[SNG] Umstieg CG -> SNG | Erste Schritte

    • BlaCCo
      BlaCCo
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2014 Beiträge: 105
      Hi,

      da mir Cashgame (NL2 - NL25) mittlerweile nicht mehr so zusagt, würde ich gerne (wieder) auf SNGs umsteigen. Gibt es hier jemanden, der mir beim Umstieg behilflich sein möchte? Ich habe vor 2 Jahren mal für ein paar Wochen SNGs gespielt, allerdings eher so "just for fun", d.h. ich habe mich mit Strategien diesbezüglich überhaupt noch nicht beschäftigt und meine Fragen würden da in etwa so in die Richtung lauten:

      - Gravierendste Unterschiede CG <-> SNG
      - Worauf muss ich beim Umstieg besonders achten bzw. lohnt sich ein Umstieg überhaupt?
      - Gibt es genug Traffic?
      - Gibt es hier guten, aktuellen SNG Content/bestehende Skypegruppen, die einen SNG Neuling aufnehmen würden?

      Ich bin 22, habe massig Zeit, bin gerne auch an U2U interessiert. Skype und Headset sind vorhanden. Ich werde natürlich erstmal auf den 1,50ern (am meisten reizen mich die Hyper 6 Max SNGs, von denen ich heute bereits ~50 Games gespielt habe) starten. Bezüglich gutem Content kann man mir gerne auch im Comtool schreiben!

      Ich würde mich freuen, wenn sich jemand meldet. Falls ihr noch irgendetwas wissen möchtet, einfach Fragen!


      Viele Grüße

      BlaCCo
  • 1 Antwort
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey BlaCCo und Willkommen im SnG Strategieforum,
      1. Der gravierendste Unterschied ist ICM. Hier solltest du dich mit den Einsteigerartikeln einlesen und das verinnerlichen. Üben kannst du das zB mit dem ICM Trainer. Ausserdem würde ich dir den Holdem Ressource Calculator empfehlen. Der hat auch eine trial Version und grade anfangs würde ich mit dem sehr sehr viel dein Spiel kontrollieren. Denke dabei daran, dass der HRC zunächst die nashranges (simpel: ein aufeinander abgestimmtes Optimum der push und foldranges)ausgibt. Die Gegner auf den micros spielen aber selten nach nash. Daher musst du die ranges immer umstellen, je nach dem wie du die Gegner einschätzt. Hier solltest du auch nicht nur schauen war mein Push/call mit Hand xy richtig, sondern mit welcher range hätte ich pushen/callen können.
      2. (lohnt sich ein Umstieg überhaupt): Das kann ich dir so genau nicht sagen. Wenn du schon guter winning player auf NL25 bist, wird sich es finanziell wohl kurzfristig nicht unbedingt lohnen. Wenn du aber auf cg keine Lust mehr hast und du langfristig mehr Spass an SnGs hast, dann würde ich sagen, wird es sich schon lohnen.
      3. Ja, zumindest auf stars. Zu anderen Seiten frage bitte hier
      4. Zunächst solltest du, wie gesagt, die Strategieartikel lesen. Dann gibt es auch videos, wie zB von JayGatsby. Ausserdem gibt es ja immer wieder public coachings. Achte dabei auch auf die news, ob speziell für dich was angeboten wird. Nach Skypegruppen kannst du hier im Strategeforum suchen (mit der Suchfunktion). Du kannst auch hier nach einem Mentor suchen.

      Viel Glück beim Umstieg.
      Gruss DasWodka
      PS: Die Varianz grade bei den hypers ist um einiges höher als beim cg. Darauf solltest du dich einstellen und eventuell auch in mindset content Zeit investieren.