K9 vs. QQ Gegner findet er hätte super gespielt...

    • Ghostwriter0
      Ghostwriter0
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 1.804
      Vorweg K9s spiele alle Jubeljahre mal, gecalled habe ich ihn nur da er auch Hände wie 44 PF raised. Ich hab gehofft, dass das wieder so ein Schrott-Move von ihm wird.



      Er meinte er hätte am Turn wo er imo spätestens hätte folden müssen soooo viele outs...
  • 7 Antworten
    • Rizzo23601
      Rizzo23601
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 246
      44 preflop raisen is doch standard
    • Ghostwriter0
      Ghostwriter0
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 1.804
      fullring?
    • JayMcCay
      JayMcCay
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 5.642
      naja viele spieler spielen so, laut bss shc wärs nen limp, aber ein "schrottmove" ist ein raise von ihm auf keinen fall. Er sieht viele hände folden und dann einen openlimp von einem spieler in späer position, dass eigentlich immer auf keine gute Hand hindeutet, es sei denn da will einer einen trappen, drum ist der Raise durchaus zu verstehn, wäre es 44 gewesen. Aber bevor du einen 44 raise in frage stellst, solltest du dir überlegen, wer in dieser Hand eigentlich schlechter gespielt hat. K9s erst zu Limpen und dann auf nen Raise noch zu callen ist derbe -ev. Desweiteren was willst du dann mit 44? Du bist trotzdem mit K9 hinten und denk nicht du kannst ihn easy am Flop ausspielen. Es ist NL10. Da wird auch oft nen kleines pocket bis zum bitteren ende gespielt. Du kannst ihn nur auf ne Range setzen und wenn du die Pocketpairs in die range mitreintust und sonst alle bilder und alle asse ab A8, dann bist du trotzdem nur bei einer equity von 40% gegen diese Hände.
      Am River lohnt sich dann auch eine Bet nicht mehr. Die einzige Hand, die dich vielleicht noch callt, die schlechter ist, ist AK. Sonst callen dich nur bessere Hände als 2p. Deshalb ist nen check denk ich am River die bessere Wahl.

      Grüße Sold07
    • leiche
      leiche
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 702
      ich hab aber hier in dem forum von einigen spielern gelesen dass nl10 und nl25 schon ziehmlich tight is ;) *FG*
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      sorry aber bei dem board isdein raise doch mehr als schlecht...

      95 cent im pot...er bettet 10 cent...pot 1,05...du raised auf 60 cent...er muss also für nen 1,65 pot 50 cent callen...besser als 1:3 und das board is nu mehr als ugly

      TURN: ...pot is 2,15 und du spielst da nur 1,40 an...

      find die hand einfach echt mies gespielt...vor allem preflop und flop

      wenn das am river ne blockbet sein soll....ok
    • B4ll1nb4bY
      B4ll1nb4bY
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 381
      Preflop klarer Fold. Er ist hier sogar mit 44 vorne und hat Dich einfach mit ner echt schlechten Hand erwischt. Wenn Du ihn unbedingt catchen willst, dann warte doch wenigstens auf etwas halbwegs brauchbares wie z.B. AJo, KQo, KJs oder ATs. Damit kannst Du ihn dann erwischen, falls er wirklich gerade 44 hat.

      Ansonsten kann die Flopraise etwas höher, Turn finde ich reicht, und River kann man auch checken, finde den Raise aber auch in Ordnung, kommt drauf an obs ne Station ist die Dich catchen möchte.
    • Wolf87
      Wolf87
      Silber
      Dabei seit: 21.04.2007 Beiträge: 2.160
      Nur mal so by the way, preflop kann man grundsätzlich alles pockets raisen,
      abhängig von der Position, Limpern und - auf höheren Limits - Image. 33 aus sagen wir MP2 oder MP3+ machen nur wenige (tendenziell meiner Erfahrung nach bessere Spieler), das heisst aber ganz und gar nicht das das schlecht ist. Aus UTG 33 zu raisen ist schon was anderes. Und ja, ich rede von FR.