Turbo und Hyper Sit&Go's als Anfänger spielen?

    • Prophion
      Prophion
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 1
      Hallo zusammen,

      bei eigentlich allen Poker Anbietern gibt es ja neben den normalen Tischen immer diese Turbo und Hyper Tische, wo die Blinds extrem schnell steigen.
      Da in dem Strategieartikel zu Sit&Go's nichts darüber steht wollte ich mal nachfragen ob ihr einem Anfänger überhaupt empfehlt solche Tische zu spielen.
      Irgendwie habe ich das Gefühl, dass meine Fehler bei diesen Tischen mehr werden, weil ich durch die extrem steigenden Blinds immer wieder in Drucksituationen gerate wo einfach das Glück entscheidet.
      Kann man die Strategie mit den größer als 12 Blinds überhaupt an Turbo und Hyper Tischen spielen?
  • 1 Antwort
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey Prophion und Willkommen im pokerstrategy Forum und besonders im SnG Strategieforum,
      Also die hypers würde ich erstmal nicht unbedingt empfehlen. Die turbos kann man denk ich aber schon auch als Anfänger spielen. Hier sollte man aber gucken, wie die Struktur genau aussieht bei dem jeweiligen Anbieter. Bei Pokerstars zB find ich das ok. Du musst dich stärker auf die Push or Fold Phase konzentrieren. Da postflop Spiel, das du bei einer langsamen Struktur eher brauchst, auch nicht grade viel einfacher zu erlernen ist, finde ich das aber für Anfänger nicht ungeeignet.
      Die Strategie mit >12BB ist im Grunde genommen gleich. Es gibt aber verschiedene Gründe, wieso man auf den hyper/turbos ein bisschen anders spielt als auf langsamen Strukturen. ZB ist da anzuführen, dass die Struktur der hypers die Gegner auch eher ermutigt mal etwas looser also mehr Karten zu spielen.
      Gruss DasWodka