Eigentumswohnung - Aufkleber aussen auf der Tür

    • agony1234
      agony1234
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 771
      Hi zsammen,

      ein Freund (ja wirklich nicht ich) hat ne kleine Eigentumswohnung in nem Mehrfamilienhaus. Lage ist in München, Giesing in U-Bahn Nähe. Die Wohnungen sind dort alle sehr gefragt. Er wohnt schon seit ca 11 Jahren dort, die Wohnung gehört seinen Eltern. Die Nebenwohnung gehört zwei älteren Damen die diese vermieten möchten.

      Wo wir nun auch schon beim Problem sind. Auf der Aussenseite der Tür, also dem Hausflur hat er einige Aufkleber angebracht. Die sind eigentlich nicht sonderlich sexistisch oder pervers. Also keine Nacktbilder o.Ä. Der einzige provokante Aufkleber hat den Schriftzug "Fuckuall" was eine Münchner Klamotten Firma war.

      Jetzt haben die 2 älteren Damen der Wohnugnseigentümergemeinschaft geschrieben und behauptet durch das Erscheinungsbild der Eingangstüre würde die Vermietung der Nebenwohnung erschwert. Die hat jetzt einen Brief geschickt mit der Aufforderung die Aufkleber zu entfernen, aus oben genannten Grund.

      Ich denke wir sind uns alle darüber einig dass das völliger Schwachsinn ist, mein Kumpel ist aber ziemlich angefressen von dem Spießbürgertum der älteren Damen, bei einer netten Aufforderung ihm gegenüber seitens der Damen kein Problem. Aber gleich zur WEG rennen und "petzen" und auch noch mit so nem Scheiss Argument da ist er nun etwas angefressen.

      Frage: Muss er die Aufkleber entfernen? In der Hausordnung steht hierzu nichts. Schränkt ihn das ggfls. sogar in seiner persönlichen Freiheit ein?

      Bitte Meinungen ;) Wenn jemand sogar so einen ähnlichen Fall kennt, immer her mit den Infos!

      Merci
  • 13 Antworten
    • cHaiNSawMasSacRe
      cHaiNSawMasSacRe
      Silber
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 4.899
      soll er mal in die teilungserklärung gucken ob we-türen zum sondereigentum gehören oder zu gemeinschaftsflächen.

      ich gehe davon aus, dass die außenseite der tür gemeinschaftsfläche is und die WEG daher verlangen kann, dass die aufkleber entfernt werden. bin aber nich 100% sicher.
    • Quabbe
      Quabbe
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2007 Beiträge: 2.854
      Aufkleber entfernen, win win? Wer will schon eine hässliche zugeklebte Tür?
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.703
      Original von Quabbe
      Aufkleber entfernen, win win? Wer will schon eine hässliche zugeklebte Tür?
      #

      Je nach Erscheinungsbild werden neue Wohnungskäufer sicherlich abgeschreckt und je nachdem wie dein Freund drauf ist, verstehe ich auch das die älteren Damen sich nicht direkt an ihn wenden und für sie den unkomplizierten Weg wählen. Warum da noch groß anfangen zu diskutieren mit dem Ex-Nachbar.
    • dontplotzthehotz
      dontplotzthehotz
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2011 Beiträge: 21.480
      Kenne einen Fall mit 'nem <randommetalplakat> an der Wohnungstür.
      Der wurde auch angeschrieben, das Plakat bitte zu entfernen. Hat's dann auch einfach gemacht.

      Konnten das auch nachvollziehen und würde - ohne mich mit Recht o.ä. auszukennen - sagen, dass das Erscheinungsbild da wichtiger ist als die paar Aufkleber.
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Würde auch einfach die Aufkleber entfernen. Letztendlich hat er gar keinen Schaden davon, sondern zeigt sich nur einsichtig.

      Mit Nachbarn bei solchen Lapalien sich zu streiten ist nie eine gute Sache...
    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.928
      würd die aufkleber entfernen und wirklich provokante hinkleben
    • mika3001
      mika3001
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 935
      Die Türen gehören meines Wissens nach zum Gemeinschaftseigentum. Sollte wenn dann in der Hausordnung geregelt sein.
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Meines Wissens nach sind alle Türen einer WEG Teil des Gemeinschaftseigentum und dürfen demzufolge nicht einfach so vom jeweiligen Eigentümer umgestaltet werden. Nicht einmal die Farbwahl ist frei, sondern kann wohl per Beschluss festgelegt werden.

      Guckst du grade wo ichs schreibe habe ich auch das passende BGH Urteil dazu gefunden:

      http://www.haufe.de/immobilien/verwaltung/bgh-wohnungseingangstueren-sind-zwingend-gemeinschaftseigentum_258_205076.html

      Also bedeutet dies für deinen Kumpel: Weg mit den Aufklebern. Lieber nachgeben wenn man selbst eindeutig nicht im Recht ist und die Stimmung im Haus nicht unnötig vergiften..
    • rampe0815
      rampe0815
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 3.596
      ohne fotos der nachbarn kann dir hier leider nicht geholfen werden.
    • Malte265
      Malte265
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 4.162
      ich kann völlig verstehen, dass man ein treppenhaus mit sauberen unbeklebten türen schöner findet.

      wieso beklebt er die überhaupt von außen? wirkt halt schon so, als wolle er dass die nachbarn die sticker sehen und damit u.U. provozieren
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.614
      Original von mika3001
      Die Türen gehören meines Wissens nach zum Gemeinschaftseigentum. Sollte wenn dann in der Hausordnung geregelt sein.
      Japp ist bei uns auch so... darfst ergo theoretisch nicht mal nen eigenes Schließsystem ergänzen wenn du vorher nicht Fragst (wird aber geduldet)... Und Aufkleber anner Türe wirkt schon bissl Assi auch wenn die jetzt normalen Content zeigen, kann die Omis da schon was verstehen vorallem in München wo man fürn Dixi Klo schon 200€ Kaltmiete Zahlt :)
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von cHaiNSawMasSacRe
      soll er mal in die teilungserklärung gucken ob we-türen zum sondereigentum gehören oder zu gemeinschaftsflächen.

      ich gehe davon aus, dass die außenseite der tür gemeinschaftsfläche is und die WEG daher verlangen kann, dass die aufkleber entfernt werden. bin aber nich 100% sicher.
      So erinnere ich das auch.

      Im übrigen würde ich meinen: Aufkleber entfernen, die Damen beim nächsten Aufeinandertreffen höflich um eine direkte Ansprache bitten, Drops gelutscht. Ist vermutlich sowohl besser für das Klima in der WEG als auch für den eigenen Blutdruck und man hat dennoch seinen Standpunkt klargemacht :)
    • agony1234
      agony1234
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 771
      alles klar! danke für die aussagen!

      ich hab ihm geraten die aufkleber zu entfernen und ich hoffe er wirds auch machen :p