3bet ip BU vs UTG, Suited Connectors oder KQ, KJ?

    • Happa2
      Happa2
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.638
      Ich habe gerade überlegt den Spot wo UTG auf 3bb Raist, alles zum BU foldet und wir z.B. KJs halten.
      Ist es jetzt schlauer A2-A5s in der Bluffrange zu haben oder KJs, KQs oder 76s,87s,98s,T9s?!?
      Macht es Sinn JTs zu 3betten oder lieber call?

      :heart: :diamond: :club: :spade:
  • 4 Antworten
    • MiKrO
      MiKrO
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 311
      also ich call immer die suited cons, und 3bet eher KQs,a5s, kanns aber obv nicht begründen ;D einzige die mir einfällt das ich kotze wenn ich JTs 3bet und dann fodlen muss auf ne 4bet.
    • onese7en
      onese7en
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 4.713
      Wenn Villain 3bets OOP callt, sind Suited Connectors besser, weil wir dann postflop weiterspielen muessen und da moeglichst viel Playability haben und moeglichst selten dominiert sein wollen.
      Wenn Villain OOP 4bet or Fold spielt, werden Blocker besser.

      Je mehr Villain also OOP auf 3bets callt, desto mehr SCs sollten wir 3betten, je weniger er callt, desto eher sollten wir Blocker 3betten
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      FR oder 6max?

      6max kommts halt drauf an was du callen willst. Das fehlt dir natürlich in der 3bet range :D
      Ich denk zwischen A5s und KJs ist kaum ein Unterschied. Beides blockt ein bisschen, wobei KJs sich postflop vermutlich besser spielt.
      Wenn villain keine 3bets oop callt, solltest du die maximalen Blocker verwenden. Wenn er 3bets callt (was imo fast alle machen), dann werden SC besser. Ich würde jedenfalls nicht A5o 3betten und 67s folden.

      Ich call i.d.R. KJs und mindestens 89s+. Je nach Gegner 3bette ich dann alles was schön aussieht (KTs-K8s, A2s-A5s, 45s-78s, 75s-J9s usw.) oder halt nicht.
    • chopfi
      chopfi
      Silber
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 622
      Original von SonMokuh
      Wenn er 3bets callt (was imo fast alle machen)....
      Hmm finde eigentlich eher das Gegenteil ist der Fall. Meiner Meinung nach haben die meisten Regs (nl10-Nl50) UTG keine Callingrange vs 3bet vom BU/CO und fahren eine 4bet/fold Strategie. Wurde ja auch ziemlich lange überall gelehrt, dass man OOP keine 3bets callen soll.

      Rest kann ich natürlich nur zustimmen.