Exploit von Stats - 3Bet, Steal etc. Autoprofit

    • Florian12790
      Florian12790
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2008 Beiträge: 257
      Ich arbeite gerade folgende Lektion durch Evaluation und Exploit von Stats und versuche mein Spiel in Richtung Autoprofit / Redline zu verbessern. Ich möchte diesen Thread nutzen um mit Euch gemeinsam darüber zu diskutieren und eigene Berechnungen auf die Beine zu stellen.

      Meine erste Frage befasst sich mit dem Fold-to-3-Bet-Wert. Im Artikel ist dazu geschrieben:

      Die Werte schwanken zwischen 40% und 80%. Wer nur 40% foldet, kann als loose bezeichnet werden. Er callt sehr viel und begibt sich postflop in viele schwere Situationen. Ein Großteil der Spieler beherrscht diese Spots dann nicht (natürlich gibt es Ausnahmen).Wer 80% foldet, macht einen großen Fehler. Im nächsten Teil werden mathematische Hintergründe durchleuchtet. Du kannst dir ja mal überlegen wie viel Villain langfristig folden darf, damit deine Bluff-3-Bet gegen ihn nicht langfristig +EV wird. Die 80% sind in jedem Fall zu viel.


      Bitte schaut ob meine Berechnung dafür korrekt ist (Beispiel 0,10/0,25$ FR):

      1+0,4BB Small und Big Blind + 3BB Villain Raise = 4,4 BB
      Wenn ich von einer 3-fachen erhöhung von Hero ausgehe ergeben sich folgende Werte:

      4,4BB / 9BB = 0,488

      Demzufolge habe ich ab ca. 50% Fold-to-3-Bet mit meiner Bluff-3-Bet gegen Ihn Autoprofit. Korrekt?
  • 7 Antworten
    • pattsah
      pattsah
      Einsteiger
      Dabei seit: 26.09.2013 Beiträge: 22
      meiner rechnung nach nicht immer
      beziehe mit ein ALLE spieler die hinter dir sitzen

      rechnungsbeispiel vereinfacht

      du bist co hinter dir also btn sb bb & hero der raiste... (4 Spieler)
      wenn alle 4 den selben ft3bet hätten 75%
      hast du statistisch gesehen einen sicheren CALL...
      das funktioniert so wie du rechnest nur alle folden zum btn der raist sb foldet
      und du sitzt im bb

      die meisten vernachlässigen diesen aspekt und 3betten mit ANYTWO ab 75%
      aber verkalkulieren sich eben dort

      hast du 3 leute noch am zug und diese 3 haben ein ft3bet wert von sagen wir mal 60% 83% 78% --- Call-Reraise liegt dann ca bei :
      (0,4+0,17+0,22)/1 = 0,79 bzw. 79%
      dein versuch geht in 79% daneben... rein mathematisch
      deine bet / hero raise +sb+bb 9BB/4,5 2 zu 1 bzw 33%
      du verlierst 1 mal den versuch 9bb verlust, gewinnst du 2 mal den versuch hast du 9 bb gewonnen (2 mal 4,5)
      daher stimmen deine verhältnisse nicht bei 50% von 4,5/9 den du teilst pot/bet was auch davon abgesehen verhältnis zu und nicht % ergibt
      und nicht richtiger weise bet/pot 9/4,5

      du bräuchtest also für profit eine gewinnchance bzw eine gesamt foldt3bet quote von 70% um gewinn damit zu machen hast aber eine effektive von gerade mal 21% bzw eine chance bei 3 vialians von 79% zu scheitern :-/

      -EV
    • Florian12790
      Florian12790
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2008 Beiträge: 257
      Ich meine das ganze erst einmal stark vereinfacht und gehe nur von einem Mitspieler aus, der sich die Frage call / fold /raise stellt. Es geht mir hier gerade nur um die rein theoretische Betrachtung des Wertes und ab welcher Prozentzahl man Autoprofit hätte.

      Ich poste heute Abend noch ein Beispiel im HB-Forum und guck mal was MiiWin und Co dazu sagen.
    • Woerni
      Woerni
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 643
      Muss man die ft3bet Werte nicht multiplizieren?
    • Florian12790
      Florian12790
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2008 Beiträge: 257
      wenn du die multiplizierst erhältst du die Wahrscheinlichkeit dafür das alle folden.
    • Woerni
      Woerni
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 643
      Eben. ?(

      Geht jetzt irgendwas an mir vorbei? Wenn ich wissen ob ich Autoprofit habe muss ich doch wissen zu wieviel % die Gegner folden!?

      Ist doch im Prinzip die gleiche Rechnung wenn ich wissen will ob ein Steal vom BTN Autoprofit hat.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Ich verstehe die Frage nicht ganz.

      Mathematik findet ihr hier:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/1752/1/


      Du gehst hier also von SB gegen BB aus - du bist der BB?

      Warum interessieren da andere Gegner? Was wollt ihr da multiplizieren.

      Villain raist auf 3BB, da ist ja der SB schon mit eingerechnet (oder eben 0,4BB + 2,6BB).

      Du 3-bettest im BB auf 9BB - aber 1BB ist bereits der BB.

      Du investierst also 8BB um 4BB zu gewinnen.


      8BB um 4BB zu gewinnen => 8/(8+4) = 66,6% benötigte Foldequity
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von pattsah
      meiner rechnung nach nicht immer
      beziehe mit ein ALLE spieler die hinter dir sitzen

      rechnungsbeispiel vereinfacht

      du bist co hinter dir also btn sb bb & hero der raiste... (4 Spieler)
      wenn alle 4 den selben ft3bet hätten 75%
      hast du statistisch gesehen einen sicheren CALL...
      das funktioniert so wie du rechnest nur alle folden zum btn der raist sb foldet
      und du sitzt im bb

      die meisten vernachlässigen diesen aspekt und 3betten mit ANYTWO ab 75%
      aber verkalkulieren sich eben dort

      hast du 3 leute noch am zug und diese 3 haben ein ft3bet wert von sagen wir mal 60% 83% 78% --- Call-Reraise liegt dann ca bei :
      (0,4+0,17+0,22)/1 = 0,79 bzw. 79%
      dein versuch geht in 79% daneben... rein mathematisch
      deine bet / hero raise +sb+bb 9BB/4,5 2 zu 1 bzw 33%
      du verlierst 1 mal den versuch 9bb verlust, gewinnst du 2 mal den versuch hast du 9 bb gewonnen (2 mal 4,5)
      daher stimmen deine verhältnisse nicht bei 50% von 4,5/9 den du teilst pot/bet was auch davon abgesehen verhältnis zu und nicht % ergibt
      und nicht richtiger weise bet/pot 9/4,5

      du bräuchtest also für profit eine gewinnchance bzw eine gesamt foldt3bet quote von 70% um gewinn damit zu machen hast aber eine effektive von gerade mal 21% bzw eine chance bei 3 vialians von 79% zu scheitern :-/

      -EV
      Auch das Beispiel verstehe ich nicht.

      Wir sind Cutoff - dann folgen noch drei Spieler. Welche Action soll den abgehen damit uns die drei ft3-b-Werte dieser Spieler interessieren?

      Kannst du solch einen Spot mal genauer (und wenns geht bitte etwas deutlicher ;) ) darstellen und eine normale Rechnung aufstellen!? =)