6max hyper

    • tylerpi
      tylerpi
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2011 Beiträge: 494
      hallo.

      also ich spiele 6max hypers und möchte mir ne grundstrategie zurecht legen was ich im ersten blind level repushe und was ich nur complete.

      nehmen wir an ich bin bb und der sb minraist.

      wenn man sich die nashrange anschaut kann man ja theoretisch sehr weit restealen. macht aber keinen sinn.

      den mittleren teil der range, also k10+ q9+ oder ähnliches kann man ja gut zum completen nehmen. kleine asse auch.

      die frage ist jetzt wie mir am besten meine 3bet bzw. calling range aufbaue.

      wenn ich zb. weiß der sb raist da 80% seiner range.
      wieviel prozent sollte ich dann restealen damit es am profitablesten ist?

      ich hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken.
  • 5 Antworten
    • Lapideum
      Lapideum
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2011 Beiträge: 333
      wenn du weißt das der SB zu 80% raist kannst du profitabel any two re stealen. wenn du ein guter Postflop spieler ist würde ich any two completen gegen ihn.

      Mit dem ersten Teil gebe ich dir auch nur zum teil recht. Ich persönlich resteale meine Ax combos da gegen einen SB open raise. Sie performen Postflop einfach zu behnidert ohne hit. J9s sowas kann man da sehr gut completen.

      Gruß
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      Sowas kann man relativ gut mit dem HRC berechnen.
      Bei 25bb kann der SB nach nash 97,3% minraisen. Dies ist dann der Fall, wenn der BB nicht callt sondern nur push or fold spielt.

      Gegen eine 80% minraisen range kannst du 48.6%, 22+ Ax+ K2s+ K6o+ Q2s+ Q9o+ J5s+ J8o+ T6s+ T8o+ 95s+ 98o 85s+ 87o 75s+ 64s+ 53s+ pushen, so lange er perfekt callt.
      http://hands.holdemresources.net/?id=1v5ifitxnv8qh
      In der Regel wird er aber zu tight callen und somit könntest du auch looser 3betten.

      Würd dir generell empfehlen, dass du gegen Regs mindestens 56% deiner Range defendest, damit er keinen any2 steal machen kann.
    • Fronzelneekburm
      Fronzelneekburm
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2013 Beiträge: 675
      Im ersten Level wuerde ich zwar nicht konkret nach Nash gehen - wie du schon sagst, das ist sehr weit - aber tendentiell weiter defenden. Die meisten regs haben da eine adaptive Range, heisst wenn du viel defendest spielt der vor dir tighter und umgekehrt. Von daher lohnt es in der Regel Anfangs mehr zu defenden - wie PushnPray hier sagt "mindestens" 56% deiner range, aber gerade im ersten level eher mehr solange es vertretbar ist.
    • tylerpi
      tylerpi
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2011 Beiträge: 494
      wie kommt man auf 56%?
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.387
      Nach Nash darf er 97,3% minraisen und man selbst sollte dagegen 55,7% 3betten.
      Wenn man weniger als 55,7% defendet kann er any2 profitabel stealen.
      56% war jetzt einfach gerundet.