, 5, 3 (4 players)
      SB checks, UTG2 checks, Hero bets $0.17, CO raises to $0.73(All-In), SB calls $0.73, UTG2 folds, Hero raises to $1.94, SB calls $1.21.

      Turn: ($4.85) T (3 players)


      River: ($4.85) 7 (3 players)


      Final Pot: $4.85.
      Results follow:

      Hero shows a full-house, threes full of tens(3 3).
      SB shows two pairs, kings and tens(K K).
      CO shows two pairs, tens and nines(9 9).

      Hero wins with a full-house, threes full of tens(3 3).



      In der folgenden Hand war Villain ein absoluter Fisch, der schon des Öfteren mit absolutem Müll geraist und 3 Streets ohne Hit gebettet bzw alles gecallt. Am Flop wollte ich eigentlich nur runtercallen, aber mit dem Monster am Turn hatte ich endlich die Gelegeneheit auf die ich am Tisch schon bestimmt 100 Hände gewartet habe :)

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      CO (Hero):
      $2.69
      BU:
      $2.17
      SB:
      $2.07
      BB:
      $3.91
      MP1:
      $0.68
      MP2:
      $1.83
      MP3:
      $0.58


      Preflop: Hero is CO with 6, 5.
      3 folds, Hero raises to $0.06, 2 folds, BB raises to $0.10, Hero calls $0.04.

      Flop: ($0.21) 5, 4, T (2 players)
      BB bets $0.19, Hero calls $0.19.

      Turn: ($0.59) 6 (2 players)
      BB bets $0.82, Hero raises to $2.40(All-In), BB calls $1.58.

      River: ($5.39) A (2 players)


      Final Pot: $5.39.
      Results follow:

      Hero shows two pairs, sixes and fives(6 5).
      BB shows a pair of tens(J T).

      Hero wins with two pairs, sixes and fives(6 5).



      Jetzt gehts ins Bett. Gute Nacht :)
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      So da melde ich mich auch mal wieder,
      vorweg: Schade Spanien :P :P :P

      gestern hab leider einen großen Fehler gemacht.
      Mit Kopfschmerzen spielen ==> Tilt
      Hat mich zum Glück nur 3.5 Stacks gekostet, auch wenn Stars nicht gnädig war. Hatte entschieden nun auszutimen (Tilt erkannt) und mit der letzten Hand dann nochmal mit AQ mein Top Pair overplayed, sonst wären es nur 2.5 Stacks gewesen. Moral von der Geschichte, bei Tilt direkt aus Sit Out und nicht erst den bb abwarten.

      Heute habe ich aber ziemlich diszipliniert gespielt, rückblickend nur in einer Hand Mist gebaut.
      Aber gelaufen ist es trotzdem nicht. Habe 3 Stacks mit nem Set verloren und einen mit Flush<FH. Ganz böse Setups heute. Trotzdem "nur" 2.5 Stacks verloren. Die Hand, die ich mies gespielt habe, will ich euch nicht vorenthalten. Während der Hand dachte ich, dass ich schon commited bin. Rückblickend ist 3:1 auf so nem Board nicht so dolle und ich muss mir dringend hinter die Ohren schreiben, dass Action auf dem Limit Alarmglocken leuten lassen sollte. Fehler im NL sind so teuer -.-


      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      CO:
      $2.00
      BU:
      $2.28
      SB (Hero):
      $2.00
      BB:
      $2.72
      UTG1:
      $1.05
      UTG2:
      $4.14
      MP1:
      $1.78
      MP2:
      $2.01
      MP3:
      $0.47


      Preflop: Hero is SB with A, A.
      UTG1 calls $0.02, 6 folds, Hero raises to $0.10, BB folds, UTG1 calls $0.08.

      Flop: ($0.22) 8, 8, K (2 players)
      Hero bets $0.14, UTG1 calls $0.14.

      Turn: ($0.5) 3 (2 players)
      Hero bets $0.32, UTG1 raises to $0.81(All-In), Hero calls $0.49.

      River: ($2.12) J (2 players)


      Final Pot: $2.12.


      Das schöne?? ist, dass diese Hand nicht im Tilt geschah, das nicht so schöne, dass heute mein A-Game einfach nicht ausreichte um wieder etwas des Tilt Geldes zurück zu holen. Naja, die nächste Session kommt bestimmt.
      Ich bin auch mit dem Einsteigerkurs forgeschritten und als nächstes stehen die Preflop Anpassungen vor der Tür.
      Ich denke ich spiele gleich noch ein paar Hände und berichte morgen wieder :)

      LG,
      Schattenlord
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      Hallo,
      ich weiß, ich hab mich länger nicht mehr gemeldet, aber ich habe noch nicht aufgegeben :)
      Der Grund ist eher, dass ich kaum gespielt habe. WM und sonstiges RL stand an. Außerdem hab ich mir hier ein paar Videos angeschaut. Die Preflop Anpassungen habe ich mir angesehen und versuche sie gerade langsam in mein Spiel einzuarbeiten, daher hab es nur relativ kleine Sessions.
      Positiv: Ich habe nicht getiltet
      Habe eigentlich nur eine Hand gespielt bei der ich unsicher war. Diese möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten:
      NL2 AA gegen Turndonk auf paired board

      Ich hab im Ausgangspost auch wieder den Graph und die BR aktualisiert.

      Mal ein kleines Zwischenfazit:
      Die 20k Hände auf NL2 spielen zu wollen war scheinbar eine gute Idee, da ich gerade was Postflop Spiel und Tiltanfälligkeit noch einiges an Leaks zu beseitigen habe. Aber ich mache Fortschritte, vor Allem fällt es mir leichter Hände wegzulegen. Ich hoffe, dass ich bis zum Erreichen der 20k Hände den EV noch ordentlich pushen kann, damit ich beruhigt auf NL5 aufsteigen kann.

      So, man liest sich
      LG,
      Schattenlord
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      Hallo zusammen
      So, es herrschte länger Sendepause, was zum Großteil der WM zuzuschreiben ist. Als diese vorüber war, habe ich mich entschieden erstmal die 20k Hände NL2 voll zu machen. Dies ist heute geschehen und ich bin soweit zufrieden.
      Genau 7 Stacks up, was 3.5bb/100 macht. Hätte ich nicht umbedingt erwartet mit den großen Denkfehlern und Tilts am Anfang, aber ich habe mich gut eingekriegt und kann stolz sagen, dass ich nicht mehr getiltet habe und mir deutlich mehr Gedanken beim Spielen gemacht habe.

      Somit steht meinem Aufstieg auf NL5 nun nichts mehr im Wege. Ich aktualisiere gleich den Graph und den Kontostand im Ausgangspost und ab morgen wird dann um mehr Geld gespielt :)

      Ich möchte euch wie immer ein paar Hände liefern, die mich beschäftigt haben:

      Zwei Stück habe ich im Anfängerkurs gepostet:
      Hand 1 und 2
      Die dritte ist im HBF gelandet:
      [NL2 FR TT] Midpair gegen kleine bet ip auf drawy Turn

      Neues Ziel:
      :s_cool: 300$=30 Stacks für NL10 erspielen(RB wird eingerechnet).

      Ich wünsche euch eine wunderschöne gute Nacht.

      LG,
      Schattenlord
    • dafloh
      dafloh
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 229
      Hallo Schattenlord ;)

      schön, dass du einen blog schreibst, einer hat ihn entdeckt und schreibt mal...
      Dein Graph ist ja schön unter all-in-EV, da hat wohl einer immer pech gehabt :f_biggrin:

      Grüße Flo
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      Original von dafloh
      Hallo Schattenlord ;)

      schön, dass du einen blog schreibst, einer hat ihn entdeckt und schreibt mal...
      Dein Graph ist ja schön unter all-in-EV, da hat wohl einer immer pech gehabt :f_biggrin:

      Grüße Flo
      Freue mich über die Antwort, wundere mich bei meiner geringen Postzahl in nem Microblog aber auch nicht, dass es bisher nur passive Leser gab ;)
      Naja, am Anfang war es etwas frustrierend, aber inzwischen sind es nur noch 20bb unter EV. Aber so ist das, wenn man seine Hände in der Regel als Favorit reinbringt, ein Suckout und es liegen Welten zwischen Winnings und EV, dauert dann einige Zeit, bis genug Hände gehalten haben, um wieder aufzuholen xD

      So ich werde nun Lektion 11 des Kurses zu Ende ansehen und mich danach an die NL5 Tische wagen :)
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      Einen wunderschönen guten Abend allerseits,
      die ersten Gehversuche auf NL5 sind gemacht und bisher bin ich recht zufrieden. Mit dem Geld habe ich kein Problem, im Gegenteil, ich finde es ziemlich angenehm, dass etwas mehr Pot ist. Auf die ersten Hände ist kein wirklicher Skillunterschied zu NL2 aufgefallen, aber naja, es sind erst knapp 500 Hände. 500, die mich durchaus in ein paar für mich nicht ganz so einfache Spots gebracht haben. Diese Hände möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten:

      Bei Hand 1 habe ich SonMokuhs BlitzBRM Coaching genutzt, um sie mir live bewerten zu lassen. Dabei kam genau das Ergebnis heraus, das ich erwartet hatte: Am Turn hätte ich aufgeben sollen, was soll Villain hier 2nd Barreln?
      AQo

      Hand 2 stellt mich vor eine knifflige River Entscheidung undist im HBF zu finden:
      [NL5 FR TT] 3rd barrel auf 3suited paired board mit Ass am River

      Die 3. Hand ist einfach nur nett :)
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.02/$0.05 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      BU (Hero):
      $5.00
      SB:
      $6.82
      BB:
      $5.00
      MP1:
      $5.16
      MP2:
      $7.99
      MP3:
      $9.02
      CO:
      $8.10


      Preflop: Hero is BU with 8, 8.
      MP1 folds, MP2 raises to $0.10, MP3 calls $0.10, CO folds, Hero calls $0.10, SB folds, BB calls $0.05.

      Flop: ($0.42) 8, 7, 4 (4 players)
      BB checks, MP2 bets $0.05, MP3 raises to $0.35, Hero raises to $1.10, BB folds, MP2 folds, MP3 calls $0.75.

      Turn: ($2.67) 9 (2 players)
      MP3 checks, Hero bets $1.78, MP3 calls $1.78.

      River: ($6.23) 2 (2 players)
      MP3 checks, Hero bets $2.02, MP3 calls $2.02.

      Final Pot: $10.27.
      Results follow:

      Hero shows three of a kind, eights(8 8).
      MP3 shows two pairs, sevens and fours(4 7).

      Hero wins with three of a kind, eights(8 8).


      Das wars dann auch erstmal, ich wünsche euch eine gute Nacht und ihr dürft euch ruhig ein bisschen beteiligen ;)
      LG Schattenlord
    • dafloh
      dafloh
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 229
      Hmm die 2. Hand ist ganz interessant.

      Ich denke, dass du schon am Flop oder eben am Turn behind bist ;)
      Das A am River ändert denke ich nicht viel, da er wohl eher weniger mit Overcards aus MP3 gegen ne bet aus UTG und Call aus MP3 spielen wird (obwohl es vom Stack her nach schlechteren Spieler aussieht).
      Aber miwi wird schon recht haben, dass c/f die beste spielweise ist.
      Man hätte natürlich auch ne 1/3 block-bet versuchen können ;) wenn dich das A scared, scared ihn das wahrscheinlich auch ;)
      Und wenn ich schon ne 2. barrel calle, dann wird er kaum aufn River checken, oder?

      3. hand ist schön ;)
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      Tag zusammen, gibt mal wieder ein Update:
      knapp 3000 Hände auf NL5 nur gespielt bisher und es ist ein bisschen unheimlich.
      Ich runne, als würde ich Fortuna jeden Abend multiple Orgasmen bescheren :D
      Bin knapp 5 Stacks über EV. Das Beruhigende ist, dass ich mein Geld nur einmal richtig -EV reingebracht habe und es selbst da gegen die Range ein +EV Push gewesen ist.
      Ich hab auch ein paar Hände gepostet, die zwar schon bewertet wurden, aber ihr sollt sie gerne sehen ;)

      [NL5 FR AA] Auf trockenem Flop gegen kleinen Stack Action verlagern. Betsize Turn
      [NL5 FR AA] Preflop min 3bet nur callen um Aggressor in Hand zu halten? Gameplan auf versch. Boards

      Da mein Handbewertungslimit für diesen Monat ausgeschöpft ist, habe ich eine aktuelle Hand noch im Anfängerkurst gepostet:
      KK Topset gegen mögliche Straight/Draws

      Ich werde gleich den Graph im Ausgangspost aktualisieren, um euch neidisch zu machen :D

      Das wars erstmal.
      LG,
      Schattenlord
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      Tag zusammen,
      heute reichlich unspektakulär. Knapp 700 Hände gespielt und es gab genau eine Hand, die über eine cbet am Flop hinaus ging( natürlich noch sowas wie ein mittleres Pocket multiway runterchecken, aber halt keine Action) und mit grandiosen 0% W$SD sind $6.70 wirklich sehr erträglich, zumal es ja die eine Hand mit Action gab -.-

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.05(BB) Replayer
      SB ($12.40)
      Hero ($5.55)
      UTG ($2.84)
      CO ($5)
      BTN ($5)

      Dealt to Hero K:spade: K:diamond:

      fold, fold, BTN raises to $0.11, fold, Hero raises to $0.36, BTN calls $0.25

      FLOP ($0.74) 5:club: A:spade: K:heart:

      Hero bets $0.55, BTN calls $0.55

      TURN ($1.84) 5:club: A:spade: K:heart: A:heart:

      Hero bets $1.50, BTN raises to $4.09 (AI), Hero calls $2.59

      RIVER ($10.02) 5:club: A:spade: K:heart: A:heart: 4:diamond:


      Hero shows K:spade: K:diamond:
      BTN shows A:club: A:diamond:

      BTN wins $9.60


      Naja was solls, Setup ist Setup, aber er hätte seine Asse ruhig Preflop oder am Flop reinbringen können, dann hätte ich immerhin noch EV gehabt xD

      So das wars für heute.
      LG,
      Schattenlord
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      Hallo zusammen,
      mit dem Ziel, dass der Blog vllt. ein bisschen mehr Aufmerksamkeit bekommt und weil es was zu gewinnen gibt :D habe ich mich entschieden bei Erobert die Blogsektion! teil zu nehmen.
      Infos zu mir gibt es ja bereits im Ausgangspost, aber für hoffentlich neue Leser hier Cliffs:
      -Spiele gerade NL5 (normale Tische, habe gestern auch was gezoomt, aber dazu im Updatepost etwas mehr) auf Stars und bin im Upswing
      -Ziel ist eindeutig die Verbesserung meines Spiels und damit einhergehend der Limitaufstieg
      -Graphen sind im Ausgangspost, aber im Update gibt es den Graph des letzten Monat :)

      Das richtige Update kommt dann gleich(ihr dürft gespannt sein) :)

      LG,
      Schattenlord
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      So,
      dann jetzt das Update.
      Am Wochenende bin ich nicht wirklich viel zum Spielen gekommen, sind nur knapp 1000 Hände geworden und wie ich gerade bereits geschrieben habe, sind da sogar Zoom Hände bei. Dabei zoome ich doch gar nicht. Richtig, ich zoome eigentlich nicht ;)
      Da ich mein Spiel aber auf 4 Tische runtergeschraubt habe um besser Notes machen zu können und die Gegner besse im Blick zu halten, schaff ich einfach relativ wenig Hände und es gibt so extrem langweilige Sessions, wie die aus dem letzten Update, in der nichts passiert. Daher habe ich nun vor einmal in der Woche eine Stunde 2 Tische Zoom zu spielen. Ging soweit auch ganz gut.
      Habe mir auch bei Zoom ein paar Notes gemacht und so kam es auch zu jener Hand:
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.05(BB) Replayer
      SB ($6.08)
      BB ($3.87)
      Hero ($5.88)
      UTG+1 ($5.21)
      UTG+2 ($6.90)
      MP1 ($5.51)
      MP2 ($9.69)
      CO ($6.90)
      BTN ($4.59)

      Dealt to Hero Q:spade: Q:club:

      Hero raises to $0.20, fold, fold, fold, fold, fold, BTN raises to $4.59 (AI), fold, fold, Hero calls $4.39

      FLOP ($9.25) 2:spade: Q:heart: 4:club:

      TURN ($9.25) 2:spade: Q:heart: 4:club: 4:heart:

      RIVER ($9.25) 2:spade: Q:heart: 4:club: 4:heart: K:club:

      BTN shows A:club: A:spade:
      (Pre 82%, Flop 10.2%, Turn 4.5%)

      Hero shows Q:spade: Q:club:
      (Pre 18%, Flop 89.8%, Turn 95.5%)

      Hero wins $8.87

      Villain hatte bekommen nachdem er 97s mit vollem Stack AI gestellt hatte, daher sah ich mich mit meinen Damen vorne, was ich am Flop dann ja auch war :f_cool:

      So, aber kommen wir zum versprochenen letzten Monatsgraph:

      Einfach mal gekonnt über EV laufen, so gehört sich das :D

      Ganz unabhängig von Ergebnissen: Ich habe mir gerade im Zuge der 20% Rabatt Aktion von PS den PT4 zugelegt und werde gleich mit der Einrichtung beginnen.
      Hoffe mal, dass die Datenbank anständig importiert wird.

      Das wars dann auch. Bis die Tage

      LG,
      Schattenlord
    • Schattenlord
      Schattenlord
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2010 Beiträge: 764
      Da bin ich mal wieder.
      Gestern War ZOOM-ZUNDAY oder auch Mindset Training.
      Habe ziemlich viele Hände gespielt und am Anfang auch getiltet. Es waren insgesamt 3 Sessions. Die erste Session war ziemlich mies, da hab ich ordentlich getiltet, bin aber wieder über EV gelaufen. Die zweite Session habe ich dann recht ordentlich gespielt und für die dritte hatte ich mir vorgenommen sie zu beenden, wenn ich insgesamt 3 Stacks im Minus oder aber im Positiven bin. Einfach für meinen Kopf. Zum Glück ist Fall 2 eingetreten, obwohl ich mit Kings nochmal in Aces gelaufen bin und tatsächlich mal nicht ausgesuckt habe ;) Langer Rede, kurzer Sinn, es gibt einen Graph


      Etwas beängstigend ist, dass ich keine Hand zur Review markiert habe gestern. Daher habe ich mir für meine Zoom Sessions nun vorgenommen nach 500 Händen aufzuhören und dann Review zu machen. Erst nach einer angemessenen Pause mache ich dann ggf. weiter.

      Aber an den normalen Tischen hab ich eine Hand gefunden:

      PokerStars - $0.05 NL - Holdem - 8 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      UTG: 100 BB (VPIP: 14.55, PFR: 13.09, 3Bet Preflop: 2.11, Hands: 278)
      UTG+1: 99.4 BB (VPIP: 19.05, PFR: 9.52, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 21)
      MP: 41.4 BB (VPIP: 25.00, PFR: 25.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 5)
      Hero (MP+1): 102.4 BB
      CO: 81.4 BB (VPIP: 17.31, PFR: 13.46, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 52)
      BTN: 100 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 4)
      SB: 100 BB (VPIP: 17.07, PFR: 9.76, 3Bet Preflop: 5.88, Hands: 41)
      BB: 116.8 BB (VPIP: 26.67, PFR: 26.67, 3Bet Preflop: 16.67, Hands: 16)

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has A:spade: Q:club:

      fold, fold, fold, Hero raises to 3 BB, CO raises to 6 BB, fold, fold, fold, Hero calls 3 BB

      Flop: (13.4 BB, 2 players) Q:heart: K:spade: 7:club:
      Hero checks, CO checks

      Turn: (13.4 BB, 2 players) 2:heart:
      Hero checks, CO bets 10 BB, Hero calls 10 BB

      River: (33.4 BB, 2 players) 5:club:
      Hero checks, CO checks

      Pre-Flop:
      Gegen die winzige 3bet calle ich gerne mit dem Plan Toppairs am Flop erstmal passiv zu spielen und nur selbst zu betten, wenn der Gegner checkt. Monster würde ich aggressiv spielen, auf trockenen Boards eher x/c Flop, donk Turn, auf drawy Flops direkt donken.

      Flop:
      Es tritt mal wieder der Fall ein über den ich mir keine Gedanken gemacht habe, ein Midpair -.- Insgesamt sehe ich mir gegen Villans 3bet Range hinten und entscheide mich daher für x/f.

      Turn:
      Nachdem Villain den checkback nimmt, überlege ich, ob ich valuebetten soll, aber ich sehe kaum schlechtere Hände, die mich callen, daher checke ich in der Hoffnung, dass Villain setzt, was er auch tut. Obwohl es eine relativ große bet ist, calle ich mit dem Plan auf eine ähnlich große Riverbet zu folden. Hätte Villain klein gebettet, wäre meine Riverline donk/fold mit etwas mehr als halber Potsize.

      River:
      Hier führe ich meine Planung einfach durch.

      Wie seht ihr die Hand?

      Was mir auf jeden Fall wieder aufgefallen ist: Ich muss mir vorher mehr Gedanken machen und die Hand etwas mehr planen. Vor allem Pre-Flop habe ich damit Probleme. Wenn ich am Flop stehe und schon mal weiß, wie viele Gegner ich habe und die Board Entwicklung besser einschätzen kann, geht das viel besser.

      So, jetzt wird noch der Kontostand und der Graph im Ausgangspost aktualisert und das wars dann für heute.

      LG,
      Schattenlord