Grundsätzliche Herangehensweise an verschiedene Pokersituationen

    • Soccout8
      Soccout8
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 511
      Hier gibt es ja wirklich viel Strategie und viel hilfreiches Zeug. Was mich aber weitergehend noch interessiert ist eine grundsätzliche Herangehensweise an verschiedene Pokerrunden, da ich oft an LiveTables mit Amateuren unterwegs bin und dort auch unterschiedliche Runden antreffe. Wie z.B. very loose agressive oder 5 Calling Stations am Tisch usw.

      Ich merke, dass man nicht an jedem Tisch gleich spielen kann und vor allen Dingen Online nicht mit Live vergleichen kann.

      Bsp:

      NL200 Raise auf 12 nach 2 Limpern -> 8 Caller

      Turnier Push aus Late Position mit 10BB KQ callt was für ihn -eV ist.

      Leute callen mit Underpocketpair durch.

      usw. Ihr kennt das ja alles selbst. Ist ja auch jedem selbst überlassen und ich will mich nicht drüber aufregen sondern nur mein Spiel den verschiedenen Situationen anpassen.

      Ich nehme mal an, dass grundsätzlich eine Strategie nach Nash die Basis ist. Damit meine ich nicht irgendetwas was schon ausgerechnet wurde wie z.B. die PoF Phase bei MTT/SNGs sondern einfach, das grundlegende Konzept, dass man eine Strategie wählt, bei der es für keinen Spieler sinnvoll ist von seiner Strategie abzuweichen.

      Nun würde aber bei perfektem Nash Gleichgewicht aller Spieler (alle spielen perfekt) die Taxe dafür sorgen, dass alle -eV haben. Und teilweise kann es auch sein, dass man trotz ziemlich guten Abschätzens der Situation -eV landet. Weil spielen im Nash gleichgewicht zwar im Normalfall und ohne Taxe +eV landen sollte aber eben nicht maxEV ist.

      Ich hoffe ihr könnt mir alle folgen. Im Prinzip will ich nur darauf hinaus zu erörtern. Was die passenden Herangehensweisen zum ich glaube man nennt es exploiten eines Tischs sind. Ich habe hier Strategien für fast alle Online Varianten, aber live gibt es einfach nochmal enorme Abweichungen und ich muss mir selbst Gedanken machen. Nicht, dass ich da jetzt -eV bin, aber ich weiß, dass man noch mehr rausholen kann.

      Für mich habe ich zum Beispiel bisher bei den loose agressive Tischen eine Nit Strategie ziemlich gut funktioniert. Ganz getreu wie man es gelernt hat. Je looser die Gegner, desto tighter du. Man wird eben fast immer ausbezahlt.

      Wie ist es nun aber wenn jemand zu tight ist. Wie exploite ich ihn, werde ich wieder looser?

      Wenn jemand zu aggressiv ist. Ich sehe live postflop oft raise oder auch 3bet Bluffs, Barrels und Co. Das führt dazu, dass ich selbst TPTK nicht wirklich guten Gewissens spielen kann .

      Contibetbluffs sind auch nicht so toll, wenn dich jemand mit Mid oder sogar Bottom Pair durchcallt.


      Im Prinzip ist es ja das gleiche was online gemacht wird in dem man Stats exploitet, aber wie kann ich das live anwenden, bei meist geringer Handzahl.

      Was mich nun interessiert, ist wo finde ich gute Quellen hierzu oder wie ist eurer Herangehensweise an einen fremden Tisch und wie spielt ihr gegen bestimmte Tischkonstellationen oder Spieler?
  • 2 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi Soccout,

      ich meine Bart Hanson hat eine Live Poker Coaching Seite und die ist auch ziemlich gut. Würde zudem das NL500 Game vom Bike in LA mir anschauen.
      Die Laden jede Woche die Episode inkl. Kommentar + Holecards. da siehst du auch direkt die verschiedenen Lineups und was in solchen Runden wichtig ist.

      Also welche Hände callen, 3-betten mit was runtercallen etc.
      Da sollten die meisten Fragen die du hast schon beantwortet werden.
      Gruß FaLLi
    • Soccout8
      Soccout8
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 511
      Original von FaLLout86
      Hi Soccout,

      ich meine Bart Hanson hat eine Live Poker Coaching Seite und die ist auch ziemlich gut. Würde zudem das NL500 Game vom Bike in LA mir anschauen.
      Die Laden jede Woche die Episode inkl. Kommentar + Holecards. da siehst du auch direkt die verschiedenen Lineups und was in solchen Runden wichtig ist.

      Also welche Hände callen, 3-betten mit was runtercallen etc.
      Da sollten die meisten Fragen die du hast schon beantwortet werden.
      Gruß FaLLi
      Danke dir :)