Zoom vs Normal Fullring

    • BlueMeth
      BlueMeth
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2014 Beiträge: 26
      Hallo,

      Ich wollte von euch einfach mal wissen, welche Unterschiede es gibt, wenn ich anstatt dem normalen Fullring Tisch NL2, Zoom Tische NL2 Fullring gibt.

      Und was würdet ihr mir als Einsteiger raten ?

      Ich bin nicht gerade der Beste Spieler. Hier mal der Graph meiner gespielten Hände :
      ( Tipps werden gerne entgegengenommen )

      https://i.imgur.com/a7gmhlF.png
  • 9 Antworten
    • preem84
      preem84
      Gold
      Dabei seit: 21.11.2011 Beiträge: 1.316
      Ich war mal so frei^^
    • BlueMeth
      BlueMeth
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2014 Beiträge: 26
      Danke :)

      Edit : Link hat sich geändert : https://i.imgur.com/wbN8AmA.png
    • Souviron
      Souviron
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2014 Beiträge: 154
      @BlueMeth
      Hab dich gestern am Tisch sitzen sehen, bist mir aber nicht negativ aufgefallen. :D
    • BlueMeth
      BlueMeth
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2014 Beiträge: 26
      Original von Souviron
      @BlueMeth
      Hab dich gestern am Tisch sitzen sehen, bist mir aber nicht negativ aufgefallen. :D
      Das klingt doch gut :D
    • Klabautermann
      Klabautermann
      Global
      Dabei seit: 16.02.2013 Beiträge: 1.760
      Original von BlueMeth
      Hallo,

      Ich wollte von euch einfach mal wissen, welche Unterschiede es gibt, wenn ich anstatt dem normalen Fullring Tisch NL2, Zoom Tische NL2 Fullring gibt.

      Und was würdet ihr mir als Einsteiger raten ?
      Bei Zoom sind alle am rum nitten und man bekommt seltener eine Auszahlung von den Gegnern. Ich habe mal 6max Zoom gespielt aber das rum genitte da ist einfach nur lächerlich ich spiel wieder normale Tische da kann man meiner Meinung nach die BR schneller aufbauen. Zumal man sich die Tische mit den dicken Fischen raus suchen kann.

      Zu den Graphen kann ich nur sagen dass die in keinster Weise Aussagekräftig sind die paar Hände kann man locker in ein paar Stunden an den normalen Tischen spielen.
    • BlueMeth
      BlueMeth
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2014 Beiträge: 26
      Original von Klabautermann
      Original von BlueMeth
      Hallo,

      Ich wollte von euch einfach mal wissen, welche Unterschiede es gibt, wenn ich anstatt dem normalen Fullring Tisch NL2, Zoom Tische NL2 Fullring gibt.

      Und was würdet ihr mir als Einsteiger raten ?
      Bei Zoom sind alle am rum nitten und man bekommt seltener eine Auszahlung von den Gegnern. Ich habe mal 6max Zoom gespielt aber das rum genitte da ist einfach nur lächerlich ich spiel wieder normale Tische da kann man meiner Meinung nach die BR schneller aufbauen. Zumal man sich die Tische mit den dicken Fischen raus suchen kann.

      Zu den Graphen kann ich nur sagen dass die in keinster Weise Aussagekräftig sind die paar Hände kann man locker in ein paar Stunden an den normalen Tischen spielen.
      Sehe ich genau so. An Fullring Tischen hatte ich bisher auch bessere Erfahrungen macht.
      Meine gespielten Hände + Graph haben sich natürlich mitlerweile auch geändert :



    • Skkola
      Skkola
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2010 Beiträge: 546
      Als Einsteiger würde ich dir das hier raten
      [FR] No-Limit Anfängerkurs Version 2.1

      Und da dir dort abgeraten wird Zoom zu spielen würde ich damit auch noch warten bis du Vertrauen in dein Spiel hast.
    • BlueMeth
      BlueMeth
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2014 Beiträge: 26
      Also nach dem Einsteigerkurs Spiele ich ja momentan und muss sagen, dass es mich sehr weitergebracht hat und ich auch kontinuierlich gewinne. Da man aber immer mehr vpp erreichen möchte, müsste man entweder mehr Hände oder höhere Limits spielen. Höhere Limits kommen für den Einsteiger ( mich ) erstmal nicht in Frage, deshalb dachte ich da an Zoom. Ich weiß, dass Paxis das im Kurs abgeraten hatte und ich es deshalb auch nicht spielen werde. Hatte nur gehofft, eine Anpassung zum Fullring zu finden, bei der man auch Zoom gut schlägt. Für den Anfang jedoch werde ich auf NL2 FR bleiben und versuchen bei 100$ BR auf NL5 aufzusteigen.
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Du solltest den Fokus nicht auf mehr VPP oder mehr Volumen legen, sondern ausschließlich aufs Lernen. Das ist als Anfänger das einzig wichtige. Bringt dir nix wenn du 5k Hände pro Tag break even zockst.

      Zu FR micros zoom kann ich nicht viel sagen, aber ich vermute mal, dass du gegen fast alle Regs 100% von BU/SB stealen kannst (minraise vom BU, 3bb vom SB). Das ist ja schon im 6max gegen sehr viele profitabel und FR sind die ranges generell tighter (auf den micros/lowstakes), auch wenn die Situation die gleiche ist (BU vs blinds ist ja 6max das gleiche wie FR).
      Wenn du mal 30k+ Hände gegrindet hast, kannst dir ja deine eigenen Stats mal dazu anschauen und dein Game ggf. anpassen. In meiner Signatur gibt's nen Link zu einem Thread der sich mit dem Thema beschäftigt.

      Generell würd ich aber sagen: tight is right. Viel gegen action folden (die Gegner habens einfach meist) und selber nur in ausgewählten Spots große bluffs einstreuen. Ich würde z.B. nicht versuchen, unknowns von overpairs oder top pairs zu bluffen.
      HU viel cbetten. 3/4 PS cbets brauchen 40% FE für autoprofit (= ohne Equity), wirst aber nicht wenige finden die 50-60% auf Flop cbets folden. Es wird vermutlich viel fit or fold gespielt und wenige moves ausgepackt. Also eigentlich sehr angenehm zu spielen.

      Na ja und was das lernen angeht, wie immer:
      - Forum nutzen, Hände bewerten & bewerten lassen, viel diskutieren
      - Strategieartikel/Videos...

      Ich denk schon, dass man als Anfänger auch zoom spielen kann. Das Niveau auf NL2 ist immer und überall grottig, das schlägt man schnell wenn man ein paar Basics beachtet.