Strategie für sehr shorte stacks (ab 5 BB aufwärts)

    • Aibetucrai
      Aibetucrai
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2014 Beiträge: 1.105
      Hallo,

      es gibt auf einigen Seiten "action" tables bei denen man sich mit 5 bb einkaufen kann (meist shorthanded). Gibt es Content für Cashgames mit sehr shorten Stacks/ speziell zu solchen Tables?

      Oft sind die Stacksizes der Heroes sehr heterogen, von 5 BB bis 50 BB alles dabei. Da ich Turnierspieler bin kommt mir das entgegen, würde mich aber freuen wenn es speziell zu diesen Cashgames iwo Content gäbe, bzw ihr ein paar Tipps für mich habt.

      Grüße


      Edit/ gibt es hier Leute die Regulär nur diese Tische grinden? Sind diese schlagbar?
  • 4 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi also ich glaube bei sehr shorten Stacks kann man einfach nach nash shoven.
      Dann kannst du dir ja mal die sss Artikel von früher ansehen für das Spiel von 15 Bis 30 bb.
      Und ab 30 bb kannst du ja sogar schon wieder richtig Post Flop spielen nach der midstack strategy.

      Glaube aber dass der rake auf den kleinen rakes sehr hoch ist. Die Gegner müssen also sehr sehr schlecht sein damit du dort eine edge haben wirst.

      Gruß falli
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Jo SSS- und MSS-Content werden dir weiterhelfen. Es gab aber auch mal irgendwo einigen Content für noch kleinere Stacks. Da müsstest du die aber die Suchmaschine anschmeißen und nach sowas wie Ultrashortstackstrategy, ultra sss etc. suchen.

      Was dabei aber ganz wichtig ist, und was Fallout auch schon gesagt hat, ist der Rake. Je kleiner dein Stack, desto kleiner deine Edge. Also ist es rakebedingt auch entsprechend schwieriger Profite rauszuschlagen. Deshalb würd ich persönlich die Grenze schon irgendwo bei 20bb ziehen, also klassische SSS spielen. Dagegen kann Villain sicher genug Fehler machen, dass es sich für dich auszahlen kann, wenn du denn gut spielst. Das Problem wird aber sicher der mangelnde Traffic sein. Die meisten Pokeranbieter haben ja vor ein paar Jahren die Buyins auf 30bb angehoben, um die Shorties loszuwerden. Deshalb gibts meines Wissens nach heute auch nur noch ein paar übribgebliebene Shortytische hier und da. Spaßeshalber kannst du gerne Shortytische zocken. Aufgrund des Traffics glaub ich aber nicht, dass du ne gute Hourly rausschlagen kannst.

      Vll. gibst du uns nach ner Weile mal ein Update, wie es für dich gelaufen ist. :)

      Falls es du einfach nur gern short spielst, könnten auch Hyper HU SnGs was für dich sein. Dort startet man mit 500 Chips und hat den Fisch für sich alleine. :) Vom Schwierigkeitsgrad her, denke ich, dass die Dinger auch einfacher zu schlagen sind. Einerseits ist der Rake dort meistens niedriger als bei Cashtischen und andererseits ist der Spielerpool schlechter als beim CG.

      Viel Erfolg!
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Denke auch nicht das die Tische unter 1/2 schlagbar sein werden.

      Wie renne schon sagt wenn du hu spielen willst bleiben am Anfang nur die SNGs.
      cash game wird erst ab nl50 profitabel und dort ist der rake auch unglaublich hoch und man muss gut selecten.

      Nur zum spass kann man natürlich auch mal die kleineren Cash Tische testen aber man sollte sich immer bewusst sein dass sich diese langfristig fast gar nicht schlagne lassen.

      Falls doch nur mit imenser table selection und schlechter hourly.
      Gruß FaLLi
    • Aibetucrai
      Aibetucrai
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2014 Beiträge: 1.105
      Danke euch 2 für die schnellen Antworten :) .

      Der hohe Rake ist tatsächlich sehr problematisch, habe das auf die kurze Sample bislang auch gemerkt. Habe diese Tische bisher nur auf PKR angetestet und da laufen glücklicherweise sehr viele Fische/recs rum.

      Bislang hab ich mit dem Initiial Buy in immer nach Nash gepushed. Am besten funktioniert das HU, da bei Preflopall ins kein Rake anfällt. Je "deeper" es wurde, habe ich dann nach HUSNG content gespielt, aber wenns dann 3-4-5 handed wurde, wusste ich oft nicht welche Ranges man noch profitabel or-folden konnte , wann pushes eher angebracht sind als or ect...

      Deshalb danke auch Rene für deinen Tipp mit der Ultrasss werde da mal nach googlen :) .

      Es gibt einige Spieler die ab 0.5/1$ bis 3/6$ diese Tische regulär spielen und ich sehe sie fast täglich an vielen Tischen mit sehr deepen Stacks, natürlich weiß man nicht was sie davor alles schon reingebuttert haben um so deep zu werden.


      Spiele die Tische nur neben meiner üblichen Turnierschedule, da PKR nicht das größte Turnierangebot hat. Werde euch mal auf dem laufenden halten.

      Grüße und erholsames Wochenende ;D