Postflopgameplan wie vorgehen?

    • XcreminatR
      XcreminatR
      Gold
      Dabei seit: 22.06.2009 Beiträge: 627
      Heyho bin grad dabei mir nen Gameplan gegen die Population auf meinem Limit zusammenzustellen. Pre ging ja noch recht einfach aber Postflop stoße ich da auf einige Schwierigkeiten.

      1) Mit welchen Floptexturen sollte man anfangen?
      eher mit denen die häufig vorkommen ( A-high, K-high etc...)

      2) Wie ist es möglich dem "Gegner/Population" sinnvolle Postflopranges zu geben?

      Ansatz wäre die Boardstruktur einzugränzen suit, connectedness. Danach mit Flopzilla schauen wie z.B. die callingrange des Gegners hittet und dann mit hilfe von "fold to cbet" & Showdowns versuchen ne vernünftige call& raise Range zu basteln.

      Die Callinghände sind meistens klarer aber es gibt Hände die in mehreren Ranges vorkommen Call&raise: Set, Draws, OCs, etc die manchmal gefloatet und manchmal geraist werden. Wie sollte man da am besten vorgehen?


      & Viele meiner Gegner haben nen raiseflop-wert von ~ 10% oder sogar niedriger. sollte man sich da überhaupt gedanken über ne defendingrange machen? hab mal gehört das am flop ca. 66% Bluffs in der Range sein müssen wenn er dann noch einiges Barrelt das man am Flop ein raise mit weniger starken händen Callen kann.

      Gibts da gute Videos dazu?

      lg XcreminatR
  • 1 Antwort
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi Xcrem,

      ich würde wohl einfach mit CR EV die OR Range von Villain basteln schauen was er c-bettet was er c/c was er wohl c/r und dann meine calling-raising range danach konstruieren. Denke das ist so am einfachsten.

      Und bei je mehr Boards du es gemacht hast um so schneller wirst du und um so eher weißt du welche Hände du wie spielen solltest.

      Würde auch anfangen mit rainbow boards die nicht connected sind und dann immer drawlastiger werden.
      Sooooo viele verschiedene Boards wirst du gar nicht benötigen. Nur die vielen Positionen sind eben etwas Arbeit ;)

      Viel Erfolg dabei!
      Gruß FaLLi