was nebenbei verdienen

    • plockplo
      plockplo
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2013 Beiträge: 157
      ein freund macht gerade ein umschulung und bekommt 7xx € was meißtens nicht bis zum monatsende reicht.
      wenn er einen 400 € job antreten würde, dürfte er von 400 nur 150 behalten
      deswegen suche ich dinge a la blut spenden wo man das geld direkt auf die hand bekommt.
      hatte ihm vorgeschlagen sich bei marktforschungen zu melden, die zahlen ja garnicht so schlecht für manch ein interview.
      poker fällt aus, da er nicht mal die regeln kennt ;)
  • 13 Antworten
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Mit plasmaspenden kannste so 50€ die Woche machen.
    • Brieftraeger
      Brieftraeger
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 25.648
      :sfishy:
    • JustStopMe
      JustStopMe
      Gold
      Dabei seit: 14.10.2010 Beiträge: 8.451
      kommt drauf an was er bereit ist alles zu machen , könnte auch Medikamente testen.

      Gartenarbeit bei Bekannten bzw. Flyer verteilen

      In Bars oder bei Catering / Partyservice anfragen ob sie eine Aushilfskraft suchen für die Sommerzeit und das Thema einfach offen ansprechen ( vielleicht nicht umbedingt beim erstkontakt :D ) .
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.833
      Plasma bringt definitiv mehr als Blut, kann man auch viel häfiger machen.

      Sonst evtl. privat Nachhilfe geben wenn er in irgendwas einigermaßen gut ist.

      Babysitten geht auch gut, wenn er gut mit Kindern kann. Ist zwar als Mann erstmal ungewöhnlich, aber es gibt genug Eltern die sich über nen männlichen Babysitter für ihre Jungs freuen.
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      im supermarkt regale einräumen. z.b. real macht sowas immer abends bis in die nacht hinein.

      den leute einfach das problem schildern und dann eben nur so viele stunden arbeiten, bis man die 300 zusammen hat.
    • promyk82
      promyk82
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.281
      In Kneipen oder auf Märkten aushelfen. Macht dich nicht reich, macht aber beides eine Menge Spaß und man trifft viele Leute. Danach hat man auch meist was zu erzählen.

      Edit: Je nach Standort von ihm sind Messen auch sehr lukrativ.
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      Original von Tijfg
      Mit plasmaspenden kannste so 50€ die Woche machen.
      Ganz sicher nicht. Die Abstände sind zwar wesentlich kürzer als bei Blut, aber mehr als 20-30 Euro in der Woche sind an sich unmöglich. Immer den Mindestabstand einzuhalten schafft man eh nicht, hab das selber schon probiert.

      Ich bin dabei ein Blog zu dem Thema Geld nebenbei verdienen aufzubauen. Unter http://nebenbei-geld-verdienen.tippquelle.de/ finden sich schon Informationen zum Blut spenden, bezahlten Umfragen, etc.
    • Maxg0r
      Maxg0r
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 3.639
      Original von shaddiii
      Original von Tijfg
      Mit plasmaspenden kannste so 50€ die Woche machen.
      Ganz sicher nicht. Die Abstände sind zwar wesentlich kürzer als bei Blut, aber mehr als 20-30 Euro in der Woche sind an sich unmöglich. Immer den Mindestabstand einzuhalten schafft man eh nicht, hab das selber schon probiert.

      Ich bin dabei ein Blog zu dem Thema Geld nebenbei verdienen aufzubauen. Unter http://nebenbei-geld-verdienen.tippquelle.de/ finden sich schon Informationen zum Blut spenden, bezahlten Umfragen, etc.
      habe das vor ein paar jahren mal gemacht (war so ein bonuskartensystem):
      die ersten male gabs zwischen 15 und 20€ und dann zu besonderen zeitpunkten (25. 50. mal etc. auch mal 50€). wenn ich das richtig in erinnerung habe darf man alle 3 tage spenden und da komme ich dann im schnitt schon so auf 40-50€
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      Man darf alle 4-5 Tage spenden, bis zu 45 mal pro Jahr. Aber alle 5 Tage schafft man wie gesagt auch nicht, naja, ich jedenfalls nicht. Da bräuchte der Anbieter schon ein gutes Bonussystem, das bei der Haema wurde beispielsweise sehr ungünstig abgeändert.

      80-100 Euro im Monat durch Blut spenden sind machbar, alles darüber würde mich auf Dauer wundern.
    • Senderson
      Senderson
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 4.365
      .
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Original von shaddiii
      Original von Tijfg
      Mit plasmaspenden kannste so 50€ die Woche machen.
      Ganz sicher nicht. Die Abstände sind zwar wesentlich kürzer als bei Blut, aber mehr als 20-30 Euro in der Woche sind an sich unmöglich. Immer den Mindestabstand einzuhalten schafft man eh nicht, hab das selber schon probiert.

      Ich bin dabei ein Blog zu dem Thema Geld nebenbei verdienen aufzubauen. Unter http://nebenbei-geld-verdienen.tippquelle.de/ finden sich schon Informationen zum Blut spenden, bezahlten Umfragen, etc.
      45 Spenden pro Jahr stimmt. Man kann aber ohne Probleme 2 mal die Woche gehen. Ich bekomme da 23€ Pro Spende und bis jetzt war jeden Monat eine Promo wo ich noch mal 5-15€ zusätzlich bekomme habe. 50€ pro Woche stimmt also, geht aber aufgrund der 45 Spenden pro Jahr nicht das ganze Jahr über.
      Für wirklich regelmäßig ist das für mich aber auch nichts, Ich gehe ca. einmal im Monat, da sie mir dann immer einen Gutschein für 10€ für meine nächste Spende geben. Sind dann 33€ für nichtmal 1h Stunde Aufwand. Davon ca.30 für die eigentliche Spende. Bei kostenlosen Wlan und Getränken gibt es da schlimmeres.
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      Bei welchem Anbieter darfst du denn zweimal die Woche spenden? Ich kenne das nur mit mindestens 4-5 Tagen Abstand, also 6-8 mal pro Monat.

      Wie viel man bekommt ist auch abhängig von der Menge und die wiederum vom Körpergewicht. Bei mir waren das immer 18 Euro und dann jede 5te Spende im Schnitt 10 Euro extra durch Boni.

      Selbst mit alle 5-6 Tage hingehen war ich nach 3 Wochen Dauermüde und es waren auch immer mehr Blutdurchläufe nötig, damit die Plasma-Menge erreicht wird. Mit Bonus sind das dann 130-140 Euro im Monat.

      Mittlerweile hat die Haema, bei der ich war, das Bonussystem auch überarbeitet. Die haben schon mehr gezahlt als beispielsweise das DRK. Konstant 50 / Woche halte ich daher allgemein nach wie vor für sehr unrealistisch.
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Anbieter ist CSL Plasma. Zwischen den Spenden müssen 2 freie Tage liegen. Man könnte also z.B immer Dienstag und Samstag gehen. Ab 80kg Körpergewicht werden 850ml entnommen was dort 23€ ohne Boni entspricht.
      Wie gesagt 50€ die Woche geht, aber halt nicht das gesammte Jahr über da man nur 45mal pro Jahr spenden kann.