SB vs UTG/MP (6-Max)

    • Apsalar
      Apsalar
      Gold
      Dabei seit: 25.01.2008 Beiträge: 1.900
      Mich würde mal interessieren, wie ihr so aus dem SB vs UTG/MP spielt. Ich spiele gegen BU&CO eine lineare 3-bet-Strategie und komme ganz gut klar damit. Gegen UTG/MP ist halt das Problem, dass die Range doch um einiges tighter ist (zumindest auf den Micros) und vor allem auch die 4-bet range aus diesen Positionen sehr "ehrlich" gespielt wird - daher finde ich eine lineare 3bet-strategie hier nicht wirklich so gut.

      Mit einer polarisierten 3-bet-range kann man wohl nicht viel falsch machen, vor allem wenn viel gefolded wird auf 3bets... mich würde aber dennoch interessieren, wie ihr das handhabt?
  • 7 Antworten
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Hallo Apsalar,


      deine Ansätze sind alles in allem völlig richtig.

      Linear zu 3-betten vom SB aus ist eine gute Sache, natürlich kann man Ranges an BU/CO anpassen bzw. abweichen wenn spezielle Gegner "anders" spielen (nicht nur der Openraiser, sondern auch der BB).

      Ebenfalls richtig ist dass aus UTG/MP stark und ebenfalls linear geraist wird (da raist ja keiner 95o um seine Raises mit AA zu balancen, aufgeloost in Richtung Steal wird meistens erst ab Cutoff).

      Daher ist dort eine polarisierte 3-b-Range durchaus in Ordnung, wobei du nicht allzu loose agieren musst.

      Im BB gegen UTG bspw. bräuchtest du gar keine 3bRange, da kannst du deine gesamte Range callen.

      Im SB ist es eben was anderes da der BB noch mitmischt.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi Apsalar,

      beides ist möglich. Ich spiele privat mit einer polarisierten Range aber es gibt sehr viele Regs die im SB gegen alle Positionen mit einer linearen 3-Bet Range spielen.

      Wenn du aktuell mit einer polarisierten 3-Bet Range besser zurecht kommst dann würde ich dies auch beibehalten. Die Range könnte dann wohl so in etwa aussehen:
      Value: QQ+, AKo+ (34)
      Bluff: AJo, ATs, 67s, 78s, 89s, T9s, JTs, (36)
      Hoffe ich habe mich nicht verzählt bin gerade nur mit dem Tablet online aber so in etwa könnte eine Polarisierte Range aus dem SB aussehen.

      Je nachdem wie loose EP raist gehen gewisse Hände dann natürlich eher in die Call als in die 3-Bet Range und der Bluff Teil verschiebt sich.

      Gruß FaLLi
    • Apsalar
      Apsalar
      Gold
      Dabei seit: 25.01.2008 Beiträge: 1.900
      Super, danke für eure Antworten! ;)
    • shaanoo
      shaanoo
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.10.2014 Beiträge: 1
      this is very good post
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Hab mit Falli paar Vids unter anderem zu demThema gemacht, ich hoffe die kommen bald raus :)
    • Apsalar
      Apsalar
      Gold
      Dabei seit: 25.01.2008 Beiträge: 1.900
      Original von eroticjesus
      Hab mit Falli paar Vids unter anderem zu demThema gemacht, ich hoffe die kommen bald raus :)

      Uh sehr cool... Kannst dann gerne hier verlinken bzw bescheid geben. =)
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Wenn ichs nicht vergesse, dann mache ich das asap :)