Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Was tun bei Internetausfall?

    • crazymarek
      crazymarek
      Silber
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 79
      Moin,

      ich hatte irgendwo gehört, dass sich die großen Jungs eine stabile Leitung von ihrem Anbieter garantieren lassen.

      1. Stimmt das?

      Wenn ja:

      2. Ab welchen Limits (auch Turniere) lohnt es sich darüber nachzudenken, sich so eine "stabile" Leitung zuzulegen, sprich wie teuer ist diese "Garantie" ?

      3. Welcher Art und Höhe sind die Entschädigungen, die in dem Fall an den Spieler zu zahlen sind, wenn das Internet doch ausfällt, wie die Beweisführung? (Screenshot vom Final-Table holding Aces???)

      Hintergrund ist - wie man sich sicherlich schon vorstellen konnte, dass bei mir gestern Nacht ´ne knappe Stunde das Internet ausgefallen ist und ich somit einiges an Chips und innerer Contenance eingebüßt hatte.

      Crazymarek
  • 4 Antworten
    • Bierwampe
      Bierwampe
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2013 Beiträge: 641
      Ich hab da einfach als Back-Up noch das Handy. Das habe ich mal bei einem Ausfall des Internets per USB-Tethering an den PC angeschlossen und weiter gespielt. Hat super funktioniert.

      Die von die genannten "großen Jungs" haben einfach einen Pre-Paid UMTS-Stick für den Notfall parat liegen.
    • plockplo
      plockplo
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2013 Beiträge: 181
      Ich hab da einfach als Back-Up noch das Handy. Das habe ich mal bei einem Ausfall des Internets per USB-Tethering an den PC angeschlossen und weiter gespielt. Hat super funktioniert.


      #2
    • crazymarek
      crazymarek
      Silber
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 79
      Hey Bierwampe,

      bin leider technisch nicht der versierteste. Was ich noch mitgekriegt habe ist, das vor etwa 10 Jahren irgendne deutsche Uni für die Entwicklung der UMTS-Technologie eine riesigen Milliardenbetrag erwirtschaftet hat. Meine Vermutung ist also, dass man auf dem UMTS-Wege ins Internet geht anstatt über die Kupferkabel der Telecom, wenn das Internet nicht mehr funzt.
      Ist das soweit korrekt?
      Crazymarek
    • Bierwampe
      Bierwampe
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2013 Beiträge: 641
      Korrekt.
      Wenn du ein internetfähiges Smartphone (und den entsprechenden Tarif) hast, sollte das klappen.