Verständnisfrage zu Raise Turn for free sd

    • SeNo
      SeNo
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2005 Beiträge: 89
      In dem Beitrag von Sleyde steht :

      "Die Möglichkeit, dass bessere Hände folden ist der größte Faktor bei einem free SD Raise."
      Was ich 100% verstehe und auch nachvollziehen kann ...
      aber einige Zeilen weiter steht geschrieben:
      "Achtung: Man hat natürlich auch Foldequity gegen schlechtere Hände, das passiert nur allzu oft. Wir wollen aber nicht, dass schlechtere Hände folden. Es sollen nur bessere Hände folden."

      ...

      ...

      ...

      Und ich versteh nicht ... wie man es erreichen kann das man BESSERE Hände zum Folden bringt, schlechtere aber in der Hand behält.
      Sicherlich hat das mit der Board Texture und dem Gegnertyp zu tun richtig ?

      Ein oder zwei Beispiele wo man (fast immer) BESSERE Hände (fast immer) zum folden bringt, und welche in dennen man (fast immer) SCHLECHTERE Hände (fast immer) zum folden bringt.

      Ich hoffe ich konnte mein Problem einigermaßen genau erklären ... Thx schon einmal im vorraus.
  • 3 Antworten
    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      Es geht eigentlich darum zu erklären, dass es nichts bringt, schlechtere Hände zum folden zu bringen. D.h, wenn dein Gegner nur schlechtere Hände foldet, dann kein Raise4free SD.
      Kann es aber sein, dass er bessere Hände foldet, dann raise 4 free SD.

      Es gibt aber eigentlich NIE Situationen, wo ein Gegner mit einer schlechteren Hand callt, eine bessere aber foldet.
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Klar hat das mit der Boarstruktur zutun und auch mit dem Gegnertypen, aber eher mit dem Board.


      In dem Thread ist z.B. ein AKo Beispiel. Schau dir das nochmal an.

      Unten beim Vergleich zwischen free SD Raise und Calldown ist glaube ich ein QQ Beispiel. Dort wird erklärt, wieso man genau bei diesem Beispiel eben keine besseren Hände, sondern nur schlechtere Hände zum folden bekommt.


      Schlechtere Hände sollen nicht folden, die können ruhig weiter in uns reinbetten. Allerdings können wir uns ja nie sicher sein, ob der Gegner nun eine schlechtere oder eine bessere Hand. Mit einem Raise würden wir das also "selektieren". Die besseren bleiben drin und die schlechteren gehen raus. Schlecht für uns.

      Wenn allerdings die Möglichkeit besteht, dass eben diese besseren Hände irgendwann doch mal folden könnten, dann, unter Einbeziehung der anderen Faktoren, free SD Raise!
    • SeNo
      SeNo
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2005 Beiträge: 89
      Danke sehr ;) nun hat's klick gemacht.
      Das mit dem "Selektieren" hab ich aus - irgendwelchen Gründen - so nicht bedacht.