OOP Set vs Villain preflop call

    • Shaner1913
      Shaner1913
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2008 Beiträge: 2.265
      hi spiele die absoluten micros SH , hab mir mal zu einigen szenarien gedanken gemacht und wollte mal hören ob irgwo denkfehler drin sind oder so

      vorne weg ich achte nicht auf balancing, mikros halt.

      sagen wir mal wir spielen gegen TAG aus MP wir sitzen selber in den blinds wir haben 88 er raised, flop kommt sowas wie:

      A86 rainbow

      möglichkeiten wären: check/call flop , check/raise turn ; bet flop , bet turn

      hier finde ich die erste line schlecht , weil es eigtl egal is was auf dem turn kommt es sieht immer mega strong aus, und er wird hier eigtl alles schlechtere wegfolden bis auf das set 66er vlt ,AK aufjedenfall.

      zweite line find ich besser, nehmen wir da mal beispielhaft die AK hand , bei der line foldet er das halt einfach nie am turn , weil wir hier auch theoretisch immernoch ein schlechteres A als seins betten können und wir kriegen vlt auch immernoch en call auf die riverbet weil er sich vlt in way ahead/way behind sieht.



      so jetzt gleiche situation gleiche hand board kommt aber:

      58T two suited

      wir gehen halt mal davon aus das der reg nicht 100% cbettet sondern solche boards auch einfach mal behind checkt

      hier find ich die erste line wirklich nur dann gut wenn das en typ is der halt wirklich so an die 90% cbettet, weil ich dann denke das wenn ich mein set reindonke er sehr oft folden wird,weil er uns halt einfach ne starke hand glaubt bzw er selbst das board oft nicht hittet. dann check/call ich lieber den flop und hoffe das er am turn improved bzw schaue mir halt dann noch seine turn cbet werte an und evaluiere neu.

      zweite line finde ich hier besser weil , das halt ein board ist wo er erwartet das wir das sehr oft donken werden und das nicht nur mit sets und er halt deswegen auch noch mit OC oder OC+GS oder sonstigen sachen den flop callt. ich will halt net das er den flop behind checkt und for free auf sein zeug drawt. turn würde ich dann auch nochmal betten.



      man lebt nur einmal und hat nur eine pokerkarriere deswegen is kritik , auch gerne sehr direkt erwünscht ich will ja besser werden :)
  • 2 Antworten
    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      88 auf A86 rainbow würde ich per default sagen, ich calle am Flop, call den Turn, tank den River bis zum schluß und shove dann oder eben geradeaus bet,bet,bet.
      Bin grad am überlegen obs einen Turn gibt den ich raisen würde aber ich denke eher nicht.

      Beim 2. bsp kommts jetzt drauf an aus welcher posi er openraist, wie loose oder nittig er ist und wie hoch er openraist.
      2BB aus EP zb. und V cbettet, dann raise ich wohl weil das meist SCs und kleine paare sind die den flop gut hitten und die soll er bezahlen wenn er weiter drawen möchte oder broken was auf NL2-NL5 ja noch oft genug passiert das zb. any overpair am flop broket.

      4-5BB open gleiche situation, würde ich einmal callen weil ich nicht protecten brauche da er dann meist schon ne starke Hand hat. VS QQ+ bekomm ichs auch am Turn rein und AK/JJ bettet vlt. noch ein 2. mal, kann aber folden wenn wir gleich raisen.

      Es ist per default einfach schwehr zu beantworten weils es eine erfahrungssache ist die du erst mit sample bekommst. wie gut du aus villains stats, seiner posi und seiner betsize ne range ableiten kannst und wie gut die das board hittet. natürlich wirst du auch mal falsch liegen, dich mal falsch entscheiden aber das gehört dazu. dieses exploitative ist mein ansatz aber es wird spieler geben die das anderst sehen und darauf schwören, schon leicht drawheavy boards zu raisen, also zb. schon JT6r und du hälst 66.
      Im zweifel die Hände im posten und die Handbewerter sagen dir ne vernünftige Line.
      Bzw. nicht nur im Zweifel, also so viele Hände als möglich posten, geh MiiWiin damit aufn Sack, es zahlt sich aus :D

      was mehr value verspricht oder maxEV ist, ich weiß ich auch nicht ;)


      Auf balancing brauchste bis NL25 auch nicht achten. Viele deíner Lines wirst du unbewußt, im laufer der Zeit automatisch balancen und irgendwann wird dir das bewußt ;)
    • Shaner1913
      Shaner1913
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2008 Beiträge: 2.265
      ok danke für die einschätzung

      jo wie gesagt das waren jetzt sozusagen fallbeispiele ich suche hier nicht die eine richtige line die ich balancen will , ich werde NICHTS balancen auf den micros dich exploitet eh niemand