Psychoproblem

    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      Seit einigen Wochen habe ich leider ein gehöriges Problem, was entweder meinen skill, bzw. mein Selbstbewusstsein betrifft.

      Folgende Fakten:

      Ich hab bei den letzten 5K Händen (FL/SH) 28/21/2,2.
      ..........und nen mega Downswing.

      Problem: von ca. 900 Händen, in denen ich preflop geraist oder ne 3bet gemacht habe, konnte ich grade mal in 4% aller Fälle auf Flop / Turn improven. Da ich fast nur an sehr losen Tischen gespielt habe, war natürlich die Foldequity entsprechend niedrig.
      Von den 4% der improvten Hände hab ich dann auch noch etwa die Hälfte gegen Idiotencalls, gutshots oder andere draws verloren. Oder auch sogar gegen Limper, die schon preflop eigentlich besser waren, als ich.

      Nun frage ich mich, ob die TAG-Strategie mit Contibet und Initiative an solchen Tischen wirklich dauerhaft profitable ist, da Null Foldequity und fast immer mehrere Gegner da sind.
      Wenn ich dann mitkriege, dass die Fische mit AQ limpen und mich locker auflaufen lassen, oder mit J6o meine 3bet coldcallen und 2Pair machen, stelle ich fest, dass mein TAG-Style unimprovet erst mal nur "teuer" ist.

      Ich stelle das wohl nicht "wirklich" in Frage, hab aber dann solche Gedanken wie: "Was nutzt die ganze Raiserei, wenn ich sowieso nichts hitte", oder: "Ist die Software heute so konfiguriert, dass immer nur die schlechteren Hände hitten", oder "sollen Preflop-raiser heute nicht treffen"?

      Ich hab das Gefühl, dass auch 8 Karten auf dem Board liegen könnten, ohne dass ich dann ein Pair treffen würde.
      Wenn ich aber mal getroffen hab, hat mein Gegner die einzige Overcard des Boards natürlich gehittet.

      Irgendwie macht mich das zur Zeit ziemlich fertig, weil ich weiß, dass die meisten von Euch mit dem gleichen Stil winning player sind, und es bei mir zur Zeit nur noch bergab geht.

      Irgendwie komme ich nicht recht weiter, weil ich auch keine besonderen Leaks finden kann.

      Vielleicht hat ja hier jemand mal nen Tip für mich, wie ich damit nun umzugehen habe. Ist das einfach nur Pech? Kennt Ihr das auch, dass alle guten Starthände über einen so langen Zeitraum einfach nicht gewinnen können?

      Sorry for wining, aber ich brauch mal irgend etwas, dass mir wieder etwas Mut macht.
  • 10 Antworten
    • Ulek
      Ulek
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 3.682
      Erstma die Standardantwort:
      5k is keine Samplesize und Down hat jeder.

      Jetzt ans eingemachte. Du sagst, dass der TAG style "teuer" ist in so nem Down, was aber Schwachsinn ist der LAG style z.B. hat aber viel höhere Varianz und ist im Down damit auch viel teurer.
      In so ner Phase ist natürlich dein ganzes Empfinden für die Wahrscheinlichkeiten im Eimer und du entwickelst ne subjektive Sicht ("...wenn ich sowieso nix hitte") . Um da was gegen zu tun könnte es helfen, mal bestimmte Hände in Pokerstove zu zerlegen. Also z.B. mal schauen wieviel Foldequity du überhaupt brauchst damit die Contibet profitabel ist, und dann villain ne range geben, und erkennen, dass das ganze +EV ist.
      Ansonsten halt weiter A-game spielen, denn mit der Erfahrung und dem Durchleben von Ups und Downs wird dein Gefühl für die Wahrscheinlichkeiten immer exakter und du gewinnst daraus wieder Vertrauen für dein Spiel, und die Downs, die dich so zweifeln lassen wie jetzt, müssen immer härter ausfallen.
    • skedar
      skedar
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 11.149
      1. -> Sorgenhotline
      2. 15 Monate dabei und das erste mal n 5k Hands down? Viel Spaß bei 20k++ Händen Downswing.
      3. Überprüfe dein Game. Deine letzte Beispielhand ist vom 13.7
      4. Wenn nichts hilft, fange an Schrott zu limpen und wenn das auch nicht hilft, erzähle einfach überall PP is rigged.
    • Player06
      Player06
      Global
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.915
      ich glaube auch nicht, das der tag style gegen die fishe zu teuer ist. im downswing empfindet man das vielleicht so, wenn man den flop ständig verfehlt und u.i. bleibt.

      aber wie ulek gesagt hat kannst du ja mit stove ein paar hände durchschauen und analysieren falls dir das weiter hilft. ich denke aber du weist ganz genau, dass deine spielweise gegen die fishe profitabel ist nur zweifelst du wohl zur zeit an dir selbst da es nicht läuft.


      pokern ist ein schönes spiel aber wenn man dadurch frustriert wird bzw. seine lebesqualität darunter leidet sollte man ein bisschen auf die bremse treten.
      ich würd jetzt auch gar nicht krampfhaft nach leaks suchen sondern vielleicht ein bisschen abstand vom pokern gewinnen und meiner psyche eine kleine entspannende auszeit gönnen.

      dann wieder an die tische mit der motivation das a-game zu spielen unabhängig von den ergebenissen.
    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      15 Monate dabei und das erste mal n 5k Hands down? Viel Spaß bei 20k++ Händen Downswing.


      Du hast etwas falsch interpretiert.

      Natürlich hatte ich schon andere Downswings. Aber ein normaler DS beinhaltet für mich auch zahlreiche bad beats und schlechte Hände.

      Das alles traf aber bei den genannten 5K Händen überhaupt nicht zu.

      Ich hatte gut Starthände, nur haben leider die anderen immer getroffen.
      Das fand ich so komisch.
      Und nach meinem Verständnis machen die Vorteile des TAG-Styles folgende Faktoren aus:

      Kein Geld in Starhände mit negativer EV investieren
      Maximum Value aus guten Händen extrahieren
      Draws der Gegner teuer zu machen und sie zu Fehlern zu zwingen
      Unimrovten Gegnern keine freecards und die Chance zum Folden zu geben.

      Wenn diese Interpretation richtig ist, ist sie doch nur richtig, wenn man selber Favorit ist und/oder auch mal was trifft.

      Was nutzt es, mit AK aggro zu spielen, wenn du 3 lose Gegner hast und der Flop KQ8 und vielleicht noch 2suited ist?
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von underdog75
      Was nutzt es, mit AK aggro zu spielen, wenn du 3 lose Gegner hast und der Flop KQ8 und vielleicht noch 2suited ist?
      ich habs jetzt nicht gestoved, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass du hier noch ne EQ-Edge hast und so for Value raisen kannst ;)
    • underdog75
      underdog75
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 1.568
      ch habs jetzt nicht gestoved, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass du hier noch ne EQ-Edge hast und so for Value raisen kannst


      Ops, sorry. Sollte natürlich haißen, dass der Flop KQ8 ist.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      hä?
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von underdog75
      ch habs jetzt nicht gestoved, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass du hier noch ne EQ-Edge hast und so for Value raisen kannst


      Ops, sorry. Sollte natürlich haißen, dass der Flop KQ8 ist.
      ja und? das hast du doch geschrieben...hast trotzdem tptk...
    • ScHnibL0r
      ScHnibL0r
      Black
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 3.593
      ulek was isch das denn fürn avater bitte ? ^^
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 4.934
      du bist auf dem neusten stand? ;)