4b Pot bluffshove

    • fartingape
      fartingape
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2008 Beiträge: 984
      Hi,

      habe mal ne Frage zu 4b pots (ja 4b pots :D ) auf NL 5.
      Die leute callen ja noch häufig 4b.
      Ich spiele öfter mal 4b bluff mit AQ oder value vs fishe oop da ich lieber nur ip defende.

      hatteschon öfter den spot, dass dann am flop Jhigh dry board kommt.
      angenommen wir sind beide fs also im pot sowas wie 2x(2bb+7bb+15bb) opene nur 2bb am BU, also ca 48-50 bb am flop.
      Kann man das dann auf guten flops noch bluff cbetten oder vll sogar direkt shoven vs AQ/AK?

      sry für confuse schreibweise

      kann später gerne mal die hände posten muss aber jetzt loas...
  • 5 Antworten
    • dNo84
      dNo84
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2010 Beiträge: 1.631
      nach der 2ten zeile habe ich aufgehört zu lesen....

      nl5 und 4b bluff?! Oo

      alleine sich schon mit dem thema auf dem limit zu beschäftigen ist -ev...

      da gibt es wesentlich einfacherer themen bzw leaks die man vorerst beseitigen kann bzw dran arbeiten :P
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.455
      Hi faringape,

      generell macht es schon Sinn seine 4-bet Bluffs preflop häufig aufzugeben wenn es die Calling Range von Villain recht gut trifft.

      Zu shoven macht in den wenigsten Situationen Sinn. Kannst ja gerne mal ein paar Board Beispiele aufschreiben dann helfen wir dir gerne. Möglichst auch noch Positionen dauzu schreiben damit wir wissen wer IP und OOP ist :)

      Ich denke auch dass es sicherlich keine schlechte Idee ist eine 4-Bet Bluff Range auch auf NL5 zu haben. Wieso auch nicht?
      Gruß FaLLi
    • fartingape
      fartingape
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2008 Beiträge: 984
      habe gerade etwas probleme mit meinem billig tracker hände auszulesen.

      im großen und ganzen wurde mir auber schon geholfen trotz kleinem 4b pot macht ein shove wohl wenig sinn. selbst meine value bets wären ja meist kleiner...
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von fartingape
      habe gerade etwas probleme mit meinem billig tracker hände auszulesen.

      im großen und ganzen wurde mir auber schon geholfen trotz kleinem 4b pot macht ein shove wohl wenig sinn. selbst meine value bets wären ja meist kleiner...
      Genau das ist das Problem.

      Meiner Meinung nach ist es das beste Play im 4bPot 1/3 Potsize zu barreln - egal womit.

      Gegen loose 4bCaller reicht die Foldequity aus (gerade wenn sie wissen dass du Tophände auch/immer so bettest) und mit guten made hands kommst du ja dennoch locker All-in.

      Zur Mathematik: Sin 2/9/15BB die richtigen Sizes oder aufaddiert (2/11/26)?

      26BB 4-b finde ich zu hoch.

      Und warum mit AQ 4b-bluffen - warum nicht callen? So geht doch deine Equity flöten. Und was besseres wird auch selten folden. ;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von dNo84
      nach der 2ten zeile habe ich aufgehört zu lesen....

      nl5 und 4b bluff?! Oo

      alleine sich schon mit dem thema auf dem limit zu beschäftigen ist -ev...

      da gibt es wesentlich einfacherer themen bzw leaks die man vorerst beseitigen kann bzw dran arbeiten :P
      Grundsätzlich richtig.

      Allerdings gehören 4bBluffs nun mal dazu, das ganze Spiel wird ja nicht einfacher wenn mit mit einer 0,9% 4b-Range (KK+) rumläuft.

      Auch auf NL2 kann aggressiv gespielt werden und da gehören Bluffs - egal in welcher Form - nun mal dazu.

      Kalr sollte man da jetzt nicht rumspewen, aber eine gute 4bRange besteht eben neben den Nuts auch mal aus Bluffs...