Als nicht russisch/englisch sprachiger später eine chance auf den hohen Limits?

    • Poker5521
      Poker5521
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2012 Beiträge: 871
      Wenn man sich mal die Videosektion ansieht, bemerkt man das wichtiger Content fast nur noch auf englisch verfügbar ist. Ich mache mir da schon sorgen, das wenn ich mal auf höhere Limits komme, es kaum Content für mich gibt.

      Viele sagen ja das der Content hier nicht reichen würde, wenn dann vieles auch noch auf Englisch ist, ist da ja kacke.

      Bei den Coachings ist das ja das selbe.

      Da geht uns hier in Deutschland doch ganz schön viel Content verloren...
  • 6 Antworten
    • nareion
      nareion
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2009 Beiträge: 575
      Die Fachbegriffe sind doch eh identisch.

      Und da du ja so hoch hinaus willst, solltest Du sowieso ein bisschen Basis-Englisch lernen, damit Du später Interviews geben kannst. :D
    • Poker5521
      Poker5521
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2012 Beiträge: 871
      Original von nareion
      Die Fachbegriffe sind doch eh identisch.

      Und da du ja so hoch hinaus willst, solltest Du sowieso ein bisschen Basis-Englisch lernen, damit Du später Interviews geben kannst. :D
      Aber man versteht trotzdem nur die hälfte.
    • mrbestrafer
      mrbestrafer
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2014 Beiträge: 32
      problem ist auch, dass einige deutsche coaches zum größten teil nur noch in englisch vids produzieren, weil sie da mehr klicks erhalten! manche machen die gleichen coachings in englisch und in deutsch, aber noch nicht so oft gesehen.

    • FischFutterP
      FischFutterP
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2011 Beiträge: 5.995
      Original von Poker5521
      Original von nareion
      Die Fachbegriffe sind doch eh identisch.

      Und da du ja so hoch hinaus willst, solltest Du sowieso ein bisschen Basis-Englisch lernen, damit Du später Interviews geben kannst. :D
      Aber man versteht trotzdem nur die hälfte.
      wenn dem so ist gibs wohl kaum eine chance mmn
    • r4lphlol
      r4lphlol
      Global
      Dabei seit: 06.12.2009 Beiträge: 43.836
      Original von mrbestrafer
      problem ist auch, dass einige deutsche coaches zum größten teil nur noch in englisch vids produzieren, weil sie da mehr klicks erhalten! manche machen die gleichen coachings in englisch und in deutsch, aber noch nicht so oft gesehen.

      Ja wozu auch zwei mal produzieren, wenn einmal reicht? Mit Videos in Englisch erreicht man doch eine viel größere Masse an Menschen. Und wie schon gesagt wurde sind die Fachbegriffe ja die gleichen, da dort in der Regel sowieso nur die englischen benutzt werden. Wenn ihr dann kein Englisch könnt ist das ja nicht das Problem von psde
    • Asaban
      Asaban
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 8.241
      Solltest du ab einem gewissen Zeitpunkt mit dem verfügbaren Content nicht mehr weiter kommen gibt es immer die Möglichkeit von Private Coachings oder U2U Coachings. Auf höheren Limits führt am eigenen erarbeiten von Content dann ohnehin kaum noch was vorbei.

      Gruß,
      Asaban