Datenbank mit Ranges gesucht

  • 9 Antworten
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Nein und falls doch, wäre die Benutzung illegal.
    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.394
      Illegal, zum analysieren und weiterentwickeln meines Spiels? Warum sollte das Illegal sein, ich will sie ja nicht während des spiels verwenden. Der Equilab enthält doch auch Ranges, allerdings nur einige. Und ich wollte fragen, ob man irgenwo eine vollständige Datenbank bekommt.
    • dragon9999
      dragon9999
      Black
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 1.371
      Die Frage ist auch ziemlich schlecht gestellt, es gibt glaub ich keine reine Datenbank die nur Ranges enthält, wenn dann hat man auch die Lines und Ranges von Spielern.
      Deine eigene Datenbank kannste ja analysieren, aber mit Ranges alleine wirste nicht weit kommen.
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Wenn die Datenbanken auf gekauften/geteilten Handhistorys basiert ist, dann wäre das illegal. Random aufgestellte Ranges von irgendwelchen Coaches kann man benutzen, sind aber eher nicht zu empfehlen. Zu subjektiv. Dann ist es besser, wenn man sich selber gedanken macht, die eigene Holdemmanager-Datenbank durchguckt und für sein Limit sich Ranges zusammen bastelt.
    • Chewie
      Chewie
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 579
      Eine solche Datenbank zu erwerben würde deren Zweck direkt verfehlen, denn diese besagten Ranges durch eigene Gedankengänge selbst zu erstellen und nachvollziehen zu können ist der erste Schritt auf einem langen Weg.

      Wenn du nur die Ranges eins Coaches verwendest und selbst abseits der Tische mit genug Zeit, das Ganze nicht selbst repdoduzieren kannst, wie willst du es dann am Tisch in Echtzeit auch nur annährend hinbekommen?

      Geminte Hände würden natürlich helfen um zum Beispiel einige gute LAGs TAGs oder ähnliche Spielertypen zusammenzufassen um anchvollziehen zu können welche Hände diese Spielertypen in welchen Spots spielen um dominante Strategien finden zu können, denke daher wurde darauf direkt angespielt.


      Abschließend gibt es natürlich das Equilab und weitere Programme wie Flopzilla und Cradrunners EV und der beste Schritt ist es dir nach und nach selbst Ranges für divers Spots zu basteln und diese in dem Programm deiner Wahl für zukünftige Simulaionen abzuspeichern.

    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.394
      Ich hab eigentlich an Ranges im Rahmens eines Coachings oder so gedacht. Man wird ja immer wieder, auch in den Artikeln, mit Ranges konfronitert. Und ich dachte, es könnte eine vollständie Version davon geben, auf der ich dann aufbauen kann. Wo man dann je nach Spieler, mit dem man es zu tun hat, die Range adaptieren kann, eingrenzen oder ausweiten kann. Ich wüsste ansonsten nicht, welche Range ich einem Durchschnittsspieler in einer gewissen Sitation gebe. Wenn ich das wüsste, wäre ich mit meinem Spiel viel weiter, und bräuchte die Ranges nicht..
    • preem84
      preem84
      Gold
      Dabei seit: 21.11.2011 Beiträge: 1.316
      Meinste sowas:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/2268/1/

      DIE RANGES mit denen du alles und jeden schlägst gibt es nicht.
      Kommt halt immer auf Variante / Limit / Position / Size / Villains Range / Eigene Position / Stats / History usw. an.
    • Chewie
      Chewie
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 579
      Du könntest zum Beispiel aus deiner eignen Datenbank 10 durchschnittliche Regulars auswählen und diese in einem Alias zusammenfassen, dann setzt du die Holdem Manager Filter zB auf 3Bet am Bu vs CO Open, Cold Call in BB vs BU Open etc pp. je nachdem was du haben willst und kanst dir dann anschauen welche Hände die Jungs am Showdown gezeigt haben und daraus auf ihre Openraising Range schliessen oder was auch immer du haben willst.

    • Cuoco199
      Cuoco199
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2009 Beiträge: 7.394
      Original von preem84
      Meinste sowas:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/2268/1/

      DIE RANGES mit denen du alles und jeden schlägst gibt es nicht.
      Kommt halt immer auf Variante / Limit / Position / Size / Villains Range / Eigene Position / Stats / History usw. an.
      das hilft mir schon sehr weiter, danke =)