Blitzpoker für Degen - von 20$ auf 2000$ asap

    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      hi,

      ne kleine challenge. :)

      worum geht's?
      ich nehme 20$ und will daraus so schnell wie es geht (was zählt: zahl der hände) 2000$ machen.

      ich habe mir dazu ein eigenes blitz brm überlegt das ich gleich vorstelle.

      kurz zu mir:
      bin (erfolgreicher) midstakes grinder, alles andere als broke und hab jetzt auch schon lange keine micros mehr gespielt.
      ich habe ein festes mindset und halt den skill die midstakes zu schlagen.

      wieso mache ich das?
      vor allem zum spaß und um zu zeigen dass es halt auch 2014 noch möglich ist poker wegzucrushen, wenn - ein ganz ganz dick unterstrichenes "wenn" (!!) - man halt das mindset und den skill hat.

      wann spiele ich?
      da ich natürlich hauptsächlich midstakes spiele, zocke ich immer nur sehr unregelmäßig an dieser challenge, halt immer wenn ich a) nicht ernsthaft grinde und b) trotzdem bissl zeit und lust habe zu pokern.
      ich nehme diese challenge schon ernst und so, aber sie spielt halt neben ernsthaftem poker und dem social life bestenfalls die 3te geige, also nicht wundern wenn es mal länger keine updates gibt.

      kann man wetten?
      wetten nehme ich übrigens keine an, da es die challenge dann zu mehr als nur einem freizeitvergnügen machen würde. sorry


      mein BRM:
      grundidee ist folgende:
      10er brm zum aggressiven shotten. bei 10stacks für das nächsthöhere limit wird geshottet. bei 3 stacks verlust auf diesem limit muss der abstieg her.
      allerdings mit nem kleinen trick, denn durch die 50bb buy in regel beim limitaufstieg vergrößere ich die anzahl der "stacks" von 3 auf 6.
      da stars dank ihrer anti ratholing policy das spielen mit 50bb sehr schwer gemacht hat kann das etwas nervig sein, aber ist halt trotzdem notwendig um so aggressiv wie möglich shotten zu können und dennoch nicht ständig broke zu gehen bzw. in den limits hin und her zu switchen.

      pic deleted

      ************
      EDIT:

      BRM überarbeitet am 28.07.
      neues und aktuell gültiges BRM ist dieses:

      ich habe wie angekündigt das BRM überarbeitet.

      Der Grund liegt darin, dass das Spielen mit 50bb, was als Trick zur Varianzminderung bei Limitaufstiegen gedacht war, aus 2 Gründen nicht so richtig gut ist:
      1. Stars vereitelt das ziemlich drastisch mit der neuen anti-ratholing buy in policy ;(
      2. ich bin nicht wirklich gut mit 50bb stacks. :(

      Daher spiele ich ab sofort nur noch mit den standard 100bb stacks.
      Aber ich kann dann die 10 stack BRM Idee nicht aufrecht erhalten, weil das zu aggro ist imo.
      Ich habe es daher auf 12 stacks geändert. Macht das BRM nebenbei auch übersichtlicher.
      (Ich steige also bei 12 stacks fürs nächste Limit auf und bei 4 stack Verlust auf dem Limit wieder ab - simple as that.)

      Am Grundprinzip ändert sich also wenig, nur die Details mussten angepasst werden.
      Hier die graphische Übersicht. dazu:



      ************

      ziel:
      wie schon gesagt: mit möglichst wenig gespielten händen bei strikter verwendung dieses brm die bankroll verhundertfachen.
      ne minimum zahl an händen jetzt schon zu nennen die ich erreichen will ist absurd, denn alles hängt halt von der varianz ab.
      von broke gehen bis <100k händen ist alles drin. realistisch gesehen sollte es länger als 100k hände dauern und broke gehen sollte auch vermieden werden.
      mal gucken.
      zudem halt die challenge durchziehen. also entweder broke oder halt 2k erreichen. aufgeben zwischendrin ist nicht, allerdings kann es längere pausen geben aus obigen gründen.

      stay tuned :)
  • 242 Antworten