Weiterbildung (Pokerbücher, Vids, Training...), um Midstakes zu schagen (aktuell NL100 6max Winner)

    • Max1708RNMD
      Max1708RNMD
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 192
      Hallo zusammen,

      ich grinde seit einiger Zeit (ca. 300k hands) NL100 6max Speed Games. Schlag das Limit auch mittelgut mit 4-5bb/100.
      Hauptgrund, Speedgames zu spielen, ist die Tatsache dass ich einen relativ aufwendigen Job habe (ca. 50h/Woche + Reisezeit) und somit schnell und unkompliziert (z.B. im Hotel) Tische aufmachen kann und starten, d.h. auch ohne Beobachtung der Spieler usw.
      Ich merke selbst, dass ich den meisten Spielern überlegen bin, weiß aber auch, dass ich mehr oder weniger Standard-Poker spiele und somit auf den höheren Limits sicherlich auf die Schnauze fliege. (Ausflüge auf NL200 haben das bewiesen... imo viel mehr gezielte Aggression dort, die ich iwie nicht handeln kann).
      Nun will ich aber einen nächsten Schritt machen und mich mit Konzepten weiterbilden, um auch mal auf den Midstakes mit nem soliden Grundplan anfangen zu können. Ich bin in sehr sehr viele Spots dort einfach lost und muss Guessing Game spielen.
      Was würdet ihr vorschlagen, wie ich mich am effektivsten weiterbilden könnte/sollte. Hab bis jetzt so gut wie keine Theorie gemacht (außer regelmäßiges Lesen von Blogs hier), bin aber eigtl. für alle Arten von Weiterbildung offen.
      Vielen Dank schon mal!
  • 4 Antworten
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Hi,

      5bb/100 auf Speed-Varianten ist schon nice und zeugt von Skill, wenn man nicht viel für sein Game getan hat. Leider ist es so, dass man ziemlich Arbeit in sein Game stecken muss um seine starken Gegner auch zu schlagen. Ich bin grad dabei mich bei allen Coachingseiten abzumelden, weil ich gemerkt habe, dass andere Arbeit fürs Game besser ist. Also Mental Game auf eine hohe Stufe bringen, sich Regeln schaffen etc. Für den reinen Skill arbeite ich viel mit CREV, gehe trouble-Spots durch und überlege mir Ranges, die ich spiele um halt nicht exploitet zu werden. Ich bin grad dabei immer mehr Wege zu finden, mein Spiel effektiv zu verbessern, Vids schauen und Bücher durcharbeiten dauert halt effektiv zu lange, es reicht, wenn man sich aus dem ganzen Content einfach Tools sucht, wie man dann selbst rausfinden kann, was die Produzenten der Vids so rausbringen, denn das ist Wissen, was man dir nicht nehmen kann und was du auch nicht so schnell vergisst (das Problem hab ich bei Vids halt oft.

      Gute Tools liefern erstmal:

      - Run It Once die 6max-Concepts-Serie von Lefort
      - Mathew Janda Vids auf Cardrunners (sein Buch ist auch sehr geil)
      - GTO-Vids von Tackleberry, sowie die CREV Coachings.

      Wenn du dich mit GTO beschäftigst, dann hast du schonmal Tools um nicht von den besseren Spielern ständig exploitet zu werden. Wenn du dich mit CREV auskennst, kannst du in beide Richtungen arbeiten, also an deinen "optimalen" Lines arbeiten und gegen gewisse Ranges der Gegner auch maximale Exploits finden.

      Tiefgehende Handanalysen mit allem was dazu gehört (Spot mit deiner gesamten Range und in jedem Szenario lösen und dann umgekehrt, also du bist der Gegner und spielst deine Range), bringen dein Game viel weiter, als Vids zu schauen/Bücher zu lesen, vorrausgesetzt, du weißt wie man es angeht (Tools hab ich dir ja aufgezeigt, gibt sicherlich noch mehr). Das dauert zwar in Relation viel länger als Vids zu schauen etc. (ich sitze schon die ganze Woche an einer Hand, mal hier ne halbe Stunde, mal da ne halbe Stunde -.-), erhöht dein Spielverständnis und deinen Skill aber um einiges mehr.
    • Max1708RNMD
      Max1708RNMD
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 192
      sorry für die späte antwort…
      vielen dank dir, dass du so ausführlich geantwortet hast. hat mich gefreut dass gerade du hier schreibst, dein blog enthält imo am meisten theoretischen input aller nl blogs. wobei ich auch die andere nl100+ blogs sehr gerne lese und auch daraus sehr viel lerne, z.b. mnl, kade, vagi usw, thx wenn ihrs lest…
      ich werd mir bei gelegenheit mal deinen genannten content reinziehn und mir gedanken machen..
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Danke, motiviert für ne Contentoffensive im Blog :)
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      dazu noch:

      pokersnowie mal ausprobieren - die Trial

      is ein GTO Bot - nicht dass du seinen Spielstil kopieren sollst... gibt aber n gutes Gefühl für das was GTO eigentlich bedeutet

      ansonsten:

      - RunItOnce hat gutes Zeug
      - Apll. Of NL Holdem von Janda lesen