Meine NL 0.01-0.02 Statistiken (bitte bewerten)

    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      Hi
      ich wollte mal ein paar erfahrene Nolimit-Spieler hier im Forum darum bitten meine Statistiken zu bewerten.
      Es sind zwar nur 6k Hände aber grobe Leaks sollte man ja sicherlich schon erkennen können.
      Es handelt sich jeweils immer um 6max. Zwar mag es hier evt. ein bischen lächerlich vorkommen für das tiefste Limit eine Statistikanalyse zu erbitten aber ich spiele das Limit nicht wegen meiner Br oder, weil ich erst vor ner Woche mit Poker angefangen habe,sondern weil ich mir sicher sein möchte Nolimit einigermaßen zu können^^ und ich über ca. 15k Hände erstmal eine gute Winrate auf dem tiefsten Limit erreichen möchte bevor ich in den Limits aufsteige.

      Hier meine Statistiken:
      http://img305.imageshack.us/my.php?image=statistiken2ob.jpg
      und noch eine Grafik:
      http://img305.imageshack.us/my.php?image=grafik9bk.jpg

      Eigenes Fazit:
      Wenn ich mir die Statistiken angucke würde ich sagen, dass ich mir evt. zu oft den Flop angucke und muss dazu auch sagen, dass ich mit sehr vielen spekulativen Händen limpe da die Gegner auf diesem Limit sehr selten Preflop aggresiv spielen. Oder ist ein solcher Saw Flop Wert bei 6max ok?
      Etwas anderes was mir auch noch aufgefallen ist, ist mein PFR-Wert der sicherlich zu tief ist?! ?(
      habe in den letzten Händen deshalb auch versucht Preflop aggresiver zu spielen.

      Naja aber wie gesagt ich kenne mich mit No limit halt noch nicht soviel aus.
  • 7 Antworten
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Eher andersrum.. du hast nen Vp$p von 14%... das ist auf 6max viel viel zu tight, es sollten eher 19-24 sein.
      Der pfr ist auch deutlich zu niedrig. Hier würde ich eher so 10-14 anstreben.

      Dazu fällt mir der sehr hohe Aggression Wert am River auf... wie kommt das? Machst du oft slowplay und raised erst am River?

      Nächster Wert.. WTS bei 4,1%??? Viiiiel zu niedrig, meiner liegt eher bei 18%, und das ist schon am unteren Ende, von wo er liegen sollte.

      Limpst/raised du preflop nur mit sehr starken Händen und foldest alles, was kein Monster am Flop ist?
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      Also der went to showdown ist bei Pokeroffice irgendwie mit den Insgesamt gespielten Händen ausgerechnet wurden ( also auch mit Händen die nicht am Flop waren) richtig müssten es glaube ich ca. 16% sein.
      Ich limpe hauptsächlich mit spekutlative karten (suited und connectet) und mit Mittelstarken Händen wie ATs, AJs, KJs und mit Pocketpairs ab 9 und tiefer raise ich in der Regel auch nicht mehr. Nach einem gegnerischen Raise calle ich eigentlich nur noch mit PP auf setvalue und AK manchmal auch AQ.
      Alles andere folde ich in der Regel dann, weil ich angst habe dominated zu sein.
      (ich hoffe ich habe das jetzt nicht zu unverständlich geschrieben)
      Ab dem Flop spiele ich meistens nur noch mit TP und einem guten Kicker weiter.Allerdings folde ich auch zb. AK, wenn ich meine toppair gemacht habe aber nach meinem raise einen Starken reraise bekomme. Ist das in der Regel zu weak gespielt?
      Ansonsten raise ich mit TP+TK in der regel bis zum River durch, wenn keine Flushgefahren und straightgefahren sind und der gegen in mich reindonkt.
      Ich slowplaye eigentlich nur mit Händen mit denen ich sogut wie immer ganz klar vorne bin und das Board sehr "Drawunlastig" ist.
      Da ich in der Regel halt immer davon ausgehe mit meiner Hand vorne zu sein bette ich halt auch den river in der Regel immer.
      Mit meinen guten Händen bette ich dann in der Regel immer 3/4 des Pots jenachdem aber auch den ganzen Pot.
      Ist es supoptimal den ganzen Pot zu betten und damit die Gegner evt. schneller aus dem Pot zu vertreiben?
      (allerdings ist mein Showdownswon% Wert mit 51% doch eigentlich zu niedrig für meine passive Spielweise oder?)

      noch eine andere Frage ist ein limp mit Axs eigentlich immer angebracht, wenn die Gegner passiv sind?


      im vorraus schonmal vielen Dank für deinen Hilfe :)
      habe das jetzt alles ziemlich schnell geschrieben und hoffen nicht zu unverständlich zu wirken.

      gruß jersey
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      So allgemein sind leider viele Sachen nicht zu beantworten.Bei NL hängt das preflop spiel, noch mehr als bei fixed, von den Gegnern, der Position, dem Table Image etc. ab.

      Richte dich am besten am Anfang recht starr an den Preflop Artikel hier ausm Forum.

      [NL Artikel] - Big Stack Strategie - Grundlagen des Preflop Spiels V 1.0
    • oblom
      oblom
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 1.733
      Schon einmal mit Anti-Aggressionstraining versucht?

      Da bekommt man ja Angst, wenn man nur auf demselben Board eingeloggt ist wie Du!
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Original von oblom
      Schon einmal mit Anti-Aggressionstraining versucht?

      Da bekommt man ja Angst, wenn man nur auf demselben Board eingeloggt ist wie Du!
      ?(
    • oblom
      oblom
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 1.733
      Sollte eine Anspieleung auf 3s exorbitanten postflp-Aggrowert sein. :rolleyes:
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Ahh alles klar^^