Infos über Foldequity, Ranges, Equity in Beziehung setzen

    • FlowardWolowitz
      FlowardWolowitz
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2013 Beiträge: 121
      Servus zusammen,

      ich habe hier eine Hand gespielt, und ich weiß nicht wie ich die Hand selbst analysieren kann, um herauszufinden ob mein Play +EV war.

      Zunächst die Hand:

      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: $5.41 (VPIP: 7.61, PFR: 7.07, 3Bet Preflop: 2.70, Hands: 186)
      SB: $14.81 (VPIP: 10.86, PFR: 9.14, 3Bet Preflop: 8.45, Hands: 180)
      BB: $6.45 (VPIP: 16.05, PFR: 12.35, 3Bet Preflop: 7.55, Hands: 166)
      UTG: $3.63 (VPIP: 26.32, PFR: 21.05, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 19)
      UTG+1: $4.65 (VPIP: 18.00, PFR: 12.00, 3Bet Preflop: 7.14, Hands: 52)
      MP: $5.04 (VPIP: 14.29, PFR: 4.76, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 21)
      Hero (MP+1): $5.34
      MP+2: $6.28 (VPIP: 7.01, PFR: 4.68, 3Bet Preflop: 1.45, Hands: 388)
      CO: $5.00 (VPIP: 12.00, PFR: 10.00, 3Bet Preflop: 6.25, Hands: 51)

      SB posts SB $0.02, BB posts BB $0.05

      Pre Flop: (pot: $0.07) Hero has T:spade: T:club:

      UTG raises to $0.15, UTG+1 calls $0.15, fold, Hero calls $0.15, fold, CO raises to $0.82, fold, fold, fold, fold, fold, Hero raises to $5.34 and is all-in, CO calls $4.18 and is all-in


      Meine Gedanken:

      CO kann hier eine relativ weite Range raisen, um das viele Deadmoney einzusammeln. Er wird allerdings vermutlich auf dem Limit nur eine sehr kleine Range broken, weshalb ich eine hohe FE erzeuge.

      Falls mein Push gecallt wird werde ich auch nicht zwangsweise komplett gecrusht sein, und der Spot könnte durch das Deadmoney trotzdem noch +EV sein.

      Nun zur Analyse:

      CO 3-Bet Range:

      Die CO 3-Bet Range wird wohl überwiegend aus hohen Paaren und offsuited Broadway-Karten bestehen, weil ich denke, dass kleine Paare wohl meistens auf Setvalue callen, und suited Broadways sich auch gut MW spielen lassen.

      Ich denke diese Range könnte realistisch sein. (100 Kombos)

      JJ+,AJs+,KQs,AJo+,KJo+

      Auf mein Push wird mmn. nur noch max.

      QQ+, AKs, AKo

      so etwas weiterspielen + vlt. ein paar missplayed AQ oder JJ Kombos, was dann 40 Kombos machen würde.

      Auf 51 Hände hat Villian allerdings 5/5 auf eine 3Bet gefoldet, (keine Infos zu 4Bets . Wenn er nur QQ+,AK+ broked, sind das 34 Combos.

      Das heißt ich hätte in dem Fall 30% FE, was kann ich nun mit der Info anfangen?

      Villian kriegt Potodds für den Call von 40%. Heißt das also, dass Villian profitabel callen kann, und der Push nicht profitabel ist?

      Kann ich jetzt noch meine Equity gegen die Callingrange mit einbeziehen?


             Equity     Win     Tie
      UTG    63.59%  63.39%   0.20% { QQ+, AKs, AKo }
      UTG+1  36.41%  36.21%   0.20% { TT }


      Wie erfahre ich nun, in wie weit mein Move gut ist, und ab wann, gegen welche Ranges er profitabel werden würde?

      Bitte verweist mich nicht auf das Handbewertungsforum, hier geht es mir mehr um die Analyse von dem Spot, als um die Hand an sich. Kritik nehm ich natürlich hier trotzdem gerne an.

      Gruß

      Flo
  • 6 Antworten
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649

      Nun zur Analyse:

      CO 3-Bet Range:

      Die CO 3-Bet Range wird wohl überwiegend aus hohen Paaren und offsuited Broadway-Karten bestehen, weil ich denke, dass kleine Paare wohl meistens auf Setvalue callen, und suited Broadways sich auch gut MW spielen lassen.

      Ich denke diese Range könnte realistisch sein. (100 Kombos)

      JJ+,AJs+,KQs,AJo+,KJo+
      Die Range finde ich viel zu loose gewählt!

      Cutoff spielt 12/10, also doch sehr zurückhaltend.

      Wenn er auf die Idee kommt hier mit KJ zu bluffsqueezen, warum spielt er preflop dann nicht häufiger Hände aggressiv?

      12/10 ist tight - du gibst ihm hier eine Squeeze-Range von fast 8%! Das ist deutlich zu viel.

      Zudem ist UTG-Range stark, UTG+1 kann da easy alle strong hands callen (um sich nicht zu isolieren und evtl. mal Squeezes zu inducen (ich würde da QQ+/AK meistens auch nur callen).

      Und es sind schon drei Spieler in der Hand - für mich daher eine deutlich tightere 3-bRange, maximal JJ+/AQ, eher QQ+/AK.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Zur grundsätzlichen Rechnung:

      Der besteht aus zwei Teilen.

      Teil 1: Villain foldet.

      Dafür brauchst du seine gesamte 3bRange und die Teile die folden bzw. callen.

      Hier also 7,54%, davon gehen 2,56% (QQ+/AK) broke.

      Er foldet also zu circa 66%.


      => 0,66 * Deadmoney.

      Das Deadmoney musst du dir zusammen rechnen.


      Der andere Teil kommt dann ins Spiel wenn Villain callt:

      0,33 * [ (EQ * Win) + ([EQ-1] * Invest)

      Somit gesamt:

      0,66 * Deadmoney + 0,33 * [ (EQ * Win) + ([EQ-1] * Invest)


      Versuche es mal. ;)
    • FlowardWolowitz
      FlowardWolowitz
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2013 Beiträge: 121
      Villian folded

      7,54% 3bet, fold 2,56% --> 66% fold


      66*Deadmoney = 0,884$


      Deadmoney = 1,34$

      0,66*1,34$= 0,884$


      Villian callt!

      0,34 * (9,94$*0,36) + (-0,64*5,00$) = -2,305$


      Gesamt


      0,884$ + (-2,305$) = -1,421$

      --> Der Move kostet in diesem Fall mit den angenommenen Ranges -1.421$.
      Sind die Ranges tighter verliere ich noch mehr Geld.
      Da die Foldequity und meine Equity gegen seine Range kleiner ist.
    • ritschy22
      ritschy22
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2006 Beiträge: 544
      Original von FlowardWolowitz


      --> Der Move kostet in diesem Fall mit den angenommenen Ranges -1.421$.
      Sind die Ranges tighter verliere ich noch mehr Geld.
      Da die Foldequity und meine Equity gegen seine Range kleiner ist.
      korrekt - naja deine equity wird nurnoch marginal schlechter, weil du eh schon crushed bist mit JJ+, any AK

      Foldequity hast du so gut wie gar keine (,weil du nur den coldcall gemacht hast - bedeutet deine range ist gecappt, es sei denn du callst da auch mal QQ+ AKs -->ansonsten bist du halt immer schlechter ( was deine range betrifft in diesem spot) --->gegen thinking player ergo keine FE vorhanden oder vlt. ca 10 % (falls er doch mal nur mit AQs squeezed und den Foldbutton danach noch finden kann)



      Aber wenn 1 BB fünf cent sind, dann war der move extremst teuer!! "schlecht" für dich
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von FlowardWolowitz
      Villian folded

      7,54% 3bet, fold 2,56% --> 66% fold


      66*Deadmoney = 0,884$


      Deadmoney = 1,34$

      0,66*1,34$= 0,884$


      Villian callt!

      0,34 * (9,94$*0,36) + (-0,64*5,00$) = -2,305$


      Gesamt


      0,884$ + (-2,305$) = -1,421$

      --> Der Move kostet in diesem Fall mit den angenommenen Ranges -1.421$.
      Sind die Ranges tighter verliere ich noch mehr Geld.
      Da die Foldequity und meine Equity gegen seine Range kleiner ist.
      Genau so sieht es aus. =)

      Der Rest variiert aber eben. Sind seine Ranges noch tighter dann gewinnst du ja dennoch weiterhin Geld wenn er foldet.

      Und wenn er gar nichts mehr foldet steigt deine Equity an.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von ritschy22
      Original von FlowardWolowitz


      --> Der Move kostet in diesem Fall mit den angenommenen Ranges -1.421$.
      Sind die Ranges tighter verliere ich noch mehr Geld.
      Da die Foldequity und meine Equity gegen seine Range kleiner ist.
      korrekt - naja deine equity wird nurnoch marginal schlechter, weil du eh schon crushed bist mit JJ+, any AK

      Foldequity hast du so gut wie gar keine (,weil du nur den coldcall gemacht hast - bedeutet deine range ist gecappt, es sei denn du callst da auch mal QQ+ AKs -->ansonsten bist du halt immer schlechter ( was deine range betrifft in diesem spot) --->gegen thinking player ergo keine FE vorhanden oder vlt. ca 10 % (falls er doch mal nur mit AQs squeezed und den Foldbutton danach noch finden kann)



      Aber wenn 1 BB fünf cent sind, dann war der move extremst teuer!! "schlecht" für dich
      Das stimmt so nicht unbedingt.

      Die Foldequity wird schon hinkommen, aber es ist für uns ja auch nicht schlimm wenn diese Ranges looser werden die broke gehen.

      Gehen wir von o.g. 3bRange aus (die ich weiterhin als viel zu loose ansehe) und du sagst nun "da gibt es kaum Foldequity" - das bedeutet ja er geht da mit seiner gesamten Range broke!

      Gegen die haben wir aber deutlich mehr Equity.

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 52,814% 52,616% 0,395% 46,988% JJ+, AJs+, KQs, AJo+, KJo+
      Spieler 2: 47,186% 46,988% 0,395% 52,616% TT