Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

[NL] Live und Online CG PLO (Graphen inside)

    • sila1990
      sila1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2012 Beiträge: 215
      Hallo Community

      Mein Name ist Simon, ich bin 23 Jahre alt und komme aus der Schweiz.
      Ich eröffne diesen Blog, um mich fürs Pokern etwas zusätzlich zu motivieren und meinen Werdegang zu dokumentieren. Dies soll in erster Linie ein Poker und Content Blog werden und sich nicht in Richtung Fitness oder RL-Geschichten Blog entwickeln :f_p: .


      Bisher im Poker:

      Begonnen habe ich als MTT Fish, ohne eine Minute über Strategie oder Content nachzudenken habe ich mich an die Tische gewagt und es ging natürlich gleich mal steil bergab. Im Jahr 2011 habe ich ca. 2000$ auf Stars verdonkt. Da ich bereits einige Bucher von nem Militärkumpel gelesen hatte, dachte ich, ich wüsste bereits das Meiste, was es über Poker zu wissen gibt.
      Gegen Ende 2011 habe ich den Artikel im Spiegel über Pokerstrategy entdeckt und mich Anfang 2012 hier angemeldet. Da habe ich zum ersten Mal was von SNG's gehört und fand diese ziemlich interessant, da man zeitlich flexibel ist und Sessions starten und beenden kann, wann man will. So ab Mitte 2012 habe ich diverse SNG Varianten ausprobiert, angefangen bei 6 max hypers bis hin zu 9 man regspeeds. Anfang 2013 entschloss ich mich, mehr Content zu machen und dafür im Status auf Strategy aufzusteigen. Deshalb habe ich auf Party begonnen, die 3er 10man SNG's (glaube ich) zu zocken. Das war die erste Variante, die ich geschlagen habe und bis zu den 11ern ging es dank Upswing recht easy durch. Ich bin so ca. Anfang April 2013 auf die 20er aufgestiegen und habe zwischenzeitlich bis 30er gezoggt. Momentan stecke ich im dicksten Downswing überhaupt bisher, nachdem ich erst vor Kurzem auf die 50er aufgestiegen bin. Solche heftigen Downswings kommen bei mir leider vor, da mein EV ROI nicht allzu gut ist. Mit diesen Swings kann ich bisher nicht wirklich gut umgehen, obwohl ich auf das Geld nicht zwingend angewiesen bin. Ich fange recht schnell an zu zweifeln, ob ich mein Limit überhaupt schlage. Ich bringe es über meine 13k games gerade mal auf gut 1.7% ev ROI, möglich wären bei meinem AVG buyin auf Party schätzungsweise bis zu 10% (basierend auf den Resultaten guter Regs). Dies liegt zum Einen daran, dass ich ziemlich Content bzw. lernfaul bin und zum Anderen bisher fast ausschließlich für mich alleine Content gemacht habe. Es ist also auf jeden Fall viel Luft nach oben.


      Wie es pokertechnisch weitergehen soll:

      Dies soll sich mit dem Blog nun ändern. Ich will Kontakte zu anderen STT 9max/10max regs knüpfen und vlt. einer Skypegruppe beitreten. In Gruppen zu lernen soll ja effizienter sein.
      Dazu will ich hier im Blog immer Mal wieder Hände posten und diskutieren. Um es für die Leser spannender zu machen, werde ich 2-3 mal die Woche Graphen posten.

      Momentan habe ich 7k$ (1k Promo bis Ende August, 1 x 5k Bonus und 1x 1k Bonus) Boni auf Party offen, die noch abgespielt werden müssen. Danach will ich mich möglichst schnell von Party trennen und zu Stars wechseln. Parallel werde ich bereits auf Stars mit Spielen beginnen. Ab und zu werde ich am Sonntag zur Abwechslung einen Micro MTT Abend einlegen. Langfristig könnte ich es mir durchaus vorstellen, zu den MTT's zu wechseln, da mir diese eigentlich mehr Spass bereiten als SNG's. Live werde ich ab und an in meinem Verein (grösster Fischteich ever :s_love: ) spielen oder mal nach Rozvadov fahren.

      Hier ne kleine Aufstellung der Beweggründe für den Wechsel:

      -Besserer Traffic (Kann dadurch spielen, wann ich will)
      -Weniger Rake
      -Besseres Rakeback
      -Angenehmere Software
      -Mehr Sicherheit (weiss nicht, ob ich damit richtig liege)
      -Besserer Support
      -keine Begrenzung der max. Tischanzahl (fürs Erste nicht relevant)

      Auf Stars will ich erstmal die 15$ 9max Turbo STT's in Angriff nehmen, wobei ich nicht glaube, dass ich diese mit 10+ Tables schlage. Deshalb werde ich vorerst nur 6 Tische tiled spielen, um möglichst viel von der Action mitzubekommen und mir mehr Gedanken als bisher über die einzelnen spots machen zu können. Wenn ich mich auf den 15ern etablieren sollte, werde ich anfangen, 9max hypers dazuzunehmen. Davon verspreche ich mir, etwas mehr Abwechslung in meinen "Grindingalltag" zu bringen. Es macht denke ich Sinn, die 9max hypers dazuzunehmen, da diese ICM technisch mit den Turbos identisch sind und ich mich vorerst auf eine Variante konzentrieren kann. Langfristig ist mein Ziel, mich auf den 30s+ zu etablieren, wobei ich weiss, wie schwierig das wird.


      Reallife:

      Gleich vorneweg: Am Anfang wird es hier erstmal wenig Reallifestuff geben, höchstens mal einen Livepoker TR.

      Auf Ende letzten Februar habe ich meinen Job gekündigt, um mich mehr auf Poker konzentrieren zu können (Ja, hört sich bei meinen bisherigen results etwas gewagt an, ich weiss). Momentan arbeite ich an diversen Projekten bei derselben Firma wie damals, jedoch nur noch auf Stundenbasis. Ich verdiene brutto 29 CHF die Stunde, was etwa 23.75 Euro entspricht. Netto müssten das gut 20 Euro sein. Meist arbeite ich morgens, womit ich am Nachmittag und abends Zeit fürs Pokern und für Sport, Kumpels etc. habe. Am Wochenende pokere ich auch ab und an, wobei da das Reallife Prio hat. Bis Februar 2015 habe ich vor, so zu leben, dann muss ich in den Zivildienst (Ersatz für die Militärpflicht, beneide euch Deutsche für die freiwillige Bundeswehr:) ). Wenns mit Pokern bis Ende Zivildienst (Juli 2015) soweit vorangegangen ist, dass ich einigermassen gut verdienen kann, werde ich ab Juli 2015 in ein englischsprachiges Land ziehen, um eine Weile von Poker zu leben und nebenbei eine Sprachschule zu besuchen (Eine WG in Malta wär z.B. nice =) ). Danach will ich 2017 oder 2018 studieren gehen und das Studium wenn möglich mit Pokern finanzieren. Plan B wär halt, dass ich im Juli 2015 wieder nen Fulltime Job suche, etwas Geld auf die Seite bringe und dann ebenfalls 2017/2018 studieren gehe. Poker würde ich in dem Fall sicher als Hobby weiter spielen.
      Nach dem Zivildienst wieder einen Job zu finden, sollte in der Schweiz übrigens kein Problem sein, könnte allenfalls sogar wieder bei der alten Firma arbeiten. Ich gehe also ein kalkulierbares Risiko ein.

      Ich will das entgegen allen Pessimisten aus meinem Reallife versuchen, weil ich dieses Spiel liebe und mir nichts geileres vorstellen könnte, als ne Weile davon zu leben (Crazy Sheep like :s_cool: ).

      Noch was zu unserer Gesellschaft und meinen genauen Beweggünden, vorübergehend auf die Karte Poker zu setzen:

      Unsere Gesellschaft hier in Westeuropa (besonders in der Schweiz) ist imo viel zu sehr auf Arbeit und Wohlstand ausgerichtet. Es herrschen viele Zwänge, die eigentlich unumgänglich sind und für jeden gelten, der nicht zum Aussenseiter werden will. Normal ist, wer einer geregelten Arbeit nachgeht,irgendwann eine Familie gründet, einmal im Jahr in die Ferien fliegt, mit 65 pensioniert wird und dann irgendwann mit 85 stirbt. Für mich ist die Vorstellung grauenhaft 60 Jahre im gleichen Haus zu leben, 45 Jahre in derselben Firma zu arbeiten und jedes Jahr ans gleich Ort in den Urlaub zu fliegen. Ich breche mit Poker aus dieser Normalität der Gesellschaft aus und musste dafür bereits einiges an Kritik einstecken. Meine Eltern bspw. sind überhaupt nicht damit einverstanden, selbst wenn ich ihnen verspreche, nachher studieren zu gehen und mir einen "anständigen" Job zu suchen. Sie finden, ich werfe einen Teil meines Lebens weg und vergeude meine Zeit. Ich solle besser früh mit Sparen beginnen, damit ich auch ja mit 30 eine Familie gründen kann. Trotz dieser Gegenwehr würde ichs mir wohl nicht verzeihen, wenn ich diesen Versuch nicht wagen würde (resp. gewagt hätte, habe ja bereits gekündigt :P ).



      Hier meine Poker- sowie contenttechnischen Ziele für den Rest von 2014:

      :spade: Regelmässig meinen Blog updaten (2-3 mal wöchentlich)
      :spade: Kontakte in der Community knüpfen und nach Möglichkeit einer Skypegruppe beitreten (War nätürlich geil, wenn sich jemand melden würde. Wäre auch durchaus dabei, mit einigen ambitionierten Lowstakes oder Midstakes regs eine neue Gruppe zu gründen)
      :spade: Regelmässig bzw. täglich Content machen. (Review mit HRC / Videos / Hände im Blog posten / Postflop review mithilfe von Equilab etc. / review mit anderen Regs)
      :spade: bestehendes HUD erweitern (Poste das mal bei Gelegenheit, benutze Pokertracker)
      :spade: im HU besser werden. Habe overall eine deutlich negative HU Bilanz (bisher kaum HU Content gemacht!), dies schmälert meinen ROI bisher massiv
      :spade: The mental game of poker 1 und 2 durchlesen und dadurch mein Mindset verbessern (Bin auf Seite 20 im ersten Band:) )
      :spade: Am Anfang auf Stars durchgängig nicht mehr als 6 Tische spielen und kein Fernseher, Radio, Pokervideos etc. am Laufen haben
      :spade: Weniger Zeit mit Surfen, Fernsehen und Nichtstun verbringen, Zeit effizienter einteilen
      :spade: ab und zu MTT Content machen und ein Live MTT shippen (Ziel ist der Content, der ship ist eher ein Wunsch :tongue: )
      :spade: 7k offene Boni auf Party abspielen + alle weiteren Promos 2014 mitnehmen


      Nachfolgend noch ein paar Graphen von mir auf Partypoker:

      [img][IMG]http://s14.directupload.net/images/140722/lgqvldnd.jpg[/IMG][/img]

      Graph seit Beginn am 01.01.2013 auf Party. Die eingestellten 37% Rakeback sind nur geschätzt, glaube jedoch, dass ich damit nicht so schlecht liege. Habe mir den 5k $ Bonus für 20k statt 40k Punkte geholt und den 1k $ Bonus für 5k statt 10k. Dazu haut Party momentan ziemlich geile Promos raus, wenn das so weiter geht, habe ich wahrscheinlich sogar zu tief geschätzt. Weiss noch nicht, ob ich die letzten Punkte in MTT's stecken werde oder weiter grinde, direkte $ Boni haben sie ja abgeschafft. Mir ist bewusst, dass dadurch das Rakeback enorm verringert wird.

      [img][IMG]http://s14.directupload.net/images/140722/mj5hocsn.png[/IMG][/img]

      Das ist der Gesamtgraph aus dem PT. Der Unterschied bei den Anzahl Games entstand, weil ich einmal Probleme mit der Datenbank hatte und ein Backup einlesen musste. Am Schluss auch etwas Limitcold gerunnt, wobei ich die 50er wenn überhaupt nur knapp geschlagen habe.




      Cliffs:

      :diamond: Eröffne Pokerblog um Kontakte zu knüpfen und Content-Gruppe zu finden
      :diamond: 2011 als MTT fish ca. 2000$ verdonkt
      :diamond: Anfang 2012 auf Pokerstrategy registriert und angefangen, SNG's zu spielen
      :diamond: Anfang 2013 auf Party gewechselt, einige Winnings eingefahren. Zwischenzeitlich bis 50er gspielt.
      :diamond: Auf Ende Februar 2014 Pensum beim Job reduziert, um mehr zu pokern
      :diamond: Ziel ist, Mitte 2015 für eine unbestimmte Zeit in Poker WG zu ziehen


      Hoffe habe nichts Wichtiges vergessen, ansonsten einfach nachfragen. Werde mich nun auch des Öfteren mal in anderen SNG Blogs hier im Forum blicken lassen.

      Vielen Dank fürs Lesen und gl at the tables!
  • 223 Antworten
    • EselStreckDich
      EselStreckDich
      Global
      Dabei seit: 13.10.2013 Beiträge: 125
      Schöner Blog. Gefällt mir :f_cool:

      Wünsche dir viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele :s_thumbsup:
    • Milchbubi13
      Milchbubi13
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2013 Beiträge: 419
      Klingt interessant, bin in.
      Woher aus CH kommst du, wenn man Fragen darf? Ich wohne in Nähe SH.
      Ich und Esel machen ebenfalls einen Blog, wir spielen auch FR Turbo SNGs, allerdings auf einem etwas anderen Limit :f_biggrin:

      GL
    • sila1990
      sila1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2012 Beiträge: 215
      Original von Milchbubi13
      Klingt interessant, bin in.
      Woher aus CH kommst du, wenn man Fragen darf? Ich wohne in Nähe SH.
      Ich und Esel machen ebenfalls einen Blog, wir spielen auch FR Turbo SNGs, allerdings auf einem etwas anderen Limit :f_biggrin:

      GL
      hey milchbubbi

      Bin auch schon auf euren Blog gestossen, tönt ebenfalls ganz interessant =)
      Komme aus dem wunderschönen Kanton SG :f_grin: .

      Euch ebenfalls gl beim erreichen der Ziele, werde sicher ab und an vorbeischauen und meinen Senf zu Händen etc. geben.
    • sila1990
      sila1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2012 Beiträge: 215
      ERSTES POKERUPDATE

      Momentan arbeite ich nicht die angestrebten 4.25 h oder 50% sondern durchschnittlich ca. 8.5-9 h pro Tag. Deswegen komme ich nicht so viel zum Pokern, wie ich mir vorgenommen habe.

      Hier mein Graph auf Party seit Blogbeginn:



      Momentan spiele ich wieder 10er, da ich vor dem grossen Downswing noch 2.5k $ ausgecasht habe. Hoffe aber bald wieder 20er spielen zu können. Da ich vorher wegen der WM nicht so viel gespielt habe, merke ich, dass die Ranges ein wenig eingerostet sind. Ich habe leider die Tendenz, wenn ich länger keine Theorie mache, zu tight zu werden.

      Bis Ende August muss ich 3000 Games vollmachen, um die 1000$ der Promo zu clearen.

      Deswegen richte ich hier als kleine Challenge einen Count ein.

      Gamecount: 421 / 3000

      Hoffe demnächst mal etwas Content posten zu können, momentan fehlt mir etwas die Zeit resp. ich bin zu faul. :f_mad:
    • planC
      planC
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2007 Beiträge: 453
      in & gl bei deinem vorhaben :)
    • Brasileiro71
      Brasileiro71
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2013 Beiträge: 118
      Sehr interessanter Blog. Viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele!
    • sila1990
      sila1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2012 Beiträge: 215
      UPDATE

      Bin leider gefailt, was das Führen meines Blogs anbelangt. Das lag wohl in erster Linie daran, dass die Resultate nicht richtig stimmten und sicher auch an meiner Faulheit :rolleyes: . Es ist tatsächlich schwieriger als gedacht, bei fehlenden Resultaten trotzdem zu updaten.

      Die Promo habe ich erfolgreich beendet und mir die 1000$ gesichert.
      Hier der Graph seit dem letzten Update:



      Party hat die Promo anscheinend von 3000 games auf 2500 angepasst, zumindest dachte ich am Anfang, es seien 3000 gewesen. Bin obv. nicht zufrieden mit dem EV, lag wohl am Multitabling in Verbindung mit Badrun.

      Nun will ich auf Stars wechseln und dort 6 Tisch spielen. Während den Sessions will ich die Hände direkt analysieren. Hab heute die erste Session gespielt, lief leider nicht wirklich gut.

      Die Ziele für diesen Monat:

      - Blog auch bei schlechten Results weiterführen
      - Jeden Tag Theorie machen
      - Hände posten, bei denen ich mir unsicher bin
      - runitonce Account erstellen und für einen Monat essential package kaufen
      - Auf Stars konzentriert nicht mehr als 6 Tische spielen
      - Auf Party den 5k Bonus weiter abspielen (stehe bei 8%)

      Falls möglich würde ich ausserdem gerne ein Coaching nehmen. Kann mir jemand zu einem Coach raten?
    • ElDoc
      ElDoc
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2012 Beiträge: 214
      Hi,

      Interessanter Blog. Habe auch erst vor kurzem einen gestartet und habe ähnliche Ziele. Spiele zurzeit die 7$ Turbo FR SnGs. Hätte übrigens auch Interesse an einer Lerngruppe. Wie viele schaffst du denn am Tag mit 6 Tischen? Ich bin schon froh wenn ich 20 am Tag schaffe :D Bei einem so niedrigen ROI bleiben die heftigen Swings nunmal leider nicht aus :s_wink:
    • sila1990
      sila1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2012 Beiträge: 215
      hey ElDoc

      Danke, schaue demnächst auch mal bei dir vorbei, dein Blog ist mir noch gar nicht aufgefallen =) . Habe dich betr. Bildung einer Lerngruppe mal im Comtool geaddet. Schaffe in 3h etwa 20-25 SNG's wie's bis jetzt aussieht. Hast natürlich recht, der schlechte EV liegt halt auch am Skill :D .



      UPDATE

      Gestern lief es wie bereits geschrieben nicht so gut:



      Heute dafür umso besser:



      Merke einfach so krass, wieviele spots ich mit 18 tabling in Verbindung mit der Dreckssoftware von Party ausgelassen habe. Wirkt wirklich Wunder, wenn man sich mal ein paar Gedanken mehr zu Situationen macht, für die man vorher einfach keine Zeit hatte oder die man als Standard anschaute. Zudem glaube ich, ist es wirkungsvoller, sich die Hände sofort anzuschauen, als danach in einem Sessionreview. Mal schauen ob sich dieser erste Eindruck auch bestätigen wird, bin natürlich etwas vom Goodrun von heute beinflusst.

      Leider gab es keine Wirklich kniffligen Hände heute, weswegen ich den Content erstmal verschiebe :D .
    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      hey

      interessanter blog! werde ihn definitiv verfolgen, habe bzgl einstellung zum leben bzw. der gesellschaftsansichten ein aehnliches bild.

      was machst du so review maessig?
    • sila1990
      sila1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2012 Beiträge: 215
      hey hooni

      Schön dass er dir gefällt. Schaue Videos, bin ab und zu bei Coachings dabei und natürlich reviewe ich viel mit dem HRC. Ausserdem lese ich momentan Jared Tendler's Mental Game of Poker, ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen. Wie gesagt suche ich noch Spieler auf einem ähnlichen Level, um vlt. auch mal gemeinsam reviewen zu können.

      UPDATE

      Lief heute wieder gut:



      Die Entscheidung, nur 6 Tische zu spielen, zahlt sich bis jetzt aus. Geniesse es richtiggehend, mir mehr Zeit bei meinen Entscheidungen zu lassen :) .

      Habe heute diverse Hände, welche ich gerne posten würde. Werde morgen vor der Session mal eine oder zwei posten und meine Gedanken dazu aufschreiben. Ausserdem habe ich mir vorgenommen, morgen mindestens 40 Games zu spielen, was ohne Problem drinliegen sollte.
    • sila1990
      sila1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2012 Beiträge: 215
      CONTENT

      So Leute, hier mal die erste Hand:

      PokerStars - $13.89+$1.11|10/20 NL - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 1,500
      SB: 1,500
      BB: 1,500
      UTG: 1,500
      UTG+1: 1,500
      UTG+2: 1,500
      Hero (MP): 1,500
      MP+1: 1,500
      CO: 1,500

      SB posts SB 10, BB posts BB 20

      Pre Flop: (pot: 30) Hero has K:spade: A:heart:

      fold, fold, fold, Hero raises to 54, fold, fold, BTN raises to 130, fold, fold, Hero calls 76

      Flop: (290, 2 players) Q:heart: K:diamond: 6:spade:
      Hero checks, BTN bets 190, Hero calls 190

      Turn: (670, 2 players) 3:heart:
      Hero checks, BTN bets 448, Hero raises to 1,180 and is all-in, BTN calls 732 and is all-in

      River: (3,030, 2 players) 7:spade:

      Hero shows K:spade: A:heart: (One Pair, Kings)

      BTN shows Q:club: Q:diamond: (Three of a Kind, Queens)

      BTN wins 3,030

      Meine Gedanken dazu:

      Zu Villain: War die erste Hand des Turniers und hatte bis dahin keine Hände von ihm. Wusste einzig, dass er nur einen Tisch spielt und in den anderen Lobbies nicht zu sehen war. Ist also mit grosser Wahrscheinlichkeit kein Reg.

      Preflop: Gegen einen loosen Reg würde ich die Hand 4bet broken. Gegen einen Unknown ist mir der Call an der Stelle lieber, weil ich keine Ahnung von seiner Range habe und so günstig den Flop sehe und dann weiterschauen kann. Ausserdem ist bei einer 4bet die Gefahr da, dass er nur callt, dann tut c/f am flop schon recht weh, weil schon einiges in der Mitte liegt. Ausserdem kann ich kaum mehr vernünftig cbetten wenn ich nicht hitte. 4bet push kommt nicht in Frage, da zu deep.

      Flop: Hitte den Flop ziemlich gut. Ich C/C in dem Spot standardmässig, um ihn mit schwächeren Händen betten zu lassen und seine Range gross zu halten. Draws sind so gut wie nicht in seiner Range.

      Turn: Er bettet ca. 2/3 pot, was in diesem 3bet pot auf enorme Stärke hindeutet. Seine Range sehe ich im Nachhinein wie folgt: AA-QQ / AK ab und zu hat er auch 88-jj, AQ, KJ was er jedoch meistens backchecken wird. Natürlich hat ein Unknown auf den 15ern auch mal irgend einen crazy random bluff, den er so spielt. Im Nachhinein bin ich halt overall von seiner range ziemlich hart crushed und müsste die Hand wohl einfach aufgeben.

      Die Situation sähe denke ich anders aus, wenn dass Borad K96 oder so ähnlich wäre. Dann müsste ich wohl klar broken, da nur noch 1x KK, 3x AA mich crusht haben und es wahrscheinlicher ist, dass er mal 99-QQ oder KQ / KJ oder so ähnlich overplayed.

      Fazit: Wohl missplayed, müsste am Turn folden. Kann aber auch sein, dass ich hier zu fest resultatorientiert denke.

      Was meint ihr dazu? Habe ich was wichtiges vergessen? Wie würdet ihr die Hand spielen?
    • Verbalance
      Verbalance
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2011 Beiträge: 350
      Original von sila1990
      CONTENT

      So Leute, hier mal die erste Hand:

      PokerStars - $13.89+$1.11|10/20 NL - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 1,500
      SB: 1,500
      BB: 1,500
      UTG: 1,500
      UTG+1: 1,500
      UTG+2: 1,500
      Hero (MP): 1,500
      MP+1: 1,500
      CO: 1,500

      SB posts SB 10, BB posts BB 20

      Pre Flop: (pot: 30) Hero has K:spade: A:heart:

      fold, fold, fold, Hero raises to 54, fold, fold, BTN raises to 130, fold, fold, Hero calls 76

      Flop: (290, 2 players) Q:heart: K:diamond: 6:spade:
      Hero checks, BTN bets 190, Hero calls 190

      Turn: (670, 2 players) 3:heart:
      Hero checks, BTN bets 448, Hero raises to 1,180 and is all-in, BTN calls 732 and is all-in

      River: (3,030, 2 players) 7:spade:

      Hero shows K:spade: A:heart: (One Pair, Kings)

      BTN shows Q:club: Q:diamond: (Three of a Kind, Queens)

      BTN wins 3,030

      Meine Gedanken dazu:

      Zu Villain: War die erste Hand des Turniers und hatte bis dahin keine Hände von ihm. Wusste einzig, dass er nur einen Tisch spielt und in den anderen Lobbies nicht zu sehen war. Ist also mit grosser Wahrscheinlichkeit kein Reg.

      Preflop: Gegen einen loosen Reg würde ich die Hand 4bet broken. Gegen einen Unknown ist mir der Call an der Stelle lieber, weil ich keine Ahnung von seiner Range habe und so günstig den Flop sehe und dann weiterschauen kann. Ausserdem ist bei einer 4bet die Gefahr da, dass er nur callt, dann tut c/f am flop schon recht weh, weil schon einiges in der Mitte liegt. Ausserdem kann ich kaum mehr vernünftig cbetten wenn ich nicht hitte. 4bet push kommt nicht in Frage, da zu deep.

      Flop: Hitte den Flop ziemlich gut. Ich C/C in dem Spot standardmässig, um ihn mit schwächeren Händen betten zu lassen und seine Range gross zu halten. Draws sind so gut wie nicht in seiner Range.

      Turn: Er bettet ca. 2/3 pot, was in diesem 3bet pot auf enorme Stärke hindeutet. Seine Range sehe ich im Nachhinein wie folgt: AA-QQ / AK ab und zu hat er auch 88-jj, AQ, KJ was er jedoch meistens backchecken wird. Natürlich hat ein Unknown auf den 15ern auch mal irgend einen crazy random bluff, den er so spielt. Im Nachhinein bin ich halt overall von seiner range ziemlich hart crushed und müsste die Hand wohl einfach aufgeben.

      Die Situation sähe denke ich anders aus, wenn dass Borad K96 oder so ähnlich wäre. Dann müsste ich wohl klar broken, da nur noch 1x KK, 3x AA mich crusht haben und es wahrscheinlicher ist, dass er mal 99-QQ oder KQ / KJ oder so ähnlich overplayed.

      Fazit: Wohl missplayed, müsste am Turn folden. Kann aber auch sein, dass ich hier zu fest resultatorientiert denke.

      Was meint ihr dazu? Habe ich was wichtiges vergessen? Wie würdet ihr die Hand spielen?
      Ich find deine Analyse gut. Ein Fold gegen Unknown ist hier schon tough, ich hätte es vom Limit abhängig gemacht, wobei 15$ auch genau so ein Limit ist auf dem noch einige Donks unterwegs sind, ABER ich rede hier von 45er- oder 180er-MTSNGs, die STSNGs hab ich nie gezockt (nüchtern :D )
    • sila1990
      sila1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2012 Beiträge: 215
      UPDATE

      Hier mein heutiger Graph:



      Lief nicht so gut, wie man sehen kann. Volumenziel habe ich leider verpasst, da ich nach der Arbeit zuerst ein Nickerchen machen musste :s_grin:

      Gute Nacht
    • sila1990
      sila1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2012 Beiträge: 215
      UPDATE

      Gestern bei ner kleinen Session den Monsterupswing mitgenommen:



      Anschliessend bin ich ein Livetourney zocken gegangen. Bin am FT für riesen Pot geslowrollt worden und danach gebustet :s_frown: . Als ich die Dame darauf anspreche, bekomme ich voller Stolz die Antwort: "Bin eben eine gute Schauspielerin" :s_confused: . Sie hats anscheinend nicht mal gepeilt, dass sie mich grad übel geslowrollt hat.
    • sila1990
      sila1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2012 Beiträge: 215
      UPDATE

      Nächste Session, Upswing hält an:



      So krass, wie ich merke, wie viel Equity ich vorher liegen gelassen habe. Lag nicht mal daran, dass ich gewisse Dinge nicht wusste, ich hatte beim Multitabling einfach keine Zeit, mir die nötigen Gedanken zu machen.

      Das nächste Update wird wahrscheinlich erst am Dienstag folgen. Hoffe dann auch wieder mal eine Hand posten zu können.
    • Prophili
      Prophili
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2009 Beiträge: 670
      Original von sila1990
      UPDATE


      So krass, wie ich merke, wie viel Equity ich vorher liegen gelassen habe. Lag nicht mal daran, dass ich gewisse Dinge nicht wusste, ich hatte beim Multitabling einfach keine Zeit, mir die nötigen Gedanken zu machen.
      Genau so gings mir heute beim Grinden auch :D

      Viel Erfolg weiterhin.
    • sila1990
      sila1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2012 Beiträge: 215
      Hehe schon erstaunlich, was ein paar Tische weniger bewirken können =)

      Spielst du eigentlich ab und zu live in der Region?
    • sila1990
      sila1990
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2012 Beiträge: 215
      UPDATE

      Hallo Leute,

      Hier das versprochene Update von heute:



      Die Performance lässt leider zu wünschen übrig, zu oft in die Nuts gepusht und allg. etwas Spotdead. Mit dem Volumen bin ich soweit zufrieden.
      Heute waren die Tische so gut wie noch nie, seit ich auf Stars begonnen habe. Hatte im Durchschnitt nur etwas 4-5 regs am Tisch. Normalerweise sind es zwischen 6 und 7.