Benötige Richtwerte für Fold to 3bet Stat fürs HUD

    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.439
      Ich habe lange kein NLH gespielt und finde gerade auf die schnelle keine Richtwerte für den Stat. Wenn ihr also im HUD Fold to 3bet color coden wollt, welche Ranges nehmt ihr da für nitty, solid und loose? Danke für eure Hilfe
  • 9 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Würde sagen > 60 nitty, 45-60 solid, < 45 Loose

      So in etwa sollte es passen denke ich.
      Gruß FaLLi
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.439
      Besten Dank =)
    • TBoombastic
      TBoombastic
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 30.09.2007 Beiträge: 1.290
      Naja so pauschal kann man es auch nicht sagen, es hängt sehr davon ab wie hoch der RFI wert ist.

      Es macht einen gewaltigen Unterschied wenn z.b jemand am BU 60% opr und dann 60% foldet oder einer mit 40% opr und dann 60% foldet.
      Beim ersten Beispiel spielt er mit einer 24% Range weiter. Beim anderen mit einer 16% Range. Ist schon ein meilenweiter Unterschied.
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.439
      Dass man die Stats in relation zueinander sehen muss, sollte ja aber auch jedem klar sein, der ein HUD verwendet. Positionsbezogene RFIs und 3Betwerte schau ich mir dann eh im Pop Up an. Um aber grobe Leaks zu identifizieren ist eine Einordnung der Stats in Richtwerte unabhängig von anderen Werten sicherlich sinnvoll.
    • onese7en
      onese7en
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 4.694
      Bei Fold-Werten habe ich nur eine Farbe für Autoprofit und alles andere bleibt weiß.
      Bei 3bet, Cbet usw. verwende ich aber auch gelb, orange, rot für nitty, solid, aggro.
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.439
      Original von onese7en
      Bei Fold-Werten habe ich nur eine Farbe für Autoprofit und alles andere bleibt weiß.
      Auch n interessanter Ansatz. Sicherlich ne Überlegung wert. Hast du Lust die Autoprofitschwellen für die Werte zu teilen oder muss ich selber suchen/rechnen :D
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Bei 3x sizings brauchst du 67% um Autoprofit zu erreichen.
      Je kleiner umso niedriger muss der Wert sein.

      Ich sehe auch keinen Sinn darin die Werte farblich stark zu unterteilen. Prinzipiell würde ich meine Charts durchspielen und nur bei ausreißern looser for value oder mehr als Bluff 3-betten als ich es generell mache.

      Die RFI Range ist mir für den Fto3-Bet Wert ziemlich egal. Ich kann bei einem Leak logischerweise die Range gegen eine Weite Range um einiges weiter machen (bluff oder value) aber ansonsten ist es mir egal ob er nun 40% oder 25% weiterspielt.

      Gruß FaLLi
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Bevor wir da irgendwelche Farben aussuchen sollten wir eher auf andere Randbedingungen schauen - bspw. nicht den gesamten ft3B-Wert beachten, sondern bspw. den ft3b-Wert gegen Steals oder in Spots wie BU vs Blinds oder SB vs BB.

      Der gesamte 3b-Wert ist schon mit Vorsicht zu genießen. Und wie Fallout sagte bei ungefähr 67% an der Autoprofit-Grenze.

      Sehe da keinen Sinn bei Werten wie 50% oder 90%+ noch extra Markierungen vorzunehmen - du siehst den Wert und weißt es letztlich doch selber was du tun musst/kannst. ;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von FaLLout86
      Würde sagen > 60 nitty, 45-60 solid, < 45 Loose
      Weiß nicht ob das Wort "nitty" passt.

      Spieler die nitty sind haben selten solche Werte, schließlich raisen sie ja auch nur starke Hände.

      Wer sehr aggressiv stealt, gerade aus den CO/BU-Positionen, kommt um einen eher hohen ft3-b-Wert nicht drum herum.

      Sehe daher jemanden mit >60% nicht unbedingt als nitty an. Zumindest nicht im Gesamtbild.