Pokerstars.de Nacht Wie Spielen?

    • Pr0formance
      Pr0formance
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2012 Beiträge: 14
      Hallo zusammen,

      ich habe letzten Sonntag die Qualifies für die Wildcard am 2.10.14 gewonnen und bin nun Teilnehmer für die TV Total Pokerstars.de Nacht.

      Ich habe viel gelesen, viel gesprochen, nur ich möchte euch als Community auch noch fragen.

      Wie soll ich gegen -oftmals Anfänger- spielen ?

      Ich bin für jeden Tipp zu haben, ich möchte einfach mal eure Meinung dazu hören.

      Liebe Grüße,

      Pr0formance

      :spade: :heart: :diamond: :club:
  • 99 Antworten
    • BeatEsel
      BeatEsel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2011 Beiträge: 435
      yeeee! Glückwunsch
    • SucKmEouta
      SucKmEouta
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2011 Beiträge: 191
      nice and gl
    • Pr0formance
      Pr0formance
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2012 Beiträge: 14
      Ja, bluffen ist eh nicht drin.

      Das sind ja häufig Call Stations, die mit Bottom Paar ALLES mitgehen.

      Aber meint ihr, sie lassen sich auch beispielsweise von 3 Bets beeindrucken ?

      Die Blinds sind anfangs relativ klein, meint ihr ich soll da auch schon tight spielen, oder soll ich zumindest anfänglich ein bisschen limpen ?
    • fjcn
      fjcn
      Silber
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 25
      Ohne Glück wirst du eh nicht weit kommen.
      Wenn es dein los ist mit Raab und co. am selben Tisch zu sitzen, dann wird es auch so kommen, und wenn nicht, dann bist du halt einer von vielen weiteren Players out.
      Deswegen gibt es nur einen einzigen tipp.
      Habe Glück
    • bastifantasty
      bastifantasty
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2009 Beiträge: 652
      Glückwunsch zuerst mal!

      -würd versuchen so viele Pötte in Pos. mit zu spielen, wie geht

      - 3bets könnte ich mir schon vorstellen, das dir sehr viel Credit gegeben wird, da die Wildcardwinner ja immer das Image eines tighten Spielers aufweisen.
      Dazu kommt noch, das dort am Tisch Spieler sitzen, die davor von ihren Coaches eingebläut bekommen, das 3-bet immer JJ+ AQ+ sei & sie auf 3-bet folden müssen.

      -immer potcontroll spielen, außer du hälst nutz

      -donkbets würd ich eher als stark einschätzen


      Mit wie vielen BigBlinds startest du?
      Was spielst du normalerweise für Limit/Variante?
    • svn8888
      svn8888
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2011 Beiträge: 83
      und immer dran denken:

      wenn Raab beginnt zu hyperventilieren, dann hat er die Nuts!!!
    • Pr0formance
      Pr0formance
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2012 Beiträge: 14
      Blinds sind 50/100 Stack:10.000

      Blinds steigen vorerst alle 10 Minuten. Die Blinds sind jedoch variabel. D.h. die maximale Spieldauer beträgt 6 Stunden sollten nach Beispielsweise nach 3-4 Stunden niemand raus sein, werden die Blinds angezogen, damit das Spiel irgendwann zum Ende kommt.

      Ja also mein Plan war auch:

      Minimalziel Platz 5,

      Bei kleinen Blinds limpen, viele Flops gucken, sehr Starke Hände bis Nuts nach dem Flop, spielen, jedoch Pots klein halten.

      Ab Platz 5 aggressiver werden, jedoch nicht zu Bluffen.
    • Henna80
      Henna80
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2008 Beiträge: 75
      GZ meinerseits!!
      :s_thumbsup:
    • Pr0formance
      Pr0formance
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2012 Beiträge: 14
      Danke für die Glückwünsche =)
    • Brooklyn92
      Brooklyn92
      Einsteiger
      Dabei seit: 13.04.2013 Beiträge: 428
      Zuerst: Glückwunsch!

      Für das Spiel: Spiel dein Image. Man hat unglaublich viel Respekt vor deiner Action, nutze das. Bedeutet nicht, dass du (zu viel) bluffen sollst, sondern du ggf auch mal deine Opening Range erweitern kannst.
    • CrimsonTree
      CrimsonTree
      Silber
      Dabei seit: 02.07.2012 Beiträge: 1.229
      Auch gz erstmal.

      Ganz ehrlich: Würd mich bis ITM zu tode nitten, Monster overaggro spielen und gut ist. Als ob die Vollidioten da irgendwas auf Image geben oder auch nur einen Gedanken über deine Hände verschwenden. Da sitzt dann nur so 'ne Hella und schaut unter ihre Holecards und will nen Flop sehen. Bluffs weglassen, Bluff 3betrange garnicht erst dran denken und runterspielen das ganze. Würde dann wohl erst wieder in der PoF-Phase aufloosen, die schnallen halt auch nicht dass ne openshoverange vom SB anders ist als aus MP...
    • buschips
      buschips
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 13.460
      Never bluff a Monkey. ;)
      Viele Pots schön in Position spielen, da kann man bestimmt paar Pots ganz easy einsammeln.

      Gratz und viel Erfolg.
    • alderfalder
      alderfalder
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.01.2010 Beiträge: 1.994
      Hi,
      Gratz auch erstmal von meiner Seite.

      Von meiner Stelle auch paar Tipps:

      1. Hämmer dir in den Kopf wie die Payoutstruktur ist und wieviel jeder Preissprung dir wert ist. (ITM muss ja nur einer busten afaik und sind gleichmal 5k. Von Platz 3 zu zwei ist der Sprung klein aber von Platz 2 auf 1 ist es ne ordentliche Steigerung 20 auf 50k)

      D.h. im Umkehrschluss erstmal nur rumnitten bis einer von den Donks raus ist und du deine 5k sicher hast, aber dann würde ich das Gaspedal auch mal drücken, da es relativ gesehen keine gewaltigen Preissprünge sind bis Platz 1 (außer jede 5k mehr bedeuten für deine jetzige Situation richtig viel, das musst du wissen)

      2.
      Early Phase:
      Die Jungs/Mädels kann man für gewöhnlich lesen wie ein Buch, die checken durch wenn sie nxi haben und kündigen es dann auch groß an. D.h. spiel viel ip für informationsvorteil (ich würde any Button minraisen und vom CO (je nachdem wer nach dir kommt) auch halbwegs agressiv unterwegs sein.)
      Hast du nichts checke die meisten flops back und sammel den pot mit einer kleinen bet an turn oder river ein, nachdem du die Info gesammelt hast dass der Gegner auch weak ist.

      Mach dir dabei generell zu nutze, dass den Promis nicht klar ist was bets im verhältnis zum Pot bedeuten,d.h. sie achten nur darauf ob du setzt und selten wieviel. Signalisieren sie Schwäche setze kleine beträge zum Pot einsammeln (250 in 1000 oder so). Du willst nur ihre weak hands rausbekommen. Niemals versuchen jemand von nem Toppair oder so runterzukloppen;)
      Wenn du dann mal hittest, dann darf auch zahltag sein!

      3. Lategame:
      die limpen und wollen noch mit <10bb flops ankucken. Lies dir am besten hier die SnGo Lategame Artikel durch oder schau ein SnGo Video mit dem Thema an um dir das Wissen anzueignen bzgl guter push or folds. Würde hier recht agressiv unterwegs sein und dann reihenweise die Blinds einsammeln:)


      Viel Glück, ich werd mal reinschaun!!
    • bastifantasty
      bastifantasty
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2009 Beiträge: 652
      Damn Doppelpost
    • bastifantasty
      bastifantasty
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2009 Beiträge: 652
      Da diesmal ein Pokerstratege am Tisch sitzt werd ich's mir auch anschauen!
      Bin mal gespannt!
      GL dir
    • JakeH4rper
      JakeH4rper
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2011 Beiträge: 2.913
      da stefan und elton am tisch sitzen, würde ich mir die alten pokernächte angucken, sollte sehr easy sein die tells zu lernen.

      ansonsten sit'n go einsteiger-content in den kopf einhämmern und mit ner guten hand groß betten, ansonsten klein betten (wie schon erwähnt wurde).
    • EilatOne
      EilatOne
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2010 Beiträge: 3.750
      gratz!

      seh schon die news vor mir, pokerstratege soundso tv total ...
    • RoXmoon
      RoXmoon
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2013 Beiträge: 1.575
      Glückwunsch!
      Werde auf jeden Fall gucken.

      Denk dran, dass du es mit Anfängern zu tun hast (jedenfalls in Bezug au Poker) - versuch also am besten, nicht zu kreativ zu sein.

      Und lass dich von den Kameras etc nicht nervös machen!

      GL
    • onese7en
      onese7en
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 4.694
      Gratz, ich werde es mir dann auch mal anschauen! :)

      Gerade die Vorschläge von alderfalder sind top! Denke auch, dass man viel (min)stealen kann und postflop mit kleinen Bluffbets und großen Valuebets am meisten Profit rausholt.

      Während man Elton vll. ein bisschen "Gefühl" fürs Spiel unterstellen kann, werden die anderen da halt 4h oder so von Jan Heitmann gecoacht. Was würde man einem totalen Anfänger raten? Tight spielen, postflop sehr ehrlich spielen und irgendwas von 1/2 - 3/4 Pot setzen, wenn man etwas hat. Ansonsten vielleicht mal anspielen, wenn der Gegner checkt, aber sonst halt Bluffs vermeiden und geduldig sein.
      Das kannst du dir halt zunutze machen :)