Meine Güte ist die Wiedervereinigungsfeier ein Desaster

    • Didelidi
      Didelidi
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2009 Beiträge: 490
      Irgendwelche Bands die ihre alten Songs zum bestem geben. Die Ballonfreilassung ist eine Farce und jetzt spielen die da klassische Musik mit Chor, womit sich absolut niemand identifizieren kann geschweige denn einen Zusammenhang mit der Wiedervereinigung herstellen kann.

      Was soll das mit den Ballons wenn die nichtmal alle gleichzeitig und leuchtend in den Himmel schweben? Was soll das mit dem Orchester und Chor?
  • 3 Antworten
    • baaatzi
      baaatzi
      Gold
      Dabei seit: 24.07.2008 Beiträge: 571
      Das mit den Ballons verstehe ich auch nicht. Ich dachte die werden alle gleichzeitig losgelassen. Musik ist standard imo. Was erwartest du Heavy Metal?
    • trekula
      trekula
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 1.931
      Banause :f_rolleyes:
      Hier kannst Du nachlesen, dass es sich um eine spezielle Dramaturgie handelt:Lichtergrenze
    • Didelidi
      Didelidi
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2009 Beiträge: 490
      Naja ich habe irgendetwas würdevolles erwartet :) Jedenfalls nicht, dass sie "Die Gedanken sind frei" mal nebenbei vor den Fanta 4 verballern und dann auch noch mit irgendner Neuinterpretation verstümmeln. Ich meine dieses Lied hätte ja , meiner Meinung nach, der Höhepunkt sein sollen. Stattdessen fahren die da mit einem klassischen Orchester auf. Ich mag klassische Musik, aber das zum Höhepunkt der Feier zu machen, finde ich nicht nachvollziehbar.

      Die Ballons einzeln, unbeleuchtet, über einen stundenlangen Zeitraum aufsteigen zu lassen ist eher das Gegenteil von Dramaturgie.