Bohrloch Decke zwischen 2 Stockwerken auffüllen

  • 11 Antworten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      bin nur Hobbyheimwerker und kein Fachmann, aber wenn es halt ein normales Bohrloch ist (bis 12mm) und daher keinerlei statische Aspekte ne Rolle spielen wäre meine line diese:

      - Im unteren Geschoss sowas wie nen Pfropfen oder Korken basteln und damit das Loch verschließen.
      - Dann von oben mit relativ flüssigem Mörtel/Spachtelmasse (sollte auch so Moltofil oder wie das Zeug heißt gehen) füllen.
      - aushärten lassen.
      - Korken rausnehmen und von unten ebenfalls mit Spachtelmasse glätten.

      Edit: zu dem Korken/Pfropfen noch ne Idee.
      Falls dir ein echter Korken oder ähnliches zu unsicher ist (kann ja rausfallen und dann haste die ganze Spachtelsuppe auf dem Teppich...) ist ne ziemlich gute Idee idR einfach nen passenden Dübel zu nehmen und ne Schraube leicht reindrehen in das Loch - sollte so auch komplett verschlossen sein und lässt sich mit ner Zange auch wenn die Spachtelmasse ausgehärtet ist wieder rausziehen. ;)
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.198
      wie groß der durchmesser genau ist, weiß ich nicht... ist aber nicht zu groß... unter 20 mm auf jeden fall.
      werde das dann wohl auch so machen. bin mir nur eben der füllmasse noch nicht sicher... muss das nicht irgendwqas mit estrich sein?
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.299
      Wäre schon interessant zu wissen wie der Boden aussieht und vor allem die Decke von unten, kommt das Tapete oä drüber? Oder wird nur gestrichen und das Loch muss einigermassen gut verspachtelt werden? Ist es ein massiver Betonboden?
      Da Du nure das Loch zumachen willst und der Boden wohl auch mit Loch stabil ist kannst Du eig. nehmen was Du willst. Musst Du denn noch mehr Spachteln oder muss alles für dieses eine Loch angeschafft werden?

      Wenns perfekt werden soll ist Zement das korrekte Material aber völlig übertrieben für so ein kleines Loch.
      Du kannst auch das Loch irgendwie füllen (Papier, eine Papprolle basteln und reinschieben, Bauschaum, letzteres ist aber übertrieben teuer). Das Loch muss dabei auch nicht komplett gefüllt werden.
      Wenn Du es massiv ausgiesst musst Du die ganze Choose lange trocknen lassen.

      Einfachste Variante imo: von beiden Seiten Papier reinstopfen, die letzten 1 - 2cm Entweder mit Rotband Putz (ist grau und etwas rauh wenn getrocknet) oder Goldband (auf gipsbasis, tocknet weiss und bildet eine glattere Oberfläche) füllen.
    • fleischmo
      fleischmo
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 7.190
      Original von Rubnik
      Wäre schon interessant zu wissen wie der Boden aussieht und vor allem die Decke von unten, kommt das Tapete oä drüber? Oder wird nur gestrichen und das Loch muss einigermassen gut verspachtelt werden? Ist es ein massiver Betonboden?
      Da Du nure das Loch zumachen willst und der Boden wohl auch mit Loch stabil ist kannst Du eig. nehmen was Du willst. Musst Du denn noch mehr Spachteln oder muss alles für dieses eine Loch angeschafft werden?

      Wenns perfekt werden soll ist Zement das korrekte Material aber völlig übertrieben für so ein kleines Loch.
      Du kannst auch das Loch irgendwie füllen (Papier, eine Papprolle basteln und reinschieben, Bauschaum, letzteres ist aber übertrieben teuer). Das Loch muss dabei auch nicht komplett gefüllt werden.
      Wenn Du es massiv ausgiesst musst Du die ganze Choose lange trocknen lassen.

      Einfachste Variante imo: von beiden Seiten Papier reinstopfen, die letzten 1 - 2cm Entweder mit Rotband Putz (ist grau und etwas rauh wenn getrocknet) oder Goldband (auf gipsbasis, tocknet weiss und bildet eine glattere Oberfläche) füllen.
      Hört sich nicht schlecht an.
      Ich würde aber Bauschaum benutzen. Eine Pistole kriegst du schon für unter 20€ und ist Gold wert.

      Rotband oder Goldband von Knauf ist einfach nur Nutz.
      Goldband ist aber nicht fürs Bad/Keller geeignet. Der Gips zieht Feuchtigkeit und ist Nährboden für Schimmel.
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.198
      also genaueres kann ich zum loch nicht sagen - ist in der wohnung meiner mutter und bin auch kein fachmann.

      mit bauschaum auffüllen klingt aber schonmal sehr gut. im unteren stockwerk kann man das auch problemlos dann überstreichen. ein paar sorgen macht mir noch, wie man im oberen stockwerk den boden am besten "übermalt"... finde auch keiner bilder, was das genau für nen belag ist :X
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.299
      Soviele Möglichkeiten gibts da ja nicht, Beton/Estrich, Holz, Teppich, PVC oä Kunststoff, das sollte man auch als Laie erkennen.
      Falls es keine massive Betondecke ist nimm auf jeden Fall den Bauschaum da dann meistens Hohlräume dazwischen sind die Du so ganz gut ausfüllen kannst. Dabei gilt: immer nur kurz sprühen (1 sec) und dann ruhig mal 10sec warten ob es aus den Löchern rausquillt. Würde sogar beim ersten mal nur~1/4 sec sprühen, falls es keine Hohlräume gibt reicht das nämlich.
      Pass ja auf, dass du den Bauschaum nicht verschmierst, das Zeug kriegst Du nämlich nie wieder ab.
      EDIT: also in Etappen Bauschaum rein, abwarten obs aus den Löchern quillt (!nach unten kann es tropfen!), wenn ja: durchtrocknen lassen (warte am besten 15 min) und dann mit einem Teppichmesser (voll ausgezogene Klinge) glatt abschneiden.

      Ob Du den Bauschaum oben auch bündig abschliessen lassen willst hängt vom Bodenbelag ab, je nachdem ob Du dort noch spachteln willst.
      Wie es sich atm darstellt würde Ich unten eine Person mit Karton oä plazieren um evtl. runtertropfenden Bauschaum aufzufangen, dann von oben sprühen.
    • trekula
      trekula
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 1.932
      Bauschaum solltest Du nur nehmen wenn es sich um eine Holzdecke handelt.
      Bei einer Betondecke das Loch unten mit Acryl zuschmieren (lässt sich übermalern) und von oben mit zementgebundenen Beton-Estrich verfüllen.
      Nimm bitte keinen Putz, dass hält nicht lange
    • flowIIpoker
      flowIIpoker
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 4.298
      zum bauschaum sei noch angemerkt, dass man da nicht rumschmieren sollte.
      einfach aushaerten lassen und dann mit nem (cutter-)messer ueberstehendes
      abschneiden und was dann noch stoert mit sandpapier wegrubbeln.

      aber wirklich erst, wenn getrocknet.
    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.198
      Original von trekula
      Bauschaum solltest Du nur nehmen wenn es sich um eine Holzdecke handelt.
      Bei einer Betondecke das Loch unten mit Acryl zuschmieren (lässt sich übermalern) und von oben mit zementgebundenen Beton-Estrich verfüllen.
      Nimm bitte keinen Putz, dass hält nicht lange
      gibt es solche sachen nicht immer nur im 25 kg beutel für viel geld? will eigtl nicht 50 € wegen so nem loch ausgeben wollen..
    • flowIIpoker
      flowIIpoker
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 4.298
      na es gibt von produkten auch so "joghurtbecher grosse" abpackungen zum spielen.
      glaub 3kg hab ich schon gesehen. das die trotzdem nen dementsprechenden preis haben,
      versteht sich von selbst....

      kennste keinen, der nen garten oder haus hat. die brauchen doch immer was von dem zeug.
    • trekula
      trekula
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 1.932
      Du kannst im Baumarkt 1kg Säcke (wird oft als Blitzbeton verkauft) für ca. 2,5€ kaufen, eine Tube 300Gr fertig gemischt für ca. 5 € oder einen 25kg Sack für 3 € ;) Wenn Dir der 25 kg Sack zu teuer sein sollte geh in einen Fachmarkt, da bekommst Du ab 2,5€ einen 40 kg Sack :D