Welche Bücher für Einsteiger

    • kingkilla
      kingkilla
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2014 Beiträge: 775
      Hallihallo,
      Da ich demnächst in den Urlaub fahre würd ich mir gerne ein buch zulegen, habe mir vor ein paar Jahren mal das buch ,,Poker mit System" zugelegt aber find das nicht so gut zulesen.
      Da ich zurzeit den einsteigerkurs 2.1 mitmache wäre ein Buch was dazu passt wohl am besten.

      Oder ist es besser die Artikel im Strategie Bereich auszudrucken und durchzuarbeiten ?
  • 7 Antworten
    • dafloh
      dafloh
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 229
      Lieber im Thema mitmachen und Hände posten sowie die Artikel aufmerksam lesen und spielen ... dann wieder Hände reinstellen...
      Wenn du dann das Spiel gefestigt hast, kannste auch mehr mit Büchern arbeiten. Der Inhalt von Büchern ist manchmal etwas schwer umzusetzen - find ich. Oft verwirrt es auch, wenn in den Büchern andere Sachen stehen, als Paxis lehrt und man macht einfach mehr Fehler :)
    • LukasM1991
      LukasM1991
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.04.2014 Beiträge: 44
      Kommt immer drauf an welche Richtung du im Poker anstrebst.

      Ich persönlich will mich auf Sit n Go`s spezialisieren und habe mir das Sit n Go buch von Alexander Meidinger zugelegt.

      Da wird hauptsächlich die Frühe / Mittlere / Späte Phase behandelt und den Umgang mit Sit n Go Wizard - bisjetz ganz gut, bin aber noch nichtmal bei der Hälfte :)

      Gruß Lukas
    • Blondi992
      Blondi992
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2014 Beiträge: 51
      Kann mich dafloh nur anschließen, mitlesen im Forum bringt sehr viel es heißt ja nicht um sonst:

      Die schlauen lernen aus den Fehlern anderer..

      Also verbrate nicht selbst dein Geld sondern schau im Handbewertungsforum welche fehler gemacht wurden und so lernst du automatisch mit :)
    • Insomnisia
      Insomnisia
      Einsteiger
      Dabei seit: 12.08.2014 Beiträge: 11
      so mache ich das auch.
      ICh denke das meiste lernt man durch schauen und spielen. Einfach ganz viele Tische und Hände beobachten und Erfahrung sammeln.
      Das macht ne Menge aus.
    • KaidasEi187
      KaidasEi187
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2014 Beiträge: 55
      Mein gott, sagt ihm doch einfach was er wissen will...

      Bin auch auf der Suche nach guten Pokerbüchern. Werd mir jetzt für den Urlaub "Pokerstrategien für Internet cashgame" von Matt Flynn und Ed Miller kaufen. Über Matt Flynn hab ich bisher gute Kritiken gehört. Bin gespannt.

      Kannst auch ma hier gucken - https://www.pokerbooks.de/cashgames
    • dafloh
      dafloh
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 229
      Original von KaidasEi187
      Mein gott, sagt ihm doch einfach was er wissen will...

      Bin auch auf der Suche nach guten Pokerbüchern. Werd mir jetzt für den Urlaub "Pokerstrategien für Internet cashgame" von Matt Flynn und Ed Miller kaufen. Über Matt Flynn hab ich bisher gute Kritiken gehört. Bin gespannt.

      Kannst auch ma hier gucken - https://www.pokerbooks.de/cashgames
      "Oder ist es besser die Artikel im Strategie Bereich auszudrucken und durchzuarbeiten ? "
      Wir haben zu dem geraten. Erst motzen und dann keine Aussage treffen. Keinen interessiert, was du für nen Buch kaufst und nicht kennst.
      Es interessiert, ob es vom content her mit dem Anfängerkurs weitestgehend übereinstimmt und geeignet ist es nebenher zu lesen. :f_grin:
      und btw: die Ed Millerbücher lesen sich schon sehr gut, also sollte es ein guter Kauf sein.
      Was ich noch nicht schlecht finde ist "who i made my first million with poker", ist wenige Theorie so nach dem Motto: was spiele ich wie in welcher situation, aber sonst sehr nett zum nebenbei lesen. Geht etwas um Alltagsabläufe und wie du Sessions beginnst und sowas alles. Auch wie man lernen kann. Kleine Ratschläge eben. Denkansätze oder sowas. Eben kein Theoriebuch.
    • kingkilla
      kingkilla
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2014 Beiträge: 775
      Original von dafloh
      Lieber im Thema mitmachen und Hände posten sowie die Artikel aufmerksam lesen und spielen ... dann wieder Hände reinstellen...
      Wenn du dann das Spiel gefestigt hast, kannste auch mehr mit Büchern arbeiten. Der Inhalt von Büchern ist manchmal etwas schwer umzusetzen - find ich. Oft verwirrt es auch, wenn in den Büchern andere Sachen stehen, als Paxis lehrt und man macht einfach mehr Fehler :)


      Vielen dank für die tipps, ich denke ich werde einfach mal mehr Zeit hier in den Foren verbringen.