Und ewig rufen die Micros

    • remoomo
      remoomo
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2011 Beiträge: 190
      Hallo zusammen,

      ich möchte mich kurz vorstellen: mein Name ist Remo, ich bin 44 Jahre alt, Tanzlehrer von Beruf und ewiger Freizeitgrinder.
      Dieser Blog soll wie so viele in erster Linie meine eigene Motivation stärken, mir als Tagebuch dienen und meinen (hoffentlich) Fortschritt dokumentieren.

      Ich spiele Poker seit 2007, hier eine kurze Zusammenfassung:

      2007: Ausschließlich um Spielgeld gespielt
      2007 - 2011: Ohne jegliche Strategie gedonkt, keine Aufzeichnungen
      2012 - 2013: Auf diversen Pokerseiten gedonkt, mich langsam mit Strategie beschäftigt
      2014: Nach heftigen privaten und beruflichen Wirren mehrmals versucht, meine Restbankroll von rund $50 zu pushen, ohne Erfolg

      Insgesamt habe ich in den letzten 7 Jahren rund $3.000 in das "Hobby" Poker gesteckt, für ein Hobby auch iwie ok, das möchte ich jetzt ändern!!

      Meine Ziele für dieses Jahr:

      * Die Einsteigerstrategie von pokerstrategy sauber erlernen und anwenden
      * meine Tiltanfälligkeit in den Griff bekommen
      * den Aufstieg auf NL25 schaffen, vor allem die Skills dazu erlernen

      So, das wars fürs erste.

      Ich spiele übrigens NL2 Zoom, dort werdet ihr mich an den Tischen finden :) !
  • 100 Antworten
    • remoomo
      remoomo
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2011 Beiträge: 190
      Erstes Update:

      * Lektion 1 der Einsteigerstrategie durchgearbeitet, Opening-Ranges verinnerlicht

      Danach dann die 1. Session gespielt, noch einen $10-Stellar gecleart.

      Result:

      Hände: 645
      Winrate: 96.90
      C Won: $12.50

      Bankroll: $66.37

      Klar, dass der Stellar-Bonus eigentlich nicht in die Winrate eingerechnet werden sollte, sieht trotzdem gut aus, deswegen mache ich das ;) !

      Der Graph:

    • remoomo
      remoomo
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2011 Beiträge: 190
      Für den Weg durch die Stakes habe ich mir zur eigenen Motivation einen TimeTable erstellt, der natürlich extremst optimistisch ist und sicher so nicht einzuhalten sein wird:



      Nach der 1. Session hat sich dieser entsprechend verändert:

    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.468
      Original von remoomo


      Meine Ziele für dieses Jahr:
      * Die Einsteigerstrategie von pokerstrategy sauber erlernen und anwenden
      * meine Tiltanfälligkeit in den Griff bekommen
      * den Aufstieg auf NL25 schaffen, vor allem die Skills dazu erlernen

      So, das wars fürs erste.

      Ich spiele übrigens NL2 Zoom, dort werdet ihr mich an den Tischen finden :) !

      hab dir mal 2 Stellen markiert, welche nicht zusammen passen :)


      Das Jahr 2018 :heart: :heart: :heart: :megusta:
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      In der Zeit wo du den Plan erstellt hast hättest lieber Theorie machen sollen! und fang nicht mit Zoom an! lerne Poker an den default tischen!
    • SheldorAFK
      SheldorAFK
      Einsteiger
      Dabei seit: 04.06.2014 Beiträge: 20
      2017 will ich von dir gecoacht werden.

      Good Luck

      LG
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von SheldorAFK
      2017 will ich von dir gecoacht werden.

      Good Luck

      LG
      :D
    • boast123
      boast123
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2011 Beiträge: 533
      Im drölfzigsten Jahr bin ich bestimmt auch Millionär :f_love:
    • remoomo
      remoomo
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2011 Beiträge: 190
      Zunächst mal danke für die ersten Comments :) !

      Naaaaajaaaaaa, der Plan ist natürlich wirklich nicht so ernst zu nehmen, ist schon klar ;) !

      Was spricht denn gegen Zoom??
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Du kannst einfach deine Gegner nicht beobachten..ständig wird ja gewechselt. dann hat man meisst auch noch weniger Zeit fürs Entscheidungen treffen.

      ich würde mich am liebsten mit jeder hand ne stunde beschäftigen bevor ich ne entscheidung treffe. .hach wär das toll ^^
    • badmoe92
      badmoe92
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2014 Beiträge: 1.816
      ganz viele :heart: :heart: für diesen blog
      ich werde das mal verfolgen vlt spielen wir 2018 wenn ich bis dahin im lotto gewonnen habe und die erde doch eine scheibe ist mal gegeneinander
    • remoomo
      remoomo
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2011 Beiträge: 190
      Ok, das mit Zoom bzw. Nicht-Zoom lass ich mir mal gründlich durch den Kopf gehen. Die Vorteile, die für mich für Zoom sprechen, liegen halt in der Flexibilität, da ich beruflich sehr eingespannt bin und es eher nicht schaffe, mich für 2-3 Stunden am Stück an die Tische zu setzen.
      Ich sehe ein, dass die Lernkurve an den normalen Tischen sicher besser ist!

      Tag 1:

      * Lektion 1+2 der Einsteigerstrategie durchgearbeitet, Opening-Ranges verinnerlicht


      Result:

      Hände: 1.183
      Winrate: 59.47
      C Won: $14.07

      Bankroll: $67.94


      Der Graph:



      Sobald diskutable Hände auftauchen, werde ich diese natürlich zur Diskussion stellen, war heute eher alles Standard.
    • SheldorAFK
      SheldorAFK
      Einsteiger
      Dabei seit: 04.06.2014 Beiträge: 20
      Ich würde dir auch raten erst einmal an den normalen Tischen zu spielen. Habe zoom auch mal ausprobiert und ganz schnell weiter sein gelassen. Dafür läuft es bei mir an den normalen Tischen ganz gut. Aber vielleicht liegt dir ja zoom eher.
      fängt auf jeden Fall gut bei dir an. Hoffe Das geht so weiter für dich

      lg
    • remoomo
      remoomo
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2011 Beiträge: 190
      Heute erst einmal ein wenig eingelesen, wie ich am besten Tableselection betreibe, um mich dann doch evtl. von meinem "geliebten" Zoom trennen zu können :D !

      Danach eine kleine Session gepielt:

      Tag 2:

      * Infos zu Tableselection beschafft


      Result:

      Legende: Heute (Gesamt)

      Hände: 768 (1.951)
      Winrate: 69.47 (63.40)
      C Won: $10.67 ($24.74)

      Bankroll: $78.61


      Der Graph:

    • remoomo
      remoomo
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2011 Beiträge: 190
      So, jetzt habe ich nach dem 2. Tag dann doch eine Hand, bei der ich eure Unterstützung brauche.
      Ich spiele noch ohne Stats, bei knapp 2k Händen ist die Samplesize für Stats auch noch zu klein, insoweit ist Villain unknown.

      Meine Gedanken zu dieser Hand:

      Ich isoliere im CO denke ich als Standard für 6BB (5BB plus 1 Limper). Den Flop verpasse ich komplett, Villain donkt für 1/2 Potsize und ich gebe ihm hier erst einmal keinen Credit (Fehler 1?). Call kommt für mich nicht in Frage, also raise ich für 3x (Betsize?).
      Der Turn gibt mir weitere Outs und dass Villain checkt, interpretiere ich als Schwäche (Fehler 2?). Ich bette 2/3 Potsize (Betsize?).
      Als Villain callt, sehe ich mich behind.
      Der River suggeriert mir die Nuts, da ich eh commited bin, gehts halt rein.
      Was haltet ihr von dem Play??

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BU:
      $2.38
      SB:
      $2.81
      BB:
      $1.19
      UTG1:
      $2.26
      UTG2:
      $2.47
      MP1:
      $2.36
      MP2:
      $0.80
      MP3:
      $3.73
      CO (Hero):
      $2.00


      Preflop: Hero is CO with A, K.
      UTG1 calls $0.02, UTG2 folds, MP1 calls $0.02, 2 folds, Hero raises to $0.12, 4 folds, MP1 calls $0.10.

      Flop: ($0.29) 2, 2, T (2 players)
      MP1 bets $0.14, Hero raises to $0.42, MP1 calls $0.28.

      Turn: ($1.13) Q (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $0.72, MP1 calls $0.72.

      River: ($2.57) J (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $0.74(All-In), MP1 calls $0.74.

      Final Pot: $4.05.
    • SwingItUp
      SwingItUp
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2014 Beiträge: 12
      Original von remoomo
      So, jetzt habe ich nach dem 2. Tag dann doch eine Hand, bei der ich eure Unterstützung brauche.
      Ich spiele noch ohne Stats, bei knapp 2k Händen ist die Samplesize für Stats auch noch zu klein, insoweit ist Villain unknown.

      Meine Gedanken zu dieser Hand:

      Ich isoliere im CO denke ich als Standard für 6BB (5BB plus 1 Limper). Den Flop verpasse ich komplett, Villain donkt für 1/2 Potsize und ich gebe ihm hier erst einmal keinen Credit (Fehler 1?). Call kommt für mich nicht in Frage, also raise ich für 3x (Betsize?).
      Der Turn gibt mir weitere Outs und dass Villain checkt, interpretiere ich als Schwäche (Fehler 2?). Ich bette 2/3 Potsize (Betsize?).
      Als Villain callt, sehe ich mich behind.
      Der River suggeriert mir die Nuts, da ich eh commited bin, gehts halt rein.
      Was haltet ihr von dem Play??

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BU:
      $2.38
      SB:
      $2.81
      BB:
      $1.19
      UTG1:
      $2.26
      UTG2:
      $2.47
      MP1:
      $2.36
      MP2:
      $0.80
      MP3:
      $3.73
      CO (Hero):
      $2.00


      Preflop: Hero is CO with A, K.
      UTG1 calls $0.02, UTG2 folds, MP1 calls $0.02, 2 folds, Hero raises to $0.12, 4 folds, MP1 calls $0.10.

      Flop: ($0.29) 2, 2, T (2 players)
      MP1 bets $0.14, Hero raises to $0.42, MP1 calls $0.28.

      Turn: ($1.13) Q (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $0.72, MP1 calls $0.72.

      River: ($2.57) J (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $0.74(All-In), MP1 calls $0.74.

      Final Pot: $4.05.
      Ich bin zwar kein Profi aber ich würde die Hand total anders spielen:
      Preflop: 3bb + 2bb für Limper also auf 5bb erhöht.
      Flop: Warum raist du hier? Du musst dich fragen, was dich hier noch callt oder willst du ihn bluffcatchen, weil seine Range den Flop ebenso verpasst? Callen/ Raisen werden hier nur noch 2en, die denke ich nicht in seiner Range sind (außer 22). Sonst callen werden wahscheinlich jegliche Tx-Hände und JJ-AA.
      Desweiteren hast du nur Backdoorouts, vielleicht noch Kings oder Aces.
      Dein Raise ist also ein reiner Bluff! Wie waren deine Intentionen für den weiteren Handverlauf? Hättest du auf ein Reraise gefoldet oder Villian trotzdem keinen Credit gegeben?
      Turn: Wenn Villian schlau ist, weiß er, dass er dich hat und check/callt hier, um Schwäche zu signalisieren, weil er weiß, dass du betten wirst.
      Am River genau das gleiche.

      Ich hätte am Flop easy gefoldet.
      Tipps für die Micros:
      Spiel ABC forward und verzichte auf Bluffs! Bluffe nur als Exploit (nur wenn du mit Stats spielst).
      Die meisten deiner Gegner werden am Flop fit or fold spielen. Als musst du Villian schon Credit geben, wenn er bettet.
      As played würde ich Villian auf TT, JJ oder QQ setzen.

      Edit:
      Zu deinem longterm-Plan bis 2017: Vergiss es, schaffst du niemals :s_biggrin: . Du musst Downswings, Tilt, Motivationslöcher und fehlenden Skill mit einberechnen.
      Aber VIEL GLÜCK :f_p:
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.468
      Original von SwingItUp


      Ich hätte am Flop easy gefoldet.

      :
      Glaub das ist ganz gut.... auf den Micros: kein Hit = kein weiterspielen.
      Klar ist die Donkbet i.d.R. keine starke Hand. Ich bin grad am Überarbeiten, welche boards man auf den Micros einen bluff bringen kann. Aber hier ist es halt einfach so, daß ich Villain ausser pure bluff einfach nichts schlechteres haben kann, bzw. ich gegen nichts gute Equitay habe.

      Gegen Tx hab ich 6 Out= irgendwie knapp 30% equity , und gegen 2x bin ich tot. Er wird aber weder Tx noch 2x folden.
      Heist aber, da du eigenlich nur gegen purebluffs vorn bist.. da kannste auch callen

      fold flop und gut .... der gibt dir die Kohle auch in besseren spots :)
    • 11RIEDE
      11RIEDE
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2012 Beiträge: 163
      Ich find den Aufsteigsplan süß. Weiß nur nicht so ganz, wie viel ernsthaftigkeit dahinter steckt... :heart:
    • remoomo
      remoomo
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2011 Beiträge: 190
      @SwingItUp: auf einen Re-Raise am Flop hätte ich wohl insta gefoldet.

      @11Riede: Ja der Aufstiegsplan ist natürlich nicht so ernsthaft gemeint, ich packe gerne alles, auch im Real-Life, in Pläne und Zielvorstellungen, die mir als Orientierung dienen, aber natürlich flexibel verändert werden :D !
    • HAGGAAA
      HAGGAAA
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2011 Beiträge: 236
      Find die Sache lusitg, bin in!