DDos beim Pokern

    • pokerjan
      pokerjan
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 961
      Hallo,

      vor einiger Zeit hatte ich es innerhalb von ca. 2 Wochen, dass ich 3 mal, als ich
      bei vielen Turnieren in Aussichtsreicher Position war, nur ganz schwer klicken konnte.
      Im Nachhinein sah es für mich aus, als sei eine ddos Attacke gegen mich gefahren worden.
      Das ändern meiner IP hat auch immer geholfen.

      Ich bin beim Pokern in mehreren Foren unterwegs, da derjenige meine IP braucht hab ich folgende Frage, kann z.B. ein Admin oder Moderater bei 2+2 meine IP einsehen.
      Ich weiß ihr könnt nicht wissen, wie es bei 2+2 ist, aber wie ist es z.B. hier.

      Danke für eure Hilfe

      LG Jan
  • 8 Antworten
    • Nerrik
      Nerrik
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 622
      Normalerweise sollten deine Gegner am Tisch nicht an deine IP Adresse kommen, von daher ist ein gezielter DDos Angriff zumindest von deinen Gegnern nicht möglich.

      edit: wenn du skype, icq etc laufen hast während dem Spielen, könnte evtl jemand aus deiner Kontaktliste an deine IP kommen.
    • pokerjan
      pokerjan
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 961
      Gegner ist klar. War ja auch nicht meine Frage.
      Aber trotzdem Danke.
    • Nerrik
      Nerrik
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 622
      Ja wenn du auf Webseiten unterwegs bist, könnte man deine IP speichern/sehen auf der jeweiligen Seite.
      Würde mir aber wie gesagt mehr Sorgen um instant messengers machen.
    • pokerjan
      pokerjan
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 961
      Ah, daran hatte ich noch nicht gedacht. Danke dafür.

      Trotzdem wüsste ich gern, ob ich mit meinem Poker PC Seiten wie 2+2 offen haben kann, oder ob jeder Moderator Einblick in meine derzeitige IP hat.
    • lnternet
      lnternet
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2012 Beiträge: 782
      Bei Fragen zum 2+2 Forum am besten im 2+2 Forum fragen.

      Generell muss jede Websiteanfrage von einer IP kommen, jede website hat also die Moeglichkeit deine IP zu speichern und dich daraufhin zu ddosen.

      Zur Sicherheit am poker PC gar keinen browser installiert haben und keine websites aufrufen. Auf dem laptop dann mit VPN oder anderen Verschleierungsmethoden auf IM und pokerseiten zugreifen.
    • buschips
      buschips
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 13.466
      Original von pokerjan
      [..]
      Ich weiß ihr könnt nicht wissen, wie es bei 2+2 ist, aber wie ist es z.B. hier.
      Mods bekommen hier keine IPs zu sehen. Wie es für SuperMods+Head Admins aussieht kann ich dir nicht sagen.

      Gab vor paar Monaten hier auch einen Thread zum sehr einfachen Herausbekommen der IP über den Skypenamen. Ob diese Lücke inzwischen geschlossen wurde kann ich dir aber nicht sagen

      Gruß buschips
    • WebInnoVision
      WebInnoVision
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2013 Beiträge: 3.743
      Falls du dir da einigermaßen sicher bist, dann würde ich auf besagten Seiten meine IP verschleiern.
    • blueair
      blueair
      Einsteiger
      Dabei seit: 08.08.2014 Beiträge: 1
      Klingt gut, aber wie tun Sie dieses genau? Die meisten Proxys ermöglichen keine Dienste, die nicht 'grundlegend' sind. Wirken sie mit Pokerraumsoftware?