All in EV/$EV etc.

    • daAHfuq
      daAHfuq
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2012 Beiträge: 439
      Hallo,

      Ich hab bisher noch wenig mit den o.g. Werten gearbeitet und bin mir teilweise nicht ganz sicher bzgl. deren Interpretation und in weiterer Folge deren Aussagekraft.

      Als Beispiel poste ich mal z.b. die Werte letzter Woche:


      Also $ICM Diff ist ja offensichtlich winnings-$EV. was heißt es jetzt, dass ich da -27$ habe. Dass ich nach ICM eig. 27$ im minus sein sollte, oder das ich einfach nur um diesen Wert gerunnt bin? mir kam nämlich nicht vor, dass ich extrem hot gerunnt bin...
      und was ist Chips(EV Adjusted)?
  • 3 Antworten
    • Trerrii
      Trerrii
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 441
      Das heisst, dass du 27 mehr Dollar gewonnen hast, als dir "zustehen". 56-27=29

      Es gibt noch einen Stat bei HM2, der dir direkt die Differenz ausrechnet. Heisst glaube ich "Adjusted Winnings". Dieser Stat glättet aber nur einen Aspekt der Varianz. Er ist zwar schon näher dran an der Realität, aber es gibt noch sehr viel mehr Sachen die beeinflussen wie gut oder schlecht du runnst.

      Chips (EV Adjusted) lässt ICM außer acht und sagt dir nur wie viele Chips dir zustehen. Du gehst All in, es sind 3000 Chips im Pot und du hast eine Equity von 60%. Dir stehen also 1800(0,60x3000) Chips zu. In echt gewinnst du aber entweder 3000 Chips oder verlierst alles (und einen ganz kleinen Prozentsatz gibt es einen Splitpot). Auch hier gilt wieder, dass nur ein Aspekt der Varianz beachtet wird. In 9Man SNGs bringt dieser Stat aber nicht viel. Eventuell hilft es dabei eklatante Schwächen beim ICM game ausfindig zu machen (Wenn du z.B. extrem viele Chips gewinnst, aber trotzdem loosing Player bist).
    • daAHfuq
      daAHfuq
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2012 Beiträge: 439
      Ok, danke, leuchtet ein!

      Dann macht der Wert aber ja nur auf sehr große samplesizes sinn, wenn ich das richtig verstehe. denn wenn ich ein all-in gewinne(was ja in der regel nötig sein wird um ITM zu kommen) erhalte ich ja vom pot immer etwas mehr als mir "zusteht" und $ICM Diff rutscht ins minus...
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey daAHfuq und Willkommen im SnG-Strategieforum,
      Ja genau. Der $ICM Diff Wert schwankt eigentlich bei jedem SnG. Bei einer grossen sample ist der EV adjusted Wert etwas näher an deinem "true RoI" dran als deine wirklichen winnings. Trotzdem brauch man da wie gesagt eine grosse sample. Vor ein paar tausend games solltest du deine winnings imo auch nicht alzu oft angucken oder überinterpretieren solange du nicht vollkommen abrutschst. So sieht das ja schonmal sehr solide aus für den Anfang.
      Gruss DasWodka