Mein Trainingsblog (FR)

    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      To quit is not an option!

      Zu meiner Person:
      Mich hat die Lust am Pokern wieder gepackt und ich möchte wieder intensiver am Spiel arbeiten und auch ein klein wenig was reißen. Die letzten 2-3 Jahre habe ich nur sporadisch mal gespielt mit eher mäßigen Resultaten. Ich sage mir jetzt: Ganz oder garn nicht! Was anderes bringt es einfach nicht. Ich befinde mich im Reallife auch grad in einer sehr schwierigen Phase, da tut ein wenig Ablenkung ganz gut. Und ein paar Erfolgserlebnisse wären auch nicht schlecht. Hier dreht sich alles um Fullring. Das war schon immer meine Lieblingsvariante. Ich merke wie mein Spiel eingerostet ist und spüre deutliche Unsicherheit in diversen Spots.

      Ziel des Blogs:
      Dies soll eine Art Trainings- und Übersichtsblog für mich werden. Ich fokussiere meine sessions immer auf ein bestimmtes Thema an dem ich gerade arbeite. Dazu folgen dann hier immer so 10-15 Hände die ich dazu reinstelle. Parallel auch im HBF. Aber hier darf natürlich gerne mitdiskutiert werden. Auf der Startseite füge ich dann schön übersichtlich die Themen mit Beispiel ein, sodass ich (und andere) immer schnell drauf zugreifen können.
  • 10 Antworten
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Training 1: Marginale Madehands OOP als PFA

      Filter PT4:


      Hand 1:
      Training 1: Marginale Madehands OOP als PFA

      Hand 1:
      Villain: 8/6 FtCbet: 66%, 2/3 (157h)

      PokerStars - $0.10 NL - Holdem - 7 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      UTG: 82.6 BB (VPIP: 12.25, PFR: 8.50, 3Bet Preflop: 4.55, Hands: 404)
      UTG+1: 108.5 BB (VPIP: 33.98, PFR: 24.27, 3Bet Preflop: 4.76, Hands: 103)
      MP: 105.4 BB (VPIP: 10.00, PFR: 6.67, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 30)
      Hero (CO): 100 BB
      BTN: 100 BB (VPIP: 7.69, PFR: 6.41, 3Bet Preflop: 5.66, Hands: 157)
      SB: 117.2 BB (VPIP: 16.51, PFR: 10.09, 3Bet Preflop: 10.42, Hands: 110)
      BB: 63.5 BB (VPIP: 14.58, PFR: 12.50, 3Bet Preflop: 6.98, Hands: 96)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has J:club: K:diamond:

      fold, fold, fold, Hero raises to 3 BB, BTN calls 3 BB, fold, fold

      Flop: (7.5 BB, 2 players) A:club: 7:spade: J:heart:
      Hero checks, BTN checks

      Turn: (7.5 BB, 2 players) K:spade:
      Hero bets 5 BB, fold

      Hero wins 7.2 BB


      Preflop:
      Standard Openraise, egal was für Villains behind

      Flop:
      Hier gehen meine Probleme los. Range gebe ich der Nit PPs, Gute Broadways. Die Broadways hitten hier gut und die PPs werden wohl vs. Cbet folden. Meine Bet macht als Bluff also keinen Sinn. For Value auch nicht. Also bleibt der check.
      > Check/calle ich, gehen die Probleme für mich oft richtig los. Wenn Villain betten würde, hätte ich gecallt und auf jede Turnbet x/f gespielt. Das ist irgendwie sinnfrei, aber gegen die Nit kann ich nicht 2x callen und River folden. Das wäre noch ekliger.
      As played: Villain ch/b

      Turn:
      Eigentlich ändert sich an der Flopanalyse durch die Karte wenig. Ich bette hier. Warum weiß ich nicht wirklich. Was soll schlechteres callen? QJx, JT evtl.

      > Die Hand ist ganz gut verlaufen, aber hätte Villain den Flop gebettet, dann wird es hart für mich auf Nonhits.

      Hauptproblem: Wie plane ich solche Hände richtig?
      Link zum HB Thread


      Hand 2:
      Training 1: Marginale Madehands OOP als PFA

      Hand 2:

      PokerStars - $0.10 NL - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      MP: 105.7 BB (VPIP: 23.38, PFR: 3.90, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 77)
      MP+1: 101.5 BB (VPIP: 20.75, PFR: 17.92, 3Bet Preflop: 9.76, Hands: 110)
      Hero (MP+2): 195.4 BB
      CO: 108.5 BB (VPIP: 13.36, PFR: 9.05, 3Bet Preflop: 3.30, Hands: 237)
      BTN: 102.5 BB (VPIP: 12.12, PFR: 9.09, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 34)
      SB: 109.9 BB (VPIP: 16.67, PFR: 11.90, 3Bet Preflop: 14.29, Hands: 42)
      BB: 52 BB (VPIP: 34.78, PFR: 21.74, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 25)
      UTG: 44.1 BB (VPIP: 27.27, PFR: 4.55, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 22)
      UTG+1: 100 BB (VPIP: 16.67, PFR: 14.58, 3Bet Preflop: 10.00, Hands: 48)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has J:club: J:diamond:

      fold, fold, fold, fold, Hero raises to 3 BB, fold, BTN calls 3 BB, fold, fold

      Flop: (7.5 BB, 2 players) 8:club: 6:spade: Q:heart:
      Hero checks, BTN checks

      Turn: (7.5 BB, 2 players) 7:diamond:
      Hero checks, BTN bets 4.7 BB, Hero calls 4.7 BB

      River: (16.9 BB, 2 players) A:diamond:
      Hero checks, BTN checks


      Flop:
      Wenig Hände vom Gegner, aber da er recht nitty erscheint gebe ich ihm PPs und Broadways in die Range. Ich weiß einfach nicht ob ich hier gegen Teile seiner Range valuebetten kann. Natürlich könnte er einfach floaten, weil ich dieses board möglicherweise oft perceived cbetten werde. Was besseres wird nicht folden, also bleibt bluffen schonmal aussen vor. Mein Plan hier also x/c.

      Turn:
      Gegner ch/b. Könnte noch alles aus der am Flop angenommenen Range haben. Leider improved die 7 aber ein Teil seiner Range. Entweder direkt, oder durch zugewonnene Equity. Ich denke nach dem ch/b hätte ich genau aus diesen Gründen nun eine easy valuebet gehabt? Mir scheint es jetzt in der Nachanalyse zumindest begründbar.

      River:
      Auf das A hätte ich dann x/f gespielt, da nun auch ein Teil seiner broadway Range improved. Wenn ich so nachdenke hätte ich wohl nur auf eine 2 oder 3 callen können? Ich bin einfach planlos in den Spots...

      Turnvaluebet? Handplanung in der Hand allgemein?
      Link zum HB Thread


      Hand 3:
      Training 1: Marginale Madehands OOP als PFA

      Hand 3:

      PokerStars - €0.10 NL - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      MP: 100 BB (VPIP: 23.45, PFR: 16.44, 3Bet Preflop: 7.35, Hands: 377)
      MP+1: 100 BB (VPIP: 12.50, PFR: 12.50, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 8)
      MP+2: 79.6 BB (VPIP: 30.43, PFR: 8.70, 3Bet Preflop: 10.00, Hands: 23)
      CO: 57.5 BB (VPIP: 34.62, PFR: 26.92, 3Bet Preflop: 5.56, Hands: 55)
      BTN: 91.5 BB (VPIP: 25.00, PFR: 5.36, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 57)
      SB: 100 BB (VPIP: 14.08, PFR: 12.86, 3Bet Preflop: 5.22, Hands: 418)
      BB: 129 BB (VPIP: 14.93, PFR: 11.94, 3Bet Preflop: 3.45, Hands: 67)
      Hero (UTG): 100 BB
      UTG+1: 102 BB (VPIP: 12.37, PFR: 10.31, 3Bet Preflop: 8.70, Hands: 99)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has J:heart: J:spade:

      Hero raises to 3 BB, fold, fold, fold, fold, CO calls 3 BB, fold, fold, fold

      Flop: (7.5 BB, 2 players) 4:spade: 6:club: T:club:
      Hero bets 6 BB, CO calls 6 BB

      Turn: (19.5 BB, 2 players) Q:diamond:
      Hero bets 11 BB, CO calls 11 BB

      River: (41.5 BB, 2 players) 7:diamond:
      Hero bets 80 BB and is all-in, CO calls 37.5 BB and is all-in


      Flop:
      Da Villain Freizeitspieler ist sehe ich hier eine easy Valuebet. Es callen Tx, Draws, sowas wie 67 etc.

      Turn:
      Hier haben wir nur noch Midpair und Villain hat zudem keinen vollen Stack. Ich habe mich hier entschieden weiter zu valuebetten, da ich keine T folden sehe. Und die FDs callen ebenfalls noch. Plan stand hier fest: auf blanks den River shippen, da ich auch da keine Tx folden sehe.

      River:
      Praktisch eine Blank, 76 sehe ich ihn am River nicht mehr halten. Ist es zu dünn, wenn ich davon ausgehe Tx callt mich?

      Link HBF


      Hand 4:
      Training 1: Marginale Madehands OOP als PFA

      Hand 4:

      PokerStars - $0.10 NL - Holdem - 7 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      MP: 106.6 BB (VPIP: 16.33, PFR: 12.57, 3Bet Preflop: 10.69, Hands: 345)
      CO: 174.8 BB (VPIP: 25.00, PFR: 21.43, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 28)
      BTN: 120.5 BB (VPIP: 21.67, PFR: 12.50, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 123)
      SB: 127.1 BB (VPIP: 21.05, PFR: 11.84, 3Bet Preflop: 5.41, Hands: 77)
      BB: 106.5 BB (VPIP: 15.66, PFR: 14.46, 3Bet Preflop: 14.71, Hands: 84)
      Hero (UTG): 100 BB
      UTG+1: 48.6 BB (VPIP: 26.67, PFR: 6.67, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 15)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has Q:heart: Q:spade:

      Hero raises to 3 BB, UTG+1 calls 3 BB, fold, fold, BTN calls 3 BB, fold, fold

      Flop: (10.5 BB, 3 players) A:spade: 7:club: 4:spade:
      Hero bets 7.5 BB, UTG+1 calls 7.5 BB, fold

      Turn: (25.5 BB, 2 players) 3:heart:
      Hero bets 12.2 BB, UTG+1 calls 12.2 BB

      River: (49.9 BB, 2 players) 9:heart:
      Hero checks, UTG+1 checks


      Flop:
      3way ist die Situation ziemlich eklig. Die beiden Villains scheinen aber nicht die Besten zu sein. Daher gebe ich mir am Flop eine Valuebet gegen: SCs mit FD, 7xss, 88-JJ, 65,...
      Bis auf den FD ist das board aber sehr trocken.

      Turn:
      Hier improvet nur 65, ansonsten ändert sich nichts. Plan ist hier zu bet/folden und am River zu check/folden.

      River:
      Wie geplant checke ich.

      Link HBF
    • BumpetyBoo87
      BumpetyBoo87
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2011 Beiträge: 1.004
      das hört sich doch alles sehr gut an. Am besten dann auch schön mit Stats und eigenen Gedanken posten, Ergebnis hiden. Werde sicherlich öfters hier reinschauen und ein paar Hilfestellungen geben.
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Training 1: Marginale Madehands OOP als PFA

      Hand 1:
      Villain: 8/6 FtCbet: 66%, 2/3 (157h)

      PokerStars - $0.10 NL - Holdem - 7 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      UTG: 82.6 BB (VPIP: 12.25, PFR: 8.50, 3Bet Preflop: 4.55, Hands: 404)
      UTG+1: 108.5 BB (VPIP: 33.98, PFR: 24.27, 3Bet Preflop: 4.76, Hands: 103)
      MP: 105.4 BB (VPIP: 10.00, PFR: 6.67, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 30)
      Hero (CO): 100 BB
      BTN: 100 BB (VPIP: 7.69, PFR: 6.41, 3Bet Preflop: 5.66, Hands: 157)
      SB: 117.2 BB (VPIP: 16.51, PFR: 10.09, 3Bet Preflop: 10.42, Hands: 110)
      BB: 63.5 BB (VPIP: 14.58, PFR: 12.50, 3Bet Preflop: 6.98, Hands: 96)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has J:club: K:diamond:

      fold, fold, fold, Hero raises to 3 BB, BTN calls 3 BB, fold, fold

      Flop: (7.5 BB, 2 players) A:club: 7:spade: J:heart:
      Hero checks, BTN checks

      Turn: (7.5 BB, 2 players) K:spade:
      Hero bets 5 BB, fold

      Hero wins 7.2 BB


      Preflop:
      Standard Openraise, egal was für Villains behind

      Flop:
      Hier gehen meine Probleme los. Range gebe ich der Nit PPs, Gute Broadways. Die Broadways hitten hier gut und die PPs werden wohl vs. Cbet folden. Meine Bet macht als Bluff also keinen Sinn. For Value auch nicht. Also bleibt der check.
      > Check/calle ich, gehen die Probleme für mich oft richtig los. Wenn Villain betten würde, hätte ich gecallt und auf jede Turnbet x/f gespielt. Das ist irgendwie sinnfrei, aber gegen die Nit kann ich nicht 2x callen und River folden. Das wäre noch ekliger.
      As played: Villain ch/b

      Turn:
      Eigentlich ändert sich an der Flopanalyse durch die Karte wenig. Ich bette hier. Warum weiß ich nicht wirklich. Was soll schlechteres callen? QJx, JT evtl.

      > Die Hand ist ganz gut verlaufen, aber hätte Villain den Flop gebettet, dann wird es hart für mich auf Nonhits.

      Hauptproblem: Wie plane ich solche Hände richtig?
      Link zum HB Thread
    • John432
      John432
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2010 Beiträge: 1.725
      ich bin mal in!
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Training 1: Marginale Madehands OOP als PFA

      Hand 2:

      PokerStars - $0.10 NL - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      MP: 105.7 BB (VPIP: 23.38, PFR: 3.90, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 77)
      MP+1: 101.5 BB (VPIP: 20.75, PFR: 17.92, 3Bet Preflop: 9.76, Hands: 110)
      Hero (MP+2): 195.4 BB
      CO: 108.5 BB (VPIP: 13.36, PFR: 9.05, 3Bet Preflop: 3.30, Hands: 237)
      BTN: 102.5 BB (VPIP: 12.12, PFR: 9.09, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 34)
      SB: 109.9 BB (VPIP: 16.67, PFR: 11.90, 3Bet Preflop: 14.29, Hands: 42)
      BB: 52 BB (VPIP: 34.78, PFR: 21.74, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 25)
      UTG: 44.1 BB (VPIP: 27.27, PFR: 4.55, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 22)
      UTG+1: 100 BB (VPIP: 16.67, PFR: 14.58, 3Bet Preflop: 10.00, Hands: 48)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has J:club: J:diamond:

      fold, fold, fold, fold, Hero raises to 3 BB, fold, BTN calls 3 BB, fold, fold

      Flop: (7.5 BB, 2 players) 8:club: 6:spade: Q:heart:
      Hero checks, BTN checks

      Turn: (7.5 BB, 2 players) 7:diamond:
      Hero checks, BTN bets 4.7 BB, Hero calls 4.7 BB

      River: (16.9 BB, 2 players) A:diamond:
      Hero checks, BTN checks


      Flop:
      Wenig Hände vom Gegner, aber da er recht nitty erscheint gebe ich ihm PPs und Broadways in die Range. Ich weiß einfach nicht ob ich hier gegen Teile seiner Range valuebetten kann. Natürlich könnte er einfach floaten, weil ich dieses board möglicherweise oft perceived cbetten werde. Was besseres wird nicht folden, also bleibt bluffen schonmal aussen vor. Mein Plan hier also x/c.

      Turn:
      Gegner ch/b. Könnte noch alles aus der am Flop angenommenen Range haben. Leider improved die 7 aber ein Teil seiner Range. Entweder direkt, oder durch zugewonnene Equity. Ich denke nach dem ch/b hätte ich genau aus diesen Gründen nun eine easy valuebet gehabt? Mir scheint es jetzt in der Nachanalyse zumindest begründbar.

      River:
      Auf das A hätte ich dann x/f gespielt, da nun auch ein Teil seiner broadway Range improved. Wenn ich so nachdenke hätte ich wohl nur auf eine 2 oder 3 callen können? Ich bin einfach planlos in den Spots...

      Turnvaluebet? Handplanung in der Hand allgemein?
      Link zum HB Thread
    • chopfi
      chopfi
      Silber
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 618
      Habe kürzlich ein Video von w34z3l zu deiner aktuellen Thematik gesehen und fand es ziemlich gut. Kannst es dir ja einmal ansehen. *Video*
    • Teaef
      Teaef
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2010 Beiträge: 531
      HEy, bin mal in! Meld dihc doch mal wieder in Skype, falls du dich noch an mich erinnerst.Grinde zurzeit wieder NL50 Zoom ;)
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Training 1: Marginale Madehands OOP als PFA

      Hand 3:

      PokerStars - €0.10 NL - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      MP: 100 BB (VPIP: 23.45, PFR: 16.44, 3Bet Preflop: 7.35, Hands: 377)
      MP+1: 100 BB (VPIP: 12.50, PFR: 12.50, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 8)
      MP+2: 79.6 BB (VPIP: 30.43, PFR: 8.70, 3Bet Preflop: 10.00, Hands: 23)
      CO: 57.5 BB (VPIP: 34.62, PFR: 26.92, 3Bet Preflop: 5.56, Hands: 55)
      BTN: 91.5 BB (VPIP: 25.00, PFR: 5.36, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 57)
      SB: 100 BB (VPIP: 14.08, PFR: 12.86, 3Bet Preflop: 5.22, Hands: 418)
      BB: 129 BB (VPIP: 14.93, PFR: 11.94, 3Bet Preflop: 3.45, Hands: 67)
      Hero (UTG): 100 BB
      UTG+1: 102 BB (VPIP: 12.37, PFR: 10.31, 3Bet Preflop: 8.70, Hands: 99)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has J:heart: J:spade:

      Hero raises to 3 BB, fold, fold, fold, fold, CO calls 3 BB, fold, fold, fold

      Flop: (7.5 BB, 2 players) 4:spade: 6:club: T:club:
      Hero bets 6 BB, CO calls 6 BB

      Turn: (19.5 BB, 2 players) Q:diamond:
      Hero bets 11 BB, CO calls 11 BB

      River: (41.5 BB, 2 players) 7:diamond:
      Hero bets 80 BB and is all-in, CO calls 37.5 BB and is all-in


      Flop:
      Da Villain Freizeitspieler ist sehe ich hier eine easy Valuebet. Es callen Tx, Draws, sowas wie 67 etc.

      Turn:
      Hier haben wir nur noch Midpair und Villain hat zudem keinen vollen Stack. Ich habe mich hier entschieden weiter zu valuebetten, da ich keine T folden sehe. Und die FDs callen ebenfalls noch. Plan stand hier fest: auf blanks den River shippen, da ich auch da keine Tx folden sehe.

      River:
      Praktisch eine Blank, 76 sehe ich ihn am River nicht mehr halten. Ist es zu dünn, wenn ich davon ausgehe Tx callt mich?

      Link HBF
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Training 1: Marginale Madehands OOP als PFA

      Hand 4:

      PokerStars - $0.10 NL - Holdem - 7 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      MP: 106.6 BB (VPIP: 16.33, PFR: 12.57, 3Bet Preflop: 10.69, Hands: 345)
      CO: 174.8 BB (VPIP: 25.00, PFR: 21.43, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 28)
      BTN: 120.5 BB (VPIP: 21.67, PFR: 12.50, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 123)
      SB: 127.1 BB (VPIP: 21.05, PFR: 11.84, 3Bet Preflop: 5.41, Hands: 77)
      BB: 106.5 BB (VPIP: 15.66, PFR: 14.46, 3Bet Preflop: 14.71, Hands: 84)
      Hero (UTG): 100 BB
      UTG+1: 48.6 BB (VPIP: 26.67, PFR: 6.67, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 15)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has Q:heart: Q:spade:

      Hero raises to 3 BB, UTG+1 calls 3 BB, fold, fold, BTN calls 3 BB, fold, fold

      Flop: (10.5 BB, 3 players) A:spade: 7:club: 4:spade:
      Hero bets 7.5 BB, UTG+1 calls 7.5 BB, fold

      Turn: (25.5 BB, 2 players) 3:heart:
      Hero bets 12.2 BB, UTG+1 calls 12.2 BB

      River: (49.9 BB, 2 players) 9:heart:
      Hero checks, UTG+1 checks


      Flop:
      3way ist die Situation ziemlich eklig. Die beiden Villains scheinen aber nicht die Besten zu sein. Daher gebe ich mir am Flop eine Valuebet gegen: SCs mit FD, 7xss, 88-JJ, 65,...
      Bis auf den FD ist das board aber sehr trocken.

      Turn:
      Hier improvet nur 65, ansonsten ändert sich nichts. Plan ist hier zu bet/folden und am River zu check/folden.

      River:
      Wie geplant checke ich.

      Link HBF
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Original von chopfi
      Habe kürzlich ein Video von w34z3l zu deiner aktuellen Thematik gesehen und fand es ziemlich gut. Kannst es dir ja einmal ansehen. *Video*
      Danke dir. Habe das Video nun mehrfach angesehen und mir Notizen gemacht und den Stoff verinnerlicht. Absolut Top das Video. Und auch die anderen, die ich jetzt von ihm so gesehen habe. Er erklärt immer super das warum und gibt Frameworks um dann selbst Pläne schmieden zu können ingame. Habe jetzt einige meiner Problemhände deutlich sicherer spielen können.