Fold to Cbet

    • strikerp
      strikerp
      Gold
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 2.186
      Hi,

      beim Vergleich mit einem Teil der Winningpopulation (NL10) und ähnlichem PF-Stil sind mir vor allem die Fold to Cbet Werte ins Auge gefallen.
      Bei einem ähnlichen ATS (~40) und FTS (~74) folde ich am Flop nur 41%, im Vergleich zur Population mit ~50% doch recht niedrig. Die 50% sind ja Autoprofit-exploitable, ist das auf dem Limit von Vorteil, da die Gegner zu ehrlich spielen? Marginale Steal-Pots Postflop wohl overplayed?
      Bei meinen 41% kommen dementsprechend höhere Werte für die weiteren Streets raus. F to Cbet Turn und River 48 und 61 (Population mit 36 und 43).

      Bitte um Tipps hierzu. Am Flop mehr folden, damit vor allem der Fold to Cbet am River niedriger wird?

      Danke schonmal
  • 5 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi Striker,

      grundsätzlich ist es auf jeden Fall eine gute Idee sich mal anzuschauen was die besten Winning Player so machen.
      Grundsätzlich würde ich dabei natürlich auch schauen was die Leute Preflop so für CallingRanges haben. Sind diese tighter- oder looser als meine Ranges. Je tighter sie callen um so weniger müssen sie auch Postflop auf C-Bets folden.

      Ich würde auf jeden Fall nicht versuchen auf irgendwelche Werte zu kommen. Das ganze sollte einfach Rangeabhängig betrachtet werden. Also sollte ich die CBet gegen diese Range hier callen und wieso?

      Würde definitiv keine Edge aufgeben wollen wenn eine da ist nur um so zu Spielen wie die anderen Spieler. Würde eher mal schauen wieso du am Turn und River so viel foldest und ob das berechtigt ist.

      River Spots alle durchschauen und ggf. Hände hier posten etc. sollte schonmal helfen :)

      Gruß FaLLi
    • strikerp
      strikerp
      Gold
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 2.186
      Original von FaLLout86
      Ich würde auf jeden Fall nicht versuchen auf irgendwelche Werte zu kommen. Das ganze sollte einfach Rangeabhängig betrachtet werden. Also sollte ich die CBet gegen diese Range hier callen und wieso?

      Würde definitiv keine Edge aufgeben wollen wenn eine da ist nur um so zu Spielen wie die anderen Spieler. Würde eher mal schauen wieso du am Turn und River so viel foldest und ob das berechtigt ist.
      Das hatte ich nicht vor;) Hatte nur die Vermutung, dass ich mich in zu viele marginale Spots an Turn und River begebe, und daher der Fold to Cbet am Flop vllt etwas zu niedrig ist.

      Werde die Riverspots auf jeden Fall mal genauer durchgehen. Vielen Dank erstmal.
    • strikerp
      strikerp
      Gold
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 2.186
      Also was mir direkt aufgefallen ist, sind u.a. einige weake TP. Wie spielt ihr die denn an Turn und River? Finde gegen entpsrechende Gegner nen Fold am Turn einfach oft zu weak, aber auf ne 3rd Barrel seh ich mich dann einfach oft nicht mehr vorne.
    • ENEMYfu
      ENEMYfu
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2012 Beiträge: 285
      Weake TP zu folden ist nicht per se weak - wie Fallout sagte : Überleg dir seine Preflop Range und schau, wie du auf dem Board dastehst und was er deiner Meinung nach wie betten würde.
    • strikerp
      strikerp
      Gold
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 2.186
      ...