Ebay Kleinanzeigen - Kauf ohne PayPal, Sicherheiten?

    • drunkenm
      drunkenm
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2008 Beiträge: 191
      Servus zusammen,

      ich stöbere gerne bei den Ebay Kleinanzeigen. Bisher habe ich immer über PayPal bezahlt.

      Nun will ich etwas kaufen, aber der Verkäufer hat kein PayPal. Paypal gibt halt wenigstens ein bisschen Sicherheit falls es Probleme gibt um an das bezahlte Geld wieder heranzukommen.

      Wie wickelt ihr solche Aktionen ab? Kaufpreis sind immerhin 300€.

      Gruß
      Michael
  • 9 Antworten
    • Chewie
      Chewie
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 579
      Banküberweisungen kosten weniger und bieten ebenfalls 6 Wochen Sicherheit?
    • drunkenm
      drunkenm
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2008 Beiträge: 191
      hmmm.

      wenn ich das Geld aber überweiße und dann die Ware nicht erhalte kann ich den Betrag meines Wissens nach nicht von meiner Bank zurück buchen lassen?
      Bei Lastschrift bzw. Bankeinzug ist das möglich aber bei Überweisung geht das nicht?

      Bin ich da richtig informiert?
    • badleech89
      badleech89
      Gold
      Dabei seit: 31.05.2010 Beiträge: 567
      Ich würde bei ebay kleinanzeigen generell nur bar zahlen bei Abholung, und gerade bei solchen Summen nicht einfach blind überweisen und darauf hoffen dass der Verkäufer sein Wort hält.
      Es tummeln sich ein Haufen Bescheisser bei ebay Kleinanzeigen rum, und wie du bereits gesagt hast, es gibt hier nicht den üblichen ebay Käuferschutz oder sonstige Sicherheiten. Wenn du zahlst und der Verkäufer hält es nicht für nötig die Ware zu schicken, hast du eine Menge Stress um das Geld wieder zu bekommen, wenn überhaupt.

      Habe selbst Lehrgeld gezahlt, habe 25 Euro in den Sand gesetzt. Anzeige und alles zwar gemacht aber in den bisherigen sechs Wochen hat sich noch nichts getan. Hab da auch nur Versand gewählt weil ich dachte, bei dem geringen Betrag lohnt sich Abzocke nicht... Tja, Pech gehabt.

      Es steht nicht umsonst überall bei ebay kleinanzeigen dass man eigentlich nur Abholung und Bar Zahlung machen sollte...

      edit: normalerweise lassen sich Überweisungen nicht rückgängig machen, außer du sagst direkt am nächsten Tag Bescheid bevor sie bearbeitet wurden evtl. Dann hat man noch eine kleine Chance. Wenn das Geld aber erstmal auf dem anderen Konto ist, siehts sehr schlecht aus. Wurde mir zumindest in meiner Bank gesagt bei meinem kleinen Problemchen. Und kurze Online-Recherche bestätigt das ebenfalls.
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      Original von Chewie
      Banküberweisungen kosten weniger und bieten ebenfalls 6 Wochen Sicherheit?
      Du kannst aber nichts zurücküberweisen lassen, was schon verbucht wurde. Das geht nur bei Bankeinzügen.

      @OP, bei sowas teuren würde ich nur selbst abholen, alles andere ist ein enormes Risiko bei ebay Kleinanzeigen, da quasi Null Transparenz vorhanden ist.
    • drunkenm
      drunkenm
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2008 Beiträge: 191
      Hört sich ja nicht so toll an.

      Also bleibt mir nur Risiko eingehen oder die Finger davon lassen. Artikel vor Ort holen geht leider auch nicht da die Entfernung zu groß ist.
    • cherubium
      cherubium
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 3.936
      lass es bleiben. Ernsthaft.

      Das höchste Risiko, das ich bereit bin bei eBay Kleinanzeigen einzugehen, ist Videospiele tauschen. Wenn mich da einer bescheisst, was noch nicht passiert ist, ist halt ein Gegenwert von 20-40€ verloren. Bei 300€ wäre mir das Risiko zu hoch. Wenn mich nicht alles täuscht, warnt Ebay selbst davor, solche Käufe zu tätigen.
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Paypal bietet doch bei ebay Kleinanzeigen auch keinerlei Sicherheit oder bin ich da falsch informiert? ?( Paypal sichert doch lediglich richtige ebay Auktionen ab oder?

      Um welchen Betrag geht es denn? Edit: Ich sehe grade 300 €... Nunja da hätte ich etwas auch Bedenken. :(

      Also bei ner Banküberweisung hast du auf jeden Fall schonmal die Sicherheit das du ne Bankverbindung und einen gesicherten Namen des Verkäufers hast. Das bringt auf jeden Fall eine gewisse Hemmschwelle mit sich.

      Ansonsten wird es bei dieser Art Geschäft keine 100ige Sicherheit geben. Aus diesem Grund kaufe ich über ebay/ebay Kleinanzeigen diverse Foren usw. eigentlich nur Sachen von Privatleuten wenn ich den Kaufpreis verschmerzen könnte.

      Würde z.B. niemals einer unbekannten Privatperson 500€ für ein Handy vorab überweisen, dann lieber bei nem großen Händler kaufen und eine gewisse Sicherheit haben, dafür den höheren Preis in Kauf nehmen.

      Hab aber auch schon diverse Artikel im Preisbereich zwischen 20 und 100 € erworben und hatte bislang nie Probleme.
    • drunkenm
      drunkenm
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2008 Beiträge: 191
      So gesehen wäre es vielleicht sogar besser die Aktion ohne PayPal abzuwickeln. Bei normaler Überweißung hab ich wenigstens seinen richtigen Namen, sofern es eine deutsche Bank ist. Bei PayPal ist es wahrscheinlich leichter ein gefaktes Konto anzulegen.
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Kleinanzeigen = bar mit Abholung

      Ansonsten nutz ich das "normale" Ebay