Alte Hasen - Neue Sichtweisen. Pokerkurs Montags 21:15Uhr

    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674


      Zeitraum: 8.9.-13.10
      Slot: Montags 21:15-22:45 Uhr
      Status: Silber

      In diesem Kurs werden alte Hasen und weithin bekannte Gesichter ins Fixed-Limit-Coaching eingeladen ihre Hände mitzubringen und im Plenum zu besprechen. In fünf Reviews von 0.5$/1$ bis 10$/20$ werden aktuelle Tendenzen und Entwicklungen im LHE diskutiert. Die individuellen -teils sehr unterschiedlichen- Ansätze der Spieler werden an Handbeispielen vergleichend analysiert und gemeinsam besprochen, um allen Coaching-Teilnehmern Impulse fürs eigene Spiel mit auf den Weg zu geben.
      In einer fünften Review werden gezielt eine größere Anzahl von Händen eines ausgewählten Weltklassespielers mit GTO-Approach analysiert, mit dem Ziel valide Rückschlüsse auf seinen Gameplan zu ziehen. Im abschließenden interaktiven Coaching werden die Approaches aller Teilnehmer in einer gemeinsamen Live-Session gegeneinander ins Feld geschickt.

      Gästeliste und Termine:

      08.09. cjheigl
      Seit langem tätig als FL-Coach und professioneller Handbewerter.
      Approach: Exploitive - taggy
      15.09. wuerstchenwilli
      Bekannt durch seinen loose-aggreesiven Spielstil, seinen FL-Blog und seine hohe Aktivität in den HB-Foren.
      Approach: Exploitive - laggy
      22.09. Cornholio
      Bekannt durch eine nicht unerhebliche Anzahl an Coachings und Videos.
      Approach: Integrativ - taggy
      29.09. firsttsunami
      FL- und PS.de-Urgestein. Bekannt durch zehntausende professionelle Handbewertungen und stetigen Erfolg an den Tischen.
      Approach: GTO-ish - taggy
      06.10. TobiasNRW
      Seit Beginn ein bekanntes Gesicht und immer noch aktiv am Tisch und im Forum. Bekannt durch sein nicht immer vorbildliches Mindset.
      Approach: ?
      13.10. Top-Notch-Crusher
      Bekannt durch seine konstanten Erfolge auf den Highstakes und sein unangreifbares Spiel.
      Approach: GTO
      20.10. Gemeinsames Liveplay
  • 39 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Hallo Cornholio, ich habe dich gestern nicht im Skype erreicht. Ich habe ein File für dich auf Mega hinterlegt:

      https://mega.co.nz/#!Xdc3iATK!BnK4wUyJI_sV2Xm5Q-RmXkIy9CCustsyH7qVL5WOUwk
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      thx.. Die Termine stehen nun fest und wurden -samt der Tendenz in der Herangehensweisen- geupdated.

      Heute zu Gast ist der FL Handbewerter und Coach cjheigl.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      würde sicher gerne mal wieder vorbeischauen, aber werde es wie immer bis heute abend vergessen haben ^^
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Original von Nani74
      würde sicher gerne mal wieder vorbeischauen, aber werde es wie immer bis heute abend vergessen haben ^^
      Wecker stellen :D

      Leider kann ich heute Abend nicht ;(
    • DismasX
      DismasX
      Black
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 1.508
      Coaching heute sehr nice, finde Formate mit mehreren Beteiligten grundsätzlich sehr interessant. Tempo fand ich prima btw., lieber weniger Hände etwas ausführlicher, als viele Hände mal am Rande durchzuackern.

      Tx auch an CJ!
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      finde den feedback thread nicht, aber finde dich zu nett, bei den handbewertungen, ich mag den klaus auch, aber wenn da mist gespielt wird muss das auch so gesagt werden und nicht schön geredet werden.Der spieler kann sich natürlich versuchen rauszureden und ist normal aber du musst echt einfach sagen, dass es kacke ist und nicht "ich würde dann tendenziell eher blablubwaschiwisch..."

      dann am anfang die statanalyse, kannst du weglassen oder richtig machen, die Cbet waren nichtmal nach oop und ip unterteilt, dann VPIP PFR fullring und SH gemixed, geschweige denn die vielen standard stats, wie bet/fold werte, c/r r, b/3bet etc pp und andere stats trau ich mich ja nicht mal zu nennen weil ich angst habe dass 99% der user hier diese nicht mal kennen.

      war halt bei der statanalyse kurz davor auszumachen, weil mich das an mein ersten einsteigercoaching vor knapp 10 jahren erinnert hat.

      coaching uwrde dann besser, aber halt viel auf händen rumgekaut und hin- und hergeeiert ohne konkrete analysen.

      bissl struktur für die nächste session mit willi wär halt nice.

      1. Festlegen -> Spielt man Gegner oder Default (und zwar in der gesamten Hand)
      2. Annahmen aus vorherigen Streets müssen bestehen bleiben und nicht umgeworfen werden weils dann auf der nächsten street nicht mehr so passt
      3. knappe Rangeentscheidungen ruhig mal in den EQ hauen.
      4. wenn statanalyse dann richtig und entsprechend gefiltert (oder eben einfach sagen, der hat 31/24 und dann zu den händen übergehen)

      aber spaß hats gemacht wenn teilweise auch viel unfreiwillige komik enthalten war ;)
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Mir war vor dem Coaching nicht klar, wie viel wir mit den Stats machen werden. Sonst hätte ich das besser vorbereiten können. Abgesehen von meinen Overall Stats, die ganz am Anfang besprochen wurden, waren die Stats der Gegner in den einzelnen Händen auf die Zahl der Spieler am Tisch gefiltert. Sassen dort nur 4 Leute, dann waren das die Stats mit 3-4 Spielern am Tisch, sassen 6, dann waren das Stats mit 6 Leuten am Tisch.

      Ich hätte natürlich auch viel mehr Stats gehabt. Das Problem wäre dabei aber oft die Samplesize gewesen. Da mein Spielvolumen gering ist, habe ich von von Spielern nur die Stats, die während der Session entstehen. Also war es mehr die Frage, wie man Stats bei kleiner Samplesize interpretiert. Der Fokus im Coaching lag mehr darauf, einigermassen viele Hände zu besprechen, damit man einen Überblick über die Spielweise eines Spielers bekommt, so dass man die verschiedenen Ansätze am Ende miteinander vergleichen kann.

      Und ja, natürlich habe ich am Flop einen bestimmten Plan, aber der Plan ist nicht auf jede spätere Karte der selbe, sondern nur ein genereller Plan, der nach Situation auch geändert werden kann. In einigen besprochenen Händen war ich aber auch wirklich inkonsequent. Da hast du völlig recht.
    • aspirin
      aspirin
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2006 Beiträge: 1.007
      Ist halt Silbercoaching, da gibt's immer viel content, den Leute nach jahrelangem Supernova-Grinding für selbstverständlich oder gar unausgereift halten.

      Aber ich fand es sehr interessant, den im Fernschach unangreifbaren cjheigl mal in einer Blitzpartie zu sehen. Es gab gute Ideen, Probleme, Fehler, was im Alltag halt so vorkommt.

      Und eine aktive Zuhörerschaft.

      Alles in allem gelungen.
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      Danke für Euer Feedback und nochmal an cj und die Teilnehmer. Dies ist btw. der Feedbackthread :)

      Stats: Es sollte keine detaillierten Statsanalyse gemacht werden, sondern wirklich nur mal grob geguckt werden, mit was für einem Spielertyp wir es zu tun haben..

      Was das Festlegen auf bestimmte Sachen angeht und eine konsistente Handanalyse etc. - das ist natürlich nicht immer so einfach.
      Man möchte eine Hand/Entscheidung ja aus verschiedenen Perspektiven betrachten, und da gibts es immer viele verschiedene Möglichkeiten. Beispiel Turnentscheidung in einer Hand von CJ mindestens die Folgenden:

      a) mit seinem Approach der starken Statsnutzung bei geringerer Samplesize
      b) mit meinem, der den Statstendenz vernachlässigt
      c) default gegen average joe / avg Tag
      d) im Vakuum vs. theoretisch/gto

      Mit jeder Prämisse sieht die Hand anders aus / gibt es anderes zu sagen und das ist natürlich nicht immer leicht oder klar zu ordnen, besonders wenn 2 Menschen sprechen und weitere 5 schreiben. Aber ich greife die Anregung gerne auf, Hände verstärkt (zunächst) aus einer Perspektive von vorne bis hinten durchzusprechen.

      Generell befinde ich mich angesichts der Tatsache, dass es nur noch ein FL-Coaching gibt, in einer Situation, in der es leider nicht möglich ist, jeder Zuhörergruppe voll gerecht zu werden, siehe aspirin.
      Ich versuche den Spagat hinzukriegen, dass Neulinge / Microspieler nicht direkt abschalten, weil sie nicht folgen können und sich die langjährigen Spieler trotzdem nicht langweilen. Weitere Spagate gibt es natürlich auch noch: verschiedene Aufnahmefähigkeiten/Präferenzen bezüglich der Sprech-/Handfrequenz, GTO-Interessierte vs. Vakuum/Stats-Interessierte etc.


      Nächste Woche zu Gast:

      wuerstchenwilli
      Bekannt durch seinen loose-aggressiven Spielstil, seinen FL-Blog und seine hohe Aktivität in den HB-Foren.
      Approach: Exploitive - laggy
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      Heute Abend in der FL-Ecke: wuerstchenwilli ist zu Gast und bringt Hände mit, die er zur Diskussion stellt.

      Ich denke wir können ein Kontrastprogramm zu letzter Woche erwarten, was die Approaches betrifft. Weniger im Bezug auf das Spektrum GTO-Vakuum, aber sicher merkbar im Hinblick auf die Pole Passiv-Aggressiv, da ist unser Gast bekanntermaßen deutlich positioniert.
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.684
      Danke, dass ich da sein durfte! Habe nochmal über die 75s Hand nachgedacht und denke, dass sie unter den gegebenen Umständen:

      - Fisch geht crazy mit TPTK (IOs)

      - FC am Turn wäre möglich gewesen

      - Regs folden am River -> man gewinnt möglicherweise mit xbT xbR mit improved BP (falls der Fisch auch mit FD so abgeht).

      - man reppt auch top2pair übrigens (weil DismasX meinte die Hand sei so face up! ich glaube das Gegenteil ist der Fall: 75s vermuten auch bei mir die wenigsten).

      - man foldet nie die beste Hand, weil Position/LTA -> super Playability

      Nah an +EV oder zumindest BE war. Ist aber natürlich schwer zu bemessen.

      Ich habe den Chat Null verfolgt, daher bin ich nie auf Kommentare eingegangen. ich hoffe, das hat nicht gestört.
    • DismasX
      DismasX
      Black
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 1.508
      - man reppt auch top2pair übrigens (weil DismasX meinte die Hand sei so face up! ich glaube das Gegenteil ist der Fall: 75s vermuten auch bei mir die wenigsten).


      Mit face up meinte ich nur, dass du hier vor allem irgendwelche SCs reppst. Ingame würde ich annehmen, dass DU praktisch jede Hand mit knapp Durchschnittsequity + paar random "da hab ich jetzt mal bock drauf hände" so spielen könntest, einfach weil du dir den entsprechenden Ruf durch mühselige jahrelange Kleinarbeit hier im Forum hart erarbeitet hast. Also halt Range mit Schwerpunkt SCs, evtl. paar suited Gappers, paar Axs, kaum PPs, so würd ich die Range perceiven. Board hittet deine Range dann sehr gut, ideal für xrF bei den Regs mit ihrer Valuerange, hab die Gefahr eines xr deshalb etwas höher eingeschätzt.

      Postflop dann keine Ahnung, hab die Hand nicht mehr wirklich auf dem Schirm, fands aber zumindest viable.

      Ansonsten schöne Hände, vor allem cF cT bR - bzw. falls er bettet - rR mit 97 fand ich sehr ambitioniert trotz guter Reads^^. Glaube gegen den musst du sogar auf Riverimprovementz in Richtung Flush raisen, was die Hand dann so richtig teuer macht.


      Schönes Coaching, gutes Format, mehr davon!
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      ach und ich habs wieder verpasst^^ dabei wollt ich doch willi flamen :D
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      die coaching kommen als vid oder nicht?
    • JohnW4yne
      JohnW4yne
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 12.07.2007 Beiträge: 755
      Ja dauert n bisschen aber kommen immer als Video raus!
      Ich fand das Format auch sehr gut, habe das letzte Coaching mit CJHeigl
      auch verpasst und warte sehnsüchtig aufs Video :)

      P.S. Ich weiss jetzt auch warum eine gewisse Person im Coaching war!
      Nämlich um sich auf seinen eigenen Gastauftritt vorzubereiten :D ;)
      Freue mich!
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.684
      Original von Nani74
      ach und ich habs wieder verpasst^^ dabei wollt ich doch willi flamen :D
      Ich freue mich schon auf deine comments. Habe ein paar mal Quatsch erzählt, aber ist zum Glück keiner genauer drauf eingegangen. Ich erinnere mich dunkel an irgendwelche merkwürdigen Calls oder Folds, die ich beim Gegner angeblich inducen könnte. Das war glaube ich bei der Hand vs Kala. Da ging es mit der Argumenttion ein bisschen drunter und drüber. Finde Line xcF xrT bzw. dT auf T und CD auf K und Q trotzdem viable. Und auch fR as played.
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Original von Nani74
      die coaching kommen als vid oder nicht?
      #?
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      Danke an Willi und danke für euer Feedback! Die Videos sollten in Kürze kommen, da gab es ein Abspracheproblem.

      Am Montag ist ein weiterer bekannter Pokerstratege zu Gast: TobiasNRW bringt uns seine Hände mit. Ich hoffe wieder auf zahlreiche Teilnehmer!
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      Programmänderung: TobiasNRW kann heute doch nicht, ich tausche daher mit ihm. TobiasNRW kommt also am 6.10.

      Tonight: Cornholio bringt eine selbst gespielte Session mit und stellt die Hände zur Diskussion. Es geht wie gehabt um 21.15 los, ich hoffe man sieht sich.
    • 1
    • 2