Wie plane ich ein 2-Tages-Turnier?

    • Muziker
      Muziker
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2007 Beiträge: 76
      Hallo Community,

      ich plane Ende Oktober ein 2-Tages-Turnier für unsere Homegame Runde.

      Freitag Tag 1a
      Samstag: Tag 1b
      Sonntag : Tag 2

      Es soll ein normales Freeze-Out SNG werden, T2000 oder T3000 (oder T10.000 falls ich den anderen Koffer bekomme) ich schwanke noch.
      Blinds und Struktur werden per Browser kalkuliert.

      Die besten 4 der Tage 1a/1b qualifizieren sich für Tag 2.

      Jetzt weiß ich nicht genau, wann genau die Tage beendet werden. Klar wenn nur noch 4 Leute drin sind.
      Aber wann beendet man ggf. das rumgenitte? Zeitdauer? Letztes Blindlevel? Was ist wenn Platz 4 und 5 in einem All-In gleichzeitig busten?

      Wie verteilt man die Spieler an Tag 2 am Tisch?
      Sollte man an Tag 2 ggf. die Blindlevel nochmal runtersetzen?
      Welche Showdown-Regel ist da gut?

      auf homepokertourney.com findet sich schon so einiges, aber für meinen Fall ist da recht wenig.

      Vielen Dank für Eure Hilfe

      Gruß
      Muziker
  • 6 Antworten
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.002
      Rumgenitte wird doch duch steigende blinds unterbunden...irgendwann ist mal halt automatisch all-in, weil der BB größer ist als der größte stack :D (im extremfall, wird natürlich so gut wie nie passieren).

      Blinds für den zweiten tag müssen eh neu festgelegt werden, da es auch sein kann dass tag 1a bis level 20 geht, tag 1b aber nur bis level 8.
    • Muziker
      Muziker
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2007 Beiträge: 76
      danke für die Ideen bisher.

      Auf welches Level sollte man denn am Tag 2 zurücksetzen?

      Gibt es sonst noch was, woran ich vielleicht noch gar nicht gedacht habe?

      Need more Info:)
    • RoXmoon
      RoXmoon
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2013 Beiträge: 1.575
      Hey Muziker,

      die Sitzverteilung für Tag 2 funktioniert am besten im Losverfahren;
      z.B. Highcard (geht gut wenn es nur um einen einzigen Tisch geht) oder - ganz klassisch - Zettel mit Namen drauf, gezogene Reihenfolge entspricht Sitzordnung im Uhrzeigersinn.
    • jotha
      jotha
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 3.396
      Original von Muziker
      Was ist wenn Platz 4 und 5 in einem All-In gleichzeitig busten?
      Wie verteilt man die Spieler an Tag 2 am Tisch?
      Sollte man an Tag 2 ggf. die Blindlevel nochmal runtersetzen?
      Dann ist der weiter, der mehr Chips hatte.
      Sitzverteilung und Button neu losen.
      Nein. Blindstruktur und Zeit sollten für Tag1 entsprechend gewählt werden und Tag2 ggf. längerer Blindlevel.
    • Muziker
      Muziker
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2007 Beiträge: 76
      Original von jotha
      Original von Muziker
      Was ist wenn Platz 4 und 5 in einem All-In gleichzeitig busten?
      Wie verteilt man die Spieler an Tag 2 am Tisch?
      Sollte man an Tag 2 ggf. die Blindlevel nochmal runtersetzen?
      Dann ist der weiter, der mehr Chips hatte.
      Sitzverteilung und Button neu losen.
      Nein. Blindstruktur und Zeit sollten für Tag1 entsprechend gewählt werden und Tag2 ggf. längerer Blindlevel.
      Zu 1: Ok, mit wie vielen Chips setz ich den Typen dann an den FT??? Ich hätte jetzt gesagt, dann ist der FT halt unvollständig und beide sind busto.

      Ich denke so 5 - 6 Stunden/Tag zu spielen, am FT ggf. 8h. Wie lange sollten dann die Blindlevel sein? 30min?

      Ansonsten schon mal Danke für die Tipps.

      Gruß
    • McPferd02
      McPferd02
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2012 Beiträge: 1.329
      An den FT kommt der dann natuerlich nichtmehr. Er ist sozusagen als erster am FT ausgeschieden. Ist eigentlich nur relevant, wenn alle 8 am FT automatisch im Geld sind. Dann ist der, der bei seinem ausscheiden mehr Chips hatte der 8. Platz, der andere 9.