Back to Poker - Wo geht noch was?

    • santorro75
      santorro75
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 772
      Hey Leute,

      Studium fertig! Einige Monate frei und da habe ich mich mal wieder auf Poker besinnt.
      Habe zwischen 2008 und 2010 Fixed Limit bis 2/4 Shorthanded gezockt und NL 100. Sonst imemr mal wieder MTTs.
      Die jahre sind ins Land gegangen und nun habe ich schon mal wieder Bock und vor allem Zeit.
      Daher also meine Frage: Wo geht noch was? Fixed oder No Limit? Shorthanded oder Fullring?
      Habe richtig Lust einige Monate durchzugrinden und wieder gutes Geld zu machen. Was sind eure Erfahrungen?

      LG
  • 19 Antworten
    • hotchillum
      hotchillum
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2011 Beiträge: 331
      Poker is dead.
    • santorro75
      santorro75
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 772
      Die typischen Strategy Antworten :) Ich hab sie vermisst :D
    • Morgelin
      Morgelin
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 336
      Naja, seit 2010 hat sich die gesamte Szene weiterentwickelt, ich würde dir raten, mal auf einer Plattform zu beginnen, die dir optisch gefällt. Danach weiterschauen.
    • Newcomer58
      Newcomer58
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2010 Beiträge: 664
      Hi santorro75,

      Poker ist nicht dead. Allerdings ist auf so gut wie allen Seiten bis auf Pokerstars der Traffic dürftig.

      Gerade wenn du MTT´s spielen kannst, empfehle ich dir das auf Stars zutun. Da liegt meines Erachtens noch Value.

      Hat sich allerdings viel getan, vllt. solltest du dich noch mal ein bisschen der Theorie widmen.

      LG Newcomer58
    • Sequeezer
      Sequeezer
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 7.185
      Spiel das was du am ehesten kannst und spielen willst, sonst fehlt dir eh Volumen, Geld kannst du mit allem noch machen, wenn allerdings FL oder NL FR raus kommt solltest du auf stars spielen, bei NL SH steht dir alles offen, da macht 888 vllt sinn http://www.pokerscout.com/
    • Bendiger
      Bendiger
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2009 Beiträge: 1.737
      tournaments easy money, 6-max cash easier money weils weniger varianz hat, dafuer muss man besser spielen, FL ist tot, sngs tot ausser du bist der checker vom necker und crusht 5k hyper hu etc. , HU bumhunten kleine seiten geht auch immer noch gut mit stars gemixt, livepoker alles easy money variante egal, Omaha live histakes da einfachste geld dafuer todesvarianz.



      Bitteschoen, das macht dann hundert Euro Infokosten bitte
    • WrapuTshan
      WrapuTshan
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2009 Beiträge: 334
      hast Fullring vergessen, easy money bis NL100, höher tot
    • Morgelin
      Morgelin
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 336
      Original von Bendiger
      tournaments easy money, 6-max cash easier money weils weniger varianz hat, dafuer muss man besser spielen, FL ist tot, sngs tot ausser du bist der checker vom necker und crusht 5k hyper hu etc. , HU bumhunten kleine seiten geht auch immer noch gut mit stars gemixt, livepoker alles easy money variante egal, Omaha live histakes da einfachste geld dafuer todesvarianz.



      Bitteschoen, das macht dann hundert Euro Infokosten bitte

      Warum 6max allerdings weniger Varianz haben soll, weiß ich nicht.

      Je weniger Mitspieler, desto höher die Varianz hab ich damals gelernt, hat sich das verändert?
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.436
      er meint 6max cash < tourneys
    • chrisssss805
      chrisssss805
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2011 Beiträge: 772
      auch sngs sind weit weg von "tot" sein :) hf
    • Morgelin
      Morgelin
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 336
      Original von HAVVK
      er meint 6max cash < tourneys
      aso!

      Alles klar, das sehe ich auch so.
    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.518
      Original von WrapuTshan
      hast Fullring vergessen, easy money bis NL100, höher tot
      Bleibt aber leider sogut wie nur Stars für fullring. Sonst gibts zwar noch 888 und party aber beide absolut mieser Rake (4$ Rakecap auf 888 und 3% cashoutfee auf Party). Und morgends teilweise 0 traffic und wenn dann ziemliches Regfest.

      Halt trotzdem nicht mit 2010 zu vergleichen... Damals 2-3 vollfische + weake Regs und heute halt meist so 1 fisch und 1-2 weake Regs pro tisch.

      Die SnG Sparte geht halt immer mehr Richtung Hyperturbos / MTT SnG's.
      Normale Fullring SnG's kann man eigentlich schon ab den 15ern total vergessen

      6max wird auch immer tougher allerdings bis NL100 auf jeder Seite eigentlich guten traffic zum tableselecten.

      MTT's scheinen mir die einzigste form von allen zu sein die am langsamsten tougher wird (Korrigiert mich bitte falls ich falsch liege).
      Liegt vermutlich aber auch an den ganzen Satelite gewinnern
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      MTTs sind auch deshalb noch fischiger als CG, weil es für Fische (und Regs obv.) wesentlich interessanter ist aus nem kleinen Buyin von unter 50$ an einem guten / glücklichen 5-6 stellige Beträge zu gewinnen (weshalb auch Jackpot SNGs beliebt sind). Wenn man den Traum vom großen Geld hat ist für viele der sinnvollste Schritt MTTs zu gamblen statt auf NL10/25 anzufangen, mit 5 langweiligen regs am Tisch zu sitzen und versuchen bis auf nl10k aufzudoppeln. Der "Nervenkitzel" ist bei MTTs um ein Vielfaches höher.
      Fische spielen aber im Anschluss ganz gerne hohe CG/SNG Limits, um denselben Nervenkitzel zu erleben
    • ThePloJoker
      ThePloJoker
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2012 Beiträge: 76
      Original von santorro75
      Hey Leute,

      Studium fertig! Einige Monate frei und da habe ich mich mal wieder auf Poker besinnt.
      Habe zwischen 2008 und 2010 Fixed Limit bis 2/4 Shorthanded gezockt und NL 100. Sonst imemr mal wieder MTTs.
      Die jahre sind ins Land gegangen und nun habe ich schon mal wieder Bock und vor allem Zeit.
      Daher also meine Frage: Wo geht noch was? Fixed oder No Limit? Shorthanded oder Fullring?
      Habe richtig Lust einige Monate durchzugrinden und wieder gutes Geld zu machen. Was sind eure Erfahrungen?

      LG
      Gratulation! Du hast es geschafft die fetten Jahre auszulassen. Gutes Geld machen ist mittlerweile nur noch mit massivem Talent und Arbeitseinsatz möglich.
    • gwonkel2
      gwonkel2
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 5.554
      Original von Newcomer58
      Gerade wenn du MTT´s spielen kannst, empfehle ich dir das auf Stars zutun. Da liegt meines Erachtens noch Value.
      Genau andersrum, die toughsten Felder sind auf Stars, jede andere Plattform ist softer.
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Wenn du seit ca. 4 Jahren nicht mehr gepokert hast, dann hat sich einiges verändert. Ich würde auf nem niedrigen Limit anfangen und eine Variante nehmen, die dir langfristig Spaß macht. Viel Theorie nachholen und eine halbwegs vernünftige Sample erspielen.

      Dann rückblickend schauen, ob es sich für dich lohnt. Wenn man nicht schnell in den Limits aufsteigen kann, sind andere Nebenjobs oft lukrativer und kosten vor allem nicht so viele Nerven weil das Geld varianzfrei kommt.
    • Mardin
      Mardin
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 928
      Original von gwonkel2
      Original von Newcomer58
      Gerade wenn du MTT´s spielen kannst, empfehle ich dir das auf Stars zutun. Da liegt meines Erachtens noch Value.
      Genau andersrum, die toughsten Felder sind auf Stars, jede andere Plattform ist softer.
      #

      Vorallem sind die Felder meist kleiner, gerade für den Wiedereinstieg wohl besser.
    • waster1
      waster1
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2010 Beiträge: 1.169
      Original von santorro75
      Hey Leute,

      Studium fertig! Einige Monate frei und da habe ich mich mal wieder auf Poker besinnt.
      Habe zwischen 2008 und 2010 Fixed Limit bis 2/4 Shorthanded gezockt und NL 100. Sonst imemr mal wieder MTTs.
      Die jahre sind ins Land gegangen und nun habe ich schon mal wieder Bock und vor allem Zeit.
      Daher also meine Frage: Wo geht noch was? Fixed oder No Limit? Shorthanded oder Fullring?
      Habe richtig Lust einige Monate durchzugrinden und wieder gutes Geld zu machen. Was sind eure Erfahrungen?

      LG
      Wenn du 4 Jahre ohne Poker gut gelebt hast, fange garnicht erst wieder damit an. Auch wenn du jetzt viel Freizeit haben solltest, kann man seine Freizeit sinnvoller als mit Poker verbringen.

      Der One Drop Sieger Daniel Colman hat schon recht, wenn er vor Poker warnt und es nicht promoten will.
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.314
      Fixed Limit ist glaube ich echt am aussterben.

      Der Rest sollte passen.

      Stars>all

      Man gewinnt Heute aus dem selben Grund wie damals.