Neuer Kurs (Mo 21:15): Decision Making in Limit Hold´em

    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      Hi, der nächste FL-Kurs (diesmal auf englisch) startet nächste Woche zur gewohnten Zeit. Heute findet kein Coaching statt. Ich hoffe man sieht sich.

      Decision Making in Limit Hold´em

      Guess what - FL is alive!

      In this course we will focus on the process of decision making in Poker. If you are at the table facing a decision you only have a few seconds. Regarding the complexity of the game in order to make a decent decision one has to rely on automatisms, that necessarily remain unconscious to some degree. However the quality of those automatisms is not only connected with good 'intuition' or 'feeling'. To a larger degree - as we know - it is connected with our understanding of the underlying strategic elements of the game. Also the process differs depending on our specific approach to the game.
      Very often we are not completely aware of why we make a certain decisions. In fact players rarely reflect on what the criteria are they use in their decision making process in different situations. Nowadays this should be an even bigger issue since there is no consensus among the FL-Community on the question how big a role modern GTO-principles should play in our approach. In this Course we want to step back and reflect on the criteria we use on certain decisions, that will include the individual emphasis of stats, reads, exploitive ideas or GTO-reasons. The goal is to figure out whether our approach fits the limit we play and whether we can find any room for improvement.

      1. Gameplan - standard and deviation
      In the Coaching we start with a overview of the possible criteria of decision making. The following aspects will be carved out:
      - The Use of stats
      - The Use of assumptions of population tendencies
      - The Use of reads / history
      - The Use of GTO-Principles
      It will then be practically shown how one can integrate both a GTO and exploitive approach and make it the foundation of every decision making process. We will create a gameplan for a certain szenario and then think about how we should deviate from it given certain opponents and limits.

      2. Application: Hand Review
      With the foundation of the theoretical approach in the first coaching we now have a look how we can use the toolbox in order to analyse single hands in a post-session review. We will analyze the hands under a changing focus- It will be outlined how the outcome of our decision making process can change if we change the criteria we use and how the single aspects mix and interact in certain scenarios.

      3. Application: Liveplay
      The Content will now be applicated in 'real-life', when we only have a few seconds for our decision. I will reflect on every decision i make with regard to the question what the underlying criteria are that were used for the decision.

      4. Application: Quiz
      Applying the content from the former lessons, in this coaching we´ll go interactive with a quiz where one has to choose not only a decision but reflect on the criteria used for getting there.

      Status: Silver+
      Date: 3.11. - 24.11.
      Time: Monday 9:15pm - 10:45pm CET

      VIDEO OF COACHING 1 - Gameplan - standard and deviation
      VIDEO OF COACHING 2 - Application - hand review
  • 12 Antworten
    • Django3
      Django3
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2009 Beiträge: 1.355
      Ich bin ein wenig verwundert, dass die Beschreibung des Coachings auf Englisch verfasst wurde. Wird das hier in Zukunft ein englischsprachiges Coaching?
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      Hi Django,

      dieser Kurs wird ausnahmsweise auf englisch sein, um für die englische Community auch mal wieder FL anzubieten. Die darauf folgenden Kurse sind vorerst wieder auf deutsch geplant.
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Silber
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.169
      Original von Cornholio
      dieser Kurs wird ausnahmsweise auf englisch sein, um für die englische Community auch mal wieder FL anzubieten.
      Warum bekommen die kein eigenes? Wir haben da nun drunter zu leiden :(
    • nl4jackelson
      nl4jackelson
      Global
      Dabei seit: 28.04.2013 Beiträge: 325
      You made my day!

    • DismasX
      DismasX
      Black
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 1.581
      dieser Kurs wird ausnahmsweise auf englisch sein, um für die englische Community auch mal wieder FL anzubieten. Die darauf folgenden Kurse sind vorerst wieder auf deutsch geplant.


      Find ich mal wieder absolut scheisse von ips.de!!! Vorteil deutsches Coaching ist neben der Sprache einfach die Tatsache, dass relativ wenige direkte "Konkurrenten" am Coaching teilnehmen, man diese uU durch Skype etc. eh gut kennt, und so sehr offen über Hände, Strategien etc. plaudern und einfach auch etwas Spaß haben kann.

      Vor nem Jahr oder so noch 3 deutschsprachige Coachings die Woche, jetzt 0.5, bald nur Weihnachtscoaching von nem russischen NL Reg oder so für alle Varianten, weil ist ja eh alles Poka, tx!
    • UlliH
      UlliH
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 467
      Original von DismasX
      dieser Kurs wird ausnahmsweise auf englisch sein, um für die englische Community auch mal wieder FL anzubieten. Die darauf folgenden Kurse sind vorerst wieder auf deutsch geplant.


      Find ich mal wieder absolut scheisse von ips.de!!! Vorteil deutsches Coaching ist neben der Sprache einfach die Tatsache, dass relativ wenige direkte "Konkurrenten" am Coaching teilnehmen, man diese uU durch Skype etc. eh gut kennt, und so sehr offen über Hände, Strategien etc. plaudern und einfach auch etwas Spaß haben kann.

      Vor nem Jahr oder so noch 3 deutschsprachige Coachings die Woche, jetzt 0.5, bald nur Weihnachtscoaching von nem russischen NL Reg oder so für alle Varianten, weil ist ja eh alles Poka, tx!
      sehe ich auch so.


    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Gold
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.109
      Original von UlliH
      Original von DismasX
      dieser Kurs wird ausnahmsweise auf englisch sein, um für die englische Community auch mal wieder FL anzubieten. Die darauf folgenden Kurse sind vorerst wieder auf deutsch geplant.


      Find ich mal wieder absolut scheisse von ips.de!!! Vorteil deutsches Coaching ist neben der Sprache einfach die Tatsache, dass relativ wenige direkte "Konkurrenten" am Coaching teilnehmen, man diese uU durch Skype etc. eh gut kennt, und so sehr offen über Hände, Strategien etc. plaudern und einfach auch etwas Spaß haben kann.

      Vor nem Jahr oder so noch 3 deutschsprachige Coachings die Woche, jetzt 0.5, bald nur Weihnachtscoaching von nem russischen NL Reg oder so für alle Varianten, weil ist ja eh alles Poka, tx!
      sehe ich auch so.


      Dito.
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      :/ Tur mir leid, dass dies ein Nachteil für euch darstellt. Ich hoffe man sieht sich trotzdem heute abend :)

      --> Tonight 21.15Uhr - Decision Making in Limit Hold´em
      Heute Abend treten wir einen Schritt zurück und reflektieren, welche Kriterien wir unseren Entscheidungen eigentlich zu Grunde legen und wie man dies optimieren kann.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.655
      Ich hoffe, das gibt es später auch auf Video? Am Montag habe ich leider selten Zeit.

    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      Das Video ist nun im OP verlinkt. Der englische Feedbackthread findet sich hier.

      Am Montag gehts weiter: Application: Hand Review . Bis dann!
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      Heute Abend um 21.15 gehts weiter: Application: Liveplay Bis später!
    • Cornholio
      Cornholio
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 25.674
      Hi. Heute Abend gehts weiter.
      Tonight: Quiz Wie üblich um 21:15 wirds interaktiv und es gibt ein kleines Quiz- ich habe einige Hände, Spots und tricky Entscheidungen herausgesucht, die ich gemeinsam besprechen möchte, ich hoffe ihr seid dabei!

      Im englischen Feedbackthread hat sich übrigens eine fruchtbare Diskussion über Blufffrequenzen am Flop entwickelt: Feedbackthread