Varianz - Hilfe ich werde aufgefressen

    • massagecreme
      massagecreme
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2011 Beiträge: 56
      Dieser Beitrag hier wendet sich hauptsaechlich an diejenigen die schon mehr Erfahrung haben...

      Ich bin jetzt 2,5 Jahre dabei und habe Downswings von 100 buyins bis 200 buyinns schon mehrfach mitgemacht.

      Ich spiele 3-7$ 6-10max normal und Turbo (nicht Hyper!!!) gemischt.

      Momentan hat mich die Varianz voll im Griff!!! Ich verliere mind. 75% aller allinns mit Q,Q gegen 9,9 oder A,Qo gegen A,9o oder J,Ts gegen T,9o etc /ich halte immer die bessere Hand am Anfang). Das ganze hat mich jetzt 570!!!!!!buyins down gebracht in 7800 games. Ich pushe so gut wie moeglich ICM. Bei meiner Analyse mit ICM-Trainer liege ich in der push/pushcall-range zu 99% richtig.

      Ich kann nur sagen...ich bin voellig fertig (habe bis vor diesem Downswing bei allen Turnierarten (einzeln) einen ROI von jeweils 3-4% und mehr ohne Rakeback gehabt). Bin jetzt sogar schon am ueberlegen ob ich das Pokern aufgeben soll.

      Hat jemand schon einmal aehnliches erlebt und kann mir sagen ob das noch lange so gehen kann? Habe auch schon die Graphen studiert die so gepostet werden. Hoere immer bis 200 buyinn runter oder habe auch schon bei einigen Graphen Downswings ueber 6000 Turniere ausmachen koennen, aber ich bin jetzt schon bei fast 8000 Turnieren!!!

      Wuerde mich ueber eine Antwort sehr freuen. Vielleicht kann mich ja jemand wieder aufbauen.
  • 13 Antworten
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      Das schon sehr Heftig.
      Da hilft imo die Ev linie, auch wenn die im Down auch nach unten geht.

      Was ich machen würde.

      1. Mich für 6max oder FR entscheiden.

      2. Mal einige Tage nur reviewn und das richtig d.h. ganze SnGs zerplücken und nicht im Turbomodus durch klicken. Alles bis auf totale obv spots im Early Game durch gehen, es können sich doch leaks einschleichen die man dann ohne dieses Kontrolle nicht raus bekommt.
      Hier würde es auch helfen der Community HHs oder Videos von deinen Games zur Verfügung zu stellen, keine extra spielen sondern willkürlich raus gepicken.

      3. Tischanzahl reduzieren bis es wieder ordentlich nach oben geht über eine längere Sample.

      4. Reviewn!

      Ich bin damals auf Party auch extrem unter Ev gerunnt, lag aber auch daran das ich limits gespielt habe die ich nicht alle geschlagen habe und somit sind die swings natürlich extrem.

      Bei 500BI Down auf den lowlimits vermute ich eher schlechtes Spiel statt reine Varianz aber möglich ist alles.
    • Abbadon
      Abbadon
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 654
      Ich glaubs erst wenn ich den Graphen gesehen hab!! Sry..

      3-7$ 6-10max normal und Turbo

      einen ROI von jeweils 3-4%


      Ein ROI von 3-4% zumal mit normal speed gemischt ist - nach 2.5 Jahren Spielzeit - einfach schlecht.

      OP hat von Sa auf So Nacht gepostet!! Ist die Uhrzzeit wo ich auch schon mal...

      Oder hat sich vllt vertippt? Sind keine 570, sondern vllt 170 BI down..

      Zeig den Graphen und ich höre auf mit Poker =)
    • SusieSunshine
      SusieSunshine
      Silber
      Dabei seit: 10.02.2008 Beiträge: 101
      Zusaetzlich zu den Tips von Annuit wuerde ich dir auch empfehlen deine Haende wenns geht mit jemandem zweites zu reviewn. Trotz HRC oder SNGWiz oder wie sie alle heissen, hat man trotzdem oft nicht einen klaren Durchblick, weil du dich ja im Prinzip immer nur selber kontrollierst. Ist immer gut, wenn noch ein zweites Paar Augen drueber sschaut.Wenn du privat niemanden hast, kannste natuerlich auch HHs posten, wobei du ja unmoeglich alle posten kannst und da fallen dann interessante Haende vllt gar nicht auf.
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey massagecreme,
      Das tut mir leid, da jeder downswings kennt. Das ist ein natürlich besonders harter. 570BI grade mit u.a. normal speed SnGs ist schon heftig und ich würde nicht mehr ausschliessen, dass es nur noch Varianz ist. Einerseits verändert sich die Stärke des playerpools ständig und in einem downswing besteht ja ausserdem nochmals besonder die Gefahr, sein a-game nicht durch zu ziehen.
      Du hast ja schon gute Tipps bekommen. Besonders wichtig finde ich, dass du dir einen review Partner oder eine Lerngruppe suchst. Selbst läuft man Gefahr, seine Fehler/leaks zu übersehen.
      Gruss DasWodka
    • massagecreme
      massagecreme
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2011 Beiträge: 56
      hi leute,

      klasse das ihr so schnell geantwortet habt und auch versucht mir konkret zu helfen.

      da ich ein "zahlendepp" bin habe ich ja schon seither alles notiert. habe dabei auch festgestellt, dass es nicht alle sngs betrifft bei denen ich mich ploetzlich im totalen minus wiederfinde (hat aber nix mit dem limit oder anzahl der teilnehmer zu tun...ist naemlich ganz gemischt). spiele jetzt nur noch die mit der schwarzen null (die varianz betrifft halt doch igendwie alle) und lasse die mit den roten zahlen weg. ausserdem habe ich mich gestern schon an die kleinstanalyse begeben und mache heute und jeden tag damit weiter, d.h. nicht nur icm was ich ja auch schon vorher gemacht habe, sondern auch das chance/risikoverhaeltnis mit dem standing in der runde (bigstack oder shorty etc) und wie agressiv ich gewesen bin. hoffe dadurch auch kleine leaks zu finden. jedoch wenn man einfach seine Q,Q gegen t,8s nicht gewinnen kann und das staendig und nicht nur mal...

      kleine leaks helfen halt auch nur fuer die absolute feinabstimmung...aber ich werds ja sehen.

      jedenfalls vielen dank fuer eure hilfe. das gibt mir neuen mut.
    • massagecreme
      massagecreme
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2011 Beiträge: 56
      ach ja abbandon,

      die uhrzeit ist schon korrekt und 570 buyinns ist auf den durchschnitts buyinn gerechnet. lebe in peru und da sind es halt 7 stunden zeitverschiebung.

      aber noch eine frage an dich: du sagst 3-4% roi ist nach 2,5 jahren einfach schlecht...
      a) wie rechnest du denn den roi? ich rechne ihn: return effektiv prozentual vom buy in (z.b. ich erziele im durchschnitt 6max 5€ buy in pro spiel 0,175€. das sind 3,5%. der rake ist ja meistens um die 9,5% spielt aber keine rolle, denn netto 0,175€ ausserdem rakeback gibts irgendwo irgendwann extra und wird auch nicht eingerechnet). wenn du es genauso rechnest, dann
      b) wieviel % roi sollte denn normal sein nach 2,5 jahren bzw wieviel ist denn so erreichbar bei einigermassen gutem spiel auf diesem limit?

      danke fuer eine ehrliche antwort im voraus
    • Abbadon
      Abbadon
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 654
      und 570 buyinns ist auf den durchschnitts buyinn gerechnet


      Das verstehe ich nicht :D Erklär mal..

      Zu a) Du wirst doch wohl ein Trackingprogramm haben, dass Dir deinen ROI anzeigt.. ;)

      Zu b) Auf den Micros sollten für gute Spieler >10% (Turbos) - vllt mit Tableselection - drin sein. Auf den regular speed >15%.

      Allerdings verwundern mich deine Fragen (und Schreibweise zum Thema) schon etwas.

      Wichtig: Vergesse bitte nicht deinen Graphen mit 570 BIs down zu posten. Falls das stimmt höre ich mit Pokern auf :P

      Allerdings: Gib mal 4% ROI etc in einen Varianz-Calculator ein... Ob der wohl als worst case 570 BIs down angibt bezweifele ich =)

      Alles Gute
    • massagecreme
      massagecreme
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2011 Beiträge: 56
      also abaddon:

      ich spiele ohne tracking programm und meinen chart kann ich leider nicht posten, denn ich gebe alles per hand in Excel ein und meinen chart (daily) mache ich per hand auf karopapier (halt sehr sehr vorsinntflutlich, aber bisher hat das genuegt). ich gebe dir allerdings recht das es langsam zeit wird fuer ein solches programm und ich war auch schon drauf und dran mir pokertracker4 zuzulegen und dann kam der einbruch!!!

      wenn dich der graph interessiert (habe ihn an der wand) kann ich ja mal versuchen ihn zu fotographieren und zu posten - wuerde aber ein weilchen dauern, denn es ist nicht so einfach.

      eine positive nachricht noch: heute war mein 1.tag nach 8 tagen an dem ich endlich mal wieder positiv gemacht habe!!! habe zwar immer noch einige k,k q,q gegen any2 verloren, aber ab tagesmitte nicht mehr ganz so dramatisch. ich hoffe das haelt jetzt mal einige zeit an.
    • Siedepunkt
      Siedepunkt
      Gold
      Dabei seit: 08.10.2008 Beiträge: 1.950
      Original von Abbadon
      [
      Wichtig: Vergesse bitte nicht deinen Graphen mit 570 BIs down zu posten. Falls das stimmt höre ich mit Pokern auf :P

      Findest du dies wirklich viel? Wenn ich den ROI aus den Angaben im Kopf ausrechne, komme ich auf einen ungefähren ROI von -7%.
    • HoTsTePPa
      HoTsTePPa
      Black
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 420
      Original von massagecreme
      also abaddon:

      ich spiele ohne tracking programm und meinen chart kann ich leider nicht posten, denn ich gebe alles per hand in Excel ein und meinen chart (daily) mache ich per hand auf karopapier (halt sehr sehr vorsinntflutlich, aber bisher hat das genuegt). .....

      wenn dich der graph interessiert (habe ihn an der wand) kann ich ja mal versuchen ihn zu fotographieren und zu posten - wuerde aber ein weilchen dauern, denn es ist nicht so einfach.
      Hört sich nach 1985 an. Spielst du noch mit Joystick?
    • DrPepper
      DrPepper
      Gold
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.333
      Also wer zig Tausend SnGs grindet und sich nicht mal für die paar Dollar nen Trackingprogramm kauft, sondern lieber alles per Hand aufschreibt und ausrechnet, bei dem liegt meiner Meinung nach schon vorher einiges im Argen. Wie viel verschwendete Zeit ist das bitte? Selbst wenn man nur 7s spielt kostet son Ding doch weniger als 15 Buy-Ins.

      Btw., helfen Stats nicht bei SnGs "ein wenig", die Gegner einzuschätzen? Ich mein, wenn ich nen Typen sehe, der 9/6 spielt und utg in 8 Leute raised, kann ich halt easy Jacks mucken. Wenn das aber nen 30/20 ist, dann kann man's 3-betten. Wie sollte man ohne solche Infos bitte die richtige Range des Gegners erkennen können, gerade auch beim pushen? OP, wie viele Tische spielst du? Vier? Dann geht's vielleicht noch mit Notes und Gegner beobachten. Sollten es aber mehr sein, dann finde ich's einfach wahnsinnig, ohne HUD zu grinden. Manche meinen ja immer noch, man brauche so etwas nicht für SNGs, aber ich halte das einfach für ausgemachten Unsinn. Man kann vielleicht auch ohne irgendwie durchkommen, aber niemand kann mir erzählen, dass das HUD einem nicht enorm hilft.

      Was den Downswing angeht, kann ich dir leider auch nicht glauben, dass du über 500 BI auf 3-7s droppst, wenn du winning player bist. Ab den 15s werden die Games deutlich härter, aber dadrunter spielt sich's noch wie vor ein paar Jahren. Ich nehm die 7s immer zum Auffüllen mit rein und der Unterschied zu den 15s und 30s ist schlichtweg enorm. Mein ROI ist auf den Dingern ca. vier mal so hoch wie dadrüber. Da müsste es selbst für Stars' Verhältnisse schon mit dem Teufel zugehen, wenn man die als <5% Spieler nicht langfristig schlagen würde. Das kannst du dir ja mal ausrechnen, wie wahrscheinlich das ist. Vermutlich geringer, als von Aliens entführt zu werden.

      Also ganz einfach: kauf dir nen Trackingprogramm und guck dir deinen All-In EV an. Der sagt zwar nicht alles, aber wenn der für 1000 Games auf den 3-7s steil nach unten zeigt, könnte man sich schon mal die Frage stellen, ob Pokern so das Richtige ist.
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Ansonsten kannst du auch erstmal die trails nutzen, falls du das noch nicht getan hast.
    • massagecreme
      massagecreme
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2011 Beiträge: 56
      danke fuer die infos.

      sehr aufschlussreich!!!