Eure besten & schlimmsten (Neben-)Jobs

    • CAZcadeur
      CAZcadeur
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 11.10.2008 Beiträge: 9.371
      Was waren die besten/schlimmsten Jobs, welche ihr bislang mal gemacht habt/annehmen musstet (ob nun als Jugendlicher oder auch später) und wofür habt ihr die Kohln ausgegeben ?

      Beste:
      • Videothek (alles umsonst ausleihen) => für Basketball-Equipment
      • Kino (Popcorn & Kinokarten für lau) => für Ausbildung
      • ASB (medizinischer Transport mit Blaulicht- & Sirenenerlaubnis :s_biggrin: ) => für irgendwas Unnützes
      • DHL-Express-Kurier (erster Monat) => für noch mehr Unnützes

      Schlimmste:
      • Leihbude (packen, Fließband, Container ausladen) => für Führerschein
      • Eisverkauf im Kino :rolleyes:
      • Grill-Bude (in 'nem Tierpark im Sommer 2006 während der Heim-WM :rage: ) => für Urlaub
      • DHL-Express-Kurier (folgende Monate) => für noch mehr Unnützes

  • 65 Antworten
    • goethe
      goethe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2005 Beiträge: 558
      Beste

      Gemüseladen (Kisten ein und auspacken) super Chef gehabt --> größtenteils wohl für Kneipenbesuche

      Schlimmste

      Lagerarbeiter in den Ferien, mit nem Hubwagen Sachen von A nach B räumen weil Chef das so will (natürlich ohne Sinn)-> für Führerschein

      Beste/nichtsoganzschlimmste

      Gärtner im Kindergarten, beste weil die Kids sich immer auf einen gefreut haben, schlimmste weil bei Minusgraden der Rindenmulch ausgehoben werden musste...

      --> Studium/Wohnung etc.
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      Beste:

      Jetzt mein Nebenjob bei nem börsennotierten Unternehmen als Werkstudent.
      Programmier für 14€/h und lass mir die Sonne auf den Bauch scheinen.
      Auch coole Kollegen und so -> Wohnung/Studium

      Even:

      Kino. Musste ewig weit fahren + laufen von meinem Dorf bis zum Kino.
      Coole Kollegen, aber ich mag die Gastro nicht. Einmal am Sontag 300 Kinder
      alleine in Harry Potter eingelassen + Getränke&Popcorn verkauft + Film eingelegt
      :rage: -> Klamotten/Essen/Saufen

      Worst:

      Zeitung austragen als 15jähriger. Worst Job ever. Schlechte Bezahlung. Berg rauf und runter. einfach gay -> Süßigkeiten? Ka
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      losingplayer ITT

      noch nie nen nebenjob gehabt, außer mit 14 mal zeitungen austragen, war ultra nervig
    • CAZcadeur
      CAZcadeur
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 11.10.2008 Beiträge: 9.371
    • Maniax
      Maniax
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.084
      best: Werkstudent inner UB, konnte alles von zuhause aus machen, quasi im unterhemd erdnussbutter lutschend --> für Studium/Wohnung

      worst: 3 Monate Callcenter, aus reinem Interesse mal am anderen Ende der Leitung gesessen zu haben, Kollegen alle super cool, da gemeinsames Leid verbindet, aber die Leute fucken einen echt ab --> Interesse
    • Westmacht
      Westmacht
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2013 Beiträge: 498
      Beste:
      -Assi für alles bei einer Metall-/Glassbautruppe auf Montage in Paris (alles super coole Leute)
      -In den Semesterferien auf Montage in Nordfrankreich beim bau einer Zuckermühle
      (wieder mit vielen coolen Leuten und extrem viel Bier :D )
      -Mehrere Monate in einem Statikbüro (Hart aber eigentlich echt ok)

      Schlecht:
      -Kohleträger in den Ferien (Sehr reudig Kohlepakete durch verwinkelte Keller zu schleppen, einzig positiver Punkt war das viele Trinkgeld)
      -Ausbildung als Bauzeichner (Langweilig, haufen Muschketen dabei aber alle unsympathisch hoch 10 :| )

      Der Gipfel des schlechten und Vorort der Hölle:
      -Zivildiesnt bei der unteren Naturschutzbehörde (50% in einer Hütte im Wald sitzen, ohne Telefonempfang, ohne Internet, ohne Beschäftigung ausser ab und zu ein totes Reh in der Kühltruhe einzufrieren und Rasen zu mähen. Die anderen 50% auf dem Amt mit den behindertsten Menschen die ich je getroffen habe, die hatten bei der UNB alle einen an der Waffel, ich glaube die wurden da hin abgeschoben weil sie sonst keiner haben wollte)
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.169
      Beste:
      Wat?

      Schlimmste:
      Obv McDonalds. Hab ich mit 18 mal ein halbes Jahr zum überbrücken gemacht. Miese Bezahlung, so 1100 DM im Monat Vollzeit mit arbeit bis in die Nacht (Ja, bin alt war trotzdem wenig um die Jahrtausendwende). Das einzige was ich dort wirklich nach sechs Monaten mitgenommen hab war die Gewissheit, dass ich keine Selbstkontrolle habe, 15 Kilo Wampe und das man die Mutter eines McD Mitarbeiters nicht beleidigen sollte auch wenn er dir vorher ewig auf den Sack geht. Weiß nicht mehr genau was ich mir davon gekauft habe. Wohl hauptsächlich nur Konsolen (Die Dreamcast hab ich noch im Keller) und Games gekauft und war am WE feiern.
    • pennyyy
      pennyyy
      Black
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 5.658
      Original von Krach-Bumm-Ente
      losingplayer ITT

      noch nie nen nebenjob gehabt, außer mit 14 mal zeitungen austragen, war ultra nervig
      same, für dreifuffzich die stunde mit so nem trolly durchs dorf gedackelt.
    • dertakman
      dertakman
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 1.191
      Original von richum
      Beste:
      Wat?

      Schlimmste:
      Obv McDonalds. Hab ich mit 18 mal ein halbes Jahr zum überbrücken gemacht. Miese Bezahlung, so 1100 DM im Monat Vollzeit mit arbeit bis in die Nacht (Ja, bin alt war trotzdem wenig um die Jahrtausendwende). Das einzige was ich dort wirklich nach sechs Monaten mitgenommen hab war die Gewissheit, dass ich keine Selbstkontrolle habe, 15 Kilo Wampe und das man die Mutter eines McD Mitarbeiters nicht beleidigen sollte auch wenn er dir vorher ewig auf den Sack geht. Weiß nicht mehr genau was ich mir davon gekauft habe. Wohl hauptsächlich nur Konsolen (Die Dreamcast hab ich noch im Keller) und Games gekauft und war am WE feiern.
      Dreamcast? <3 Beste Konsole evOr.
      Na dann kanns nicht so schlimm gewesen sein.

    • Wustenfuchs
      Wustenfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.854
      Schlimmster:

      Einmal mit 16 Jahren die gesamten Sommerferien bei einem Sub-Unternehmer bei OPEL versklavt worden. Jeden Tag Doppleschicht gemacht, plus 2-3 Stunden An- und Abfahrt, das ganze bei einer 6-7 Tage Woche. Körper war nach drei Wochen komplett am Ende. Immerhin hab ich nach vier Wochen erfolgreich einen Streik unter den Arbeitern anzetteln können (waren alles Osteuropäer die kein Deutsch konnten) und es gab fortan doppelten Stundenlohn (glaube das waren dann 25 DM, was damals wirklich viel Geld war). Das Geld wurde von mir dann erfolgreich bis zum Abi an den Wochenende versoffen. Immerhin hat es gut zwei Jahre ausgereicht.

      Bester:

      Chaffeur für Nutten gespielt. Zum Freier hin, warten und wieder zurück. 50€ pro Strecke kassiert und absolut Null Stress gehabt. Ok, kleiner Fail: Es handelte sich um Gay-Nutten :rolleyes:
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.169
      Original von dertakman
      Dreamcast? <3 Beste Konsole evOr.
      Na dann kanns nicht so schlimm gewesen sein.

      #rautiert. Hab sie damals mehr als alle anderen geliebt. Aber der Job war trotzdem scheiße ;) . Wenn ich zB Spät hatte hab ich damals 9 von 10 mal die letzte Straßenbahn verpasst und bin dann um 2 Uhr anderthalb Stunden ans andere Ende der Stadt gelaufen, wenn ich nicht gerade mal wieder in eine Polizeikontrolle geraten bin. Da fällt mir ein ich hab auch Geld für meinen FS gespart.
    • Brieftraeger
      Brieftraeger
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 25.629
      :sfishy:
    • albii
      albii
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2006 Beiträge: 4.969
      Beste: Pizzafahrer in Timmendorf. Geiles Trinkgeld und meist erst im Sommer direkt nachm Strand zur Arbeit.

      Worst: Kellner. Ist nicht mein Ding, war mega anstrengend und das Arbeitsklima war auch scheisse.
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      Beste: Poker

      Schlechteste: Poker
    • RaisingGambler
      RaisingGambler
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2010 Beiträge: 567
      hab nur...

      Schlimmster:
      1. Unterm Dach in einer Lagerhalle im Sommer bei gemessenen 40 Grad durfte ich in Plastikfolie eingeschweißte Winterjacken von A nach B und anschließend in die abholenden LKW befördern.
      2. Dagegen war es noch angenehmer, beim Gartenbauunternehmen in sommerlicher Hitze Steine durch die Gärten anderer Menschen zu schleppen.

      Ausgegeben wurde das Geld damals für Urlaub und "Tuning" :D

    • fussl
      fussl
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2007 Beiträge: 1.554
      Bester:
      Selbständigkeit. Das ist zwar viel Arbeit, aber es ist so angenehm keinen Chef zu haben.


      Schlimmster:
      Als Jugendlicher Ferienarbeit in einer Fabrik (Fließband). Die Bezahlung stimmte, aber die Arbeit war einfachnureintönig.
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      Schlimmster:
      -Produktion von Schlagzeugbecken. 1 Stunde Anfahrt mit dem Rad, 6 Uhr Schicht beginn, 8 Stunden an einer Maschine sitzen und Löcher in runde Metallplatten stanzen. Genau eine Handbewegung den ganzen Tag machen (:coolface:) . Die Kollegen in den Pausen waren derbe schlecht gelaunt und haben sich, wenn überhaupt, über die Bild "Zeitung" unterhalten.
      -Nach Wacken Camping Plätze aufräumen. Drecks Wetter, vollgekackte Eimer, nur Müll und schlechte Bezahlung.

      Bester: Freelancer von einer Online Pokerschule ;)
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.196
      Bester:

      - Lieferant für ein Bettengeschäft. Witzige Kollegen und man fährt halt durch die Gegend die meiste Zeit. Den Hass zu erleben, eine 2x2,20 Matratze in den 7. Stock hochzutragen am besten noch mit Motorrost :heart:

      - Zeitungen und Werbung austragen. Immer 2h Limit gesetzt, den Rest danach weggeworfen. :(


      Schlechtester:

      - Schiedsrichter Handball: Guter Stundenlohn. Aber wenn man ein gewisses Niveau erreicht hat, ist man wirklich jedes Wochenende unterwegs und hat kaum Zeit zu saufen. Das ständige Beleidigen geht eigentlich, wenn manche Menschen dazu nicht noch so dumm wären ...


      Alle Einnahmen natürlich in Flüßigkeiten investiert.
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      Geiler Thread :heart:

      Bester:

      - Zeitungen austragen, hab' die Routen irgendwann so perfektioniert gehabt, dass da ein ordentlicher Stundenlohn rauskam. Jahrelang gespart, neue CBR 600 F BJ 2000 damals gekauft, habe ich heute noch :)

      Neutral:

      - Fahrradverkäufer in einem großen Fahrrad-Abholmarkt -> Alles mögliche

      Worst:

      - Kühlschrankgriff-Monteur... BWL-Diplom bereits in der Tasche gehabt, zur Überbrückung, einziger deutscher in ner Firma voller Türken (drei Generationen), 8h lang genau drei Handgriffe gemacht über Monate hinweg :D

      - Mädchen für alles bei einer echt durchgeknallten älteren Dame die sich grade in der Altenpflege selbständig machen wollte und eigentlich insolvent war -> Snowboard

      - Arbeiter in einer 2-Mann-Firma die Aktenordner für GRoßunternehmen aufbewahrt, den gesamten Tag neue Ordner in die Regale gestellt und alte Ordner wieder rausgesucht :rage: :rage: :rage: