Wiedereinstieg und Frage zu Playerstats

    • Menace78
      Menace78
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2005 Beiträge: 675
      Hallo,

      an meinem Anmeldedatum sieht man, ich bin ein alter PS.de Hase aus den ersten Tagen und plane nach mehr als 6 Jahren Pause nun wieder in das Geschäft einzusteigen.

      Ohne Zweifel hat sich das Spiel stark verändert, so dass ich wieder bei den Low Stakes NL25 SH einsteigen möchte. Zuletzt habe ich 2007/08 NL100-400 gespielt und auch über den gesamten Zeitraum geschlagen. Goldene Zeiten! :D

      Nun zur eigentlichen Frage:
      Ich habe mir PT4 besorgt und suche aktuell nach guten Richtwerten für Farbeinteilungen der Playerstats im HUD.
      Hat vielleicht jemand einen Standard, den man sich anpassen kann oder Tipps diesbezüglich?


  • 4 Antworten
    • Zander99
      Zander99
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 27.11.2008 Beiträge: 34.035
      Willkommen zurück Menace78,

      hier bin ich leider überfragt, daher verschiebe ich mal den Thread in NL Forum, in der Hoffnung, da bekommst du Unterstützung.

      Auf dem Marktplatz bieten einige Leute Huds an, schau doch mal da. Der Feedbackthread sollte dir einen Anhaltspunkt für die Qualität und Zufriedenheit liefern.

      Viele Grüße
      Zander99
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Halte nicht viel von Farbshemas. Man lässt sich zu stark beeinflussen und spielt nicht mehr optimal. Hatte zB mal ne Zeit lang eine Markierung für "starke Regs" und war dann immer übertrieben scared gegen die zu spielen. Man sollte sich einfach die Zeit nehmen, wenn man denn kein Autopilot spielen will, die Stats und Gegner, die hinter einem sitzen, sich genau anzugucken.
    • Menace78
      Menace78
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2005 Beiträge: 675
      Original von mnl1337
      Halte nicht viel von Farbshemas. Man lässt sich zu stark beeinflussen und spielt nicht mehr optimal. Hatte zB mal ne Zeit lang eine Markierung für "starke Regs" und war dann immer übertrieben scared gegen die zu spielen. Man sollte sich einfach die Zeit nehmen, wenn man denn kein Autopilot spielen will, die Stats und Gegner, die hinter einem sitzen, sich genau anzugucken.
      Danke für die Antwort. Es geht auch weniger um die allgemeine Spielerklassen als ums sofortige Erkennen von markanten Spots. Es ist eben irgendwie schöner und weniger übersehbar, wenn etwas wie 85+% fold to 3-bet eben grün erscheinen.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi Menace,

      ich denke das wichtigste wäre erstmal zu wissen wie dein HUD und Pop-Up aussieht.
      Die Standard Werte sind schön und gut aber meist wohl eher nicht ausreichend.

      Wenn du etwas farblich hervorheben willst dann würde ich hier einfach die Grenzwerte nehmen die Autoprofit geben.
      Also bei fto3-bet, fold to c-bet, fold to steal solche Sachen eben.

      Ansonsten kann man noch hingehen und extreme Abweichungen in die andere Richtung farblich markieren also wenn ein
      Spieler super viel 3-bettet, zu viel C-bettet etc. und wir dies mit ziemlicher Sicherheit exploiten können.

      Hier würde ich aber eine gewisse Samplesize voraussetzen, sonst ist dein ganzer Bildschirm rot und grün aber du hast jeweils
      viel zu wenige Hände und das Leak ist gar nicht existent.

      Gruß FaLLi