Fl - Brb!!!

    • murph369
      murph369
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 801
      Grüß euch PSler,

      ich hätt da mal nen Vorschlag. Weiß jetzt allerdings nicht in wie fern so was hier schon diskutiert wurde...

      Feststellung: Die Sache mit Hasenbratens BRB find ich echt klasse! Da kann man mal sehen, wie die Karriere von einem anderen und v.a. erfolgreichen Spieler aussieht oder auszusehen hat. Bravo, weiter so.

      Problem: Ich spiele FL! Daher interessiere ich mich nur sehr bedingt für hasenbratens spezial-coaching. (Macht ja für mich als FL-Spieler auch nicht viel Sinn, oder sollte ich mir das ganau so wie die FL-Coachings reinziehen? )

      Vorschlag: Ein FL-BRB-Coaching! Leider bin ich mir über das Verhältnis zwischen FL- und NL- Spielern hier bei PS nicht im klaren. Aber ich denke doch, dass es genügend FLer gibt denen so ein Coaching sehr stark weiter helfen würde!
      Das wär doch echt ne super Sache, wenn sich da ein Coach finden würde, der bereit wäre, diese herausfordernde, äußerst ehrenvolle Aufgabe zu übernehmen.


      Soweit zu meinem Vorschlag.
      Wär schön, wenn's noch andere FLer gäbe, die (vllt. an dieser Stelle) ihr Interesse für das hier bekunden könnten.

      Denkt mal drüber nach...

      thx for reading, murph
  • 9 Antworten
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      gab es leider schon zwei Stueck, deshalb ist jetzt NL BSS dran und danach SSS - danach gehts von vorne los :)

      - georg
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Warum kann man nicht dauerhaft ein FL BR-Building anbieten, wenn es den Leuten Spass macht?
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Original von hwoarang84
      Warum kann man nicht dauerhaft ein FL BR-Building anbieten, wenn es den Leuten Spass macht?
      Weil die BR ja irgendwann mal idealerweise gebuildet sein sollte? :D

      Für das Verbessern des eigenen Skills sind die normalen Coachings imo genauso gut geeignet, so ein BRB hat höchstens noch den angenehmen Nebeneffekt, dass man als Anfänger auch mal sieht, dass es tatsächlich möglich ist mit pokern in relativ kurzer Zeit relativ große Erfolge zu erzielen
    • Farnemo
      Farnemo
      Black
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 871
      Hey Murph,

      ein Livecoaching ist es zwar nicht, aber schau doch mal hier rein, hat mir damals auf jeden Fall geholfen und Spaß gemacht das FL BRB und der Thread ist imo wirklich gut:
      Coaching Special: Matthias baut sich eine Bankroll auf!

      'nemo
    • murph369
      murph369
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 801
      @bahmrockk:
      OK, dann kann ich mich ja wenigstens auf ein mehr oder weniger baldiges FL-BRB freuen.

      @hwoarang84:
      Schließe mich deiner Frage an! Wir brauchen mehr FL-BRB! Definitiv und endgültig! Sollt ja auch kein allzu großes Problem sein FL und NL parallel laufen zu lassen... wären ja voneinander völlig unabhängig!

      @BigStack83:
      Ich finde es sogar sehr wichtig, dass Anfänger (wie ich) live sehen, wie schnell man beim Poker auf dem aufsteigenden Ast sein kann. Also mich persönlich würde das wirklich sehr interessieren...

      @Farnemo:
      Thx für den link! Werd ich mir auf alle Fälle zu Gemüte führen. Is zwar nicht das selbe wie ein livecoaching, aber immer n paar Zeilen vorm Schlafengehen tun mir bestimmt ganz gut.
      ;)
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      @murph ich will Dir da keine Hoffnungen machen, das ist eher weniger bald!

      @hwoarang wurde oben schon mal erwaehnt - BRB ist ein proof of concept. Das Coaching soll ja didaktischen Wert besitzen, dass es funktioniert, wissen wir eignetlich ja alle.

      - georg
    • murph369
      murph369
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 801
      Na ja ich bin noch jung... ich hab Zeit. ;)

      Und PS coachings funkt. doch immer!!!

      cya
    • Farnemo
      Farnemo
      Black
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 871
      Original von bahmrockk
      @hwoarang wurde oben schon mal erwaehnt - BRB ist ein proof of concept. Das Coaching soll ja didaktischen Wert besitzen, dass es funktioniert, wissen wir eignetlich ja alle.

      - georg
      Unterschätz das nicht. Wissen, dass etwas funktionert und sehen, dass etwas funktioniert, macht nochmal nen großen Unterschied.
      Psychologisch war das das wertvollste Coaching, das ich je gesehen habe.
      Viele scheitern ja nicht, weil sie nicht pokern können, sondern weil sie die Swings auf tilt bringen und das ja nicht immer bewusst. Die BR leidet dementsprechend und man muss uU in den Limits absteigen, etc.
      Bei mir hatte das einen sehr beruhigenden Effekt zu sehen, wie ein eigentlich sehr überlegener Spieler immer wieder mit Rückschlägen zu kämpfen hat - und diese letztendlich mit Geduld und "in der Ruhe liegt die Kraft" überwindet.
      Ich würde wahrscheinlich jetzt so ein BRB ab 0.05/0.10 nicht mehr verfolgen aber ich habe davon sehr profitiert und man sieht ja nicht nur, dass es funktioniert, man lernt ja auch genauso wie bei den anderen Coachings.

      Man könnte, um den Coachingplan zu balancen ;) , so ein FL BRB permanent laufen lassen und je nachdem, auf welchen Limits der betreffende Coach gerade spielt, ein entsprechendes Coaching im Plan ersetzen.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      @farnemo da hast Du wohl recht - aber ich kann nicht mehr als ein BRB gleichzeitig laufen lassen :) Das Hauptproblem ist, dass ein BRB kein klassisches Coaching auf den niedrigen Limits (alles unterhalb des Coaches-Stammlimit), weil er einfach seinen eigenen Spielstil weiterbringt.
      Aber ein FL - BRB wird es auf jedenfall wieder geben :)

      - georg